"Vienna International - International Vienna?"
Kategorie: Travel

"Vienna International - International Vienna?"

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Die Stadt Wien befindet sich weiter auf Erfolgskurs
Im September 2012 fand das Gründungs-Event der World Tourism Cities Federation in Peking statt, woran die VertreterInnen von 47 verschiedenen Destinationen teilnahmen. Ziel dieser Vereinigung ist es, durch Wissensaustausch und Kooperation zwischen den Mitgliedsstädten die touristische Entwicklung positiv zu fördern. Unter den Tourismusmetropolen ist auch der WienTourismus mit dabei, der in der Mitgliedschaft eine Möglichkeit sieht, seine Kooperationen zu erweitern und zu stärken. Die Mitglieder der WTