Rekordumsatz für die Bonner B.A.D-Gruppe: 171,7 Millionen Euro
Kategorie: Economy » Finance

Rekordumsatz für die Bonner B.A.D-Gruppe: 171,7 Millionen Euro

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Steigerung um 4,4 Prozent im Zukunftsmarkt Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge
Bonn -   Mit einem Rekordumsatz von 171,7 Mio. Euro hat die Bonner B.A.D-Gruppe, einer der europaweit führenden Dienstleister für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge, ihr Geschäftsjahr 2011 abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr (2010: 164,5 Mio. Euro) konnte der konsolidierte Umsatz damit um 4,4 Prozent gesteigert werden. Der Konzernjahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2011 liegt bei 4,1 Mio. Euro. Damit ist der Bonner Konzern mit der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH und den europäischen TeamPrevent- sowie weiteren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften im Bereich Präventionsdienstleistungen weiter auf Erfolgs- und Expansionskurs. "Wir freuen uns, dass wir unseren Umsatz jedes Jahr kontinuierlich steigern können und weiter wachsen. Damit können wir uns nachhaltig als europaweit führender Dienstleister in dem hart umkämpften Markt für Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge erfolgreich gegen den Wettbewerb behaupten", freut sich Prof. Dr. Bernd Siegemund, Vorsitzender der Geschäftsführung, über das erfolgreiche Geschäftsergebnis. Die B.A.D-Gruppe ist europa- und deutschlandweit tätig, zu den Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen, darunter u.a. die Telekom, TOTAL, ARAG, der Flughafen Köln/Bonn und die Kampffmeyer Mühlen.

Starke Nachfrage nach gesundheitsfördernden Maßnahmen über gesetzlichen Rahmen hinaus

Der Anstieg der Umsatzerlöse um insgesamt 7,2 Mio. Euro entfällt im Wesentlichen mit 5,83 Mio. Euro auf medizinische Betreuungsleistungen. Auch die Erlöse aus der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung, also der Beratung von Unternehmen in Fällen von psychosozialen Belastungen, Stress und Burnout, steigerte sich deutlich von 4,9 Mio. Euro auf 6,2 Mio. Euro. "Noch vor etwa zwölf Jahren fielen rund 95 Prozent des Umsatzes der B.A.D GmbH auf Grundleistungen nach dem Arbeitssicherheitsgesetz. Diese Leistungen machen heute 60 Prozent aus, da immer mehr Unternehmen erkannt haben, dass es sinnvoll ist, ihre Beschäftigten in ihrer Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz - auch über den gesetzlichen Rahmen hinaus - zu unterstützen", erklärt Siegemund. Auch die Nachfrage im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) nehme weiterhin stark zu. Daher hat die B.A.D GmbH beschlossen, das Leistungsangebot im BGM auszubauen und flächendeckend zu positionieren. Zudem hat sie beim DIN | Deutsches Institut für Normung e.V. die neue DIN SPEC 91020 "Betriebliches Gesundheitsmanagement" initiiert, die als Grundlage für eine BGM-Zertifizierung herangezogen werden kann.

Alles aus einer Hand: Ganzheitliches Expertenwissen im Arbeitsschutz und in der Gesundheitsvorsorge

Der Vorteil der B.A.D-Gruppe: Unternehmen bekommen alle Angebote im Arbeitsschutz sowie der betrieblichen Gesundheitsförderung aus einer Hand. Denn die B.A.D GmbH hat ihr Portfolio in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu einem ganzheitlichen System-Angebot für die Gesundheit der Beschäftigten im Unternehmen erweitert. Mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement, Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung und Betrieblichem Eingliederungsmanagement bis hin zu Hygienemanagement, Brand- oder Explosionsschutz ist die B.A.D-Gruppe mit über 2.800 Mitarbeitern an 200 Standorten in Deutschland und 60 Standorten im restlichen Europa heute einer der führenden Anbieter im Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz. Über vier Millionen Beschäftigte in mehr als 250.000 Betriebsstätten vertrauen auf die Leistungsfähigkeit und Erfahrung der B.A.D-Experten.

Deutlicher Aufschwung in Polen und UK / Weitere Expansion im Ausland geplant

Ein weiterer Vorteil der B.A.D-Gruppe ist die Internationalität, denn neben Deutschland ist der Präventionsdienstleister noch in neun weiteren europäischen Ländern aktiv. Sowohl im In- als auch im Ausland konnte die B.A.D-Gruppe im letzten Geschäftsjahr Zuwächse erzielen. Geografisch verteilen sich die Umsatzerlöse im Wesentlichen auf Deutschland mit 159,2 Mio. Euro, England mit 3,5 Mio. Euro, Österreich mit 2,6 Mio. Euro und Polen mit 2,2 Mio. Euro. "Gerade in Polen haben wir im letzten Geschäftsjahr einen deutlichen Aufschwung erlebt, vor allem durch eine starke Nachfrage im Bereich Qualitätsmanagement. So konnten wir dort zwei weitere Standorte eröffnen und die Umsatzerlöse mehr als verdoppeln", erläutert Siegemund. "Wir setzen mittelfristig auf weiteres Wachstum im Ausland und sehen dafür in vielen europäischen Ländern gute Rahmenbedingungen."

Prognose: Bedarf am Arbeitsschutz und in der Gesundheitsvorsorge wird weiter steigen

Auch in Zukunft sieht die B.A.D-Gruppe weiterhin gute Voraussetzungen für ihr Geschäftsfeld. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der damit einhergehenden Erhöhung des Durchschnittsalters der Arbeitnehmer sowie der Lebensarbeitszeit müssen Unternehmen mehr in Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge investieren. Besonders hervorzuheben ist hier das Betriebliche Gesundheitsmanagement, das viele Unternehmen als sinnvolles Angebot für ihre Mitarbeiter entdeckt haben. Da die psychische Belastung am Arbeitsplatz zunimmt, wird auch der Bedarf an Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung weiter steigen. Die Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr der B.A.D-Gruppe sind daher sehr optimistisch.

Weitere Informationen unter http://www.bad-gmbh.de.
Über die B·A·D Gruppe

Die B·A·D Gruppe betreut mit mehr als 2.800 Experten in Deutschland und Europa 250.000 Betriebe mit 4 Millionen Beschäftigten in den unterschiedlichsten Bereichen der Prävention. 2009 betrug der Umsatz 156,3 Millionen Euro. Damit gehört die B·A·D GmbH mit ihren europäischen TeamPrevent Tochtergesellschaften zu den größten europäischen Anbietern von Präventionsdienstleistungen (Arbeitsschutz, Gesundheit, Sicherheit, Personal). Die Leistungstiefe reicht von Einzelprojekten bis hin zu komplexen Outsourcing-Maßnahmen. Ergänzt wird das Portfolio der Gruppe durch vielfältige Angebote in den Bereichen Consulting, Weiterbildung und Zertifizierung. Seit 2006 gehört die B·A·D GmbH zu den 100 besten TOPJOB Unternehmen im deutschen Mittelstand.
B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
Ursula Gruenes
Herbert-Rabius-Str. 1
53225 Bonn
[email protected]
0228-4007284
http://www.bad-gmbh.de/de/presse/pressekontakt.html

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

TQ-Robotics: Mit Cobots sicher durch die Coronakrise
TQ-Robotics: Mit Cobots sicher durch die Coronakrise ...
Ein LuftLicht gegen dicke Luft!
Ein LuftLicht gegen dicke Luft! ...
Black Friday mit mobiler Datenerfassung meistern
Black Friday mit mobiler Datenerfassung meistern ...
M&K Sound zum Bestpreis: klangstarkes Heimkino-System aus 750 Series und V12 Subwoofer
M&K Sound zum Bestpreis: klangstarkes Heimkino-System aus 750 Series und V12 Sub ...
Science4Life prämiert die besten Innovationen in Life Sciences, Chemie und Energie
Science4Life prämiert die besten Innovationen in Life Sciences, Chemie und Energ ...
Draka S1NGLE: Single-Pair-Ethernet (SPE)-Kabel für Industrial IoT und Building IoT
Draka S1NGLE: Single-Pair-Ethernet (SPE)-Kabel für Industrial IoT und Building I ...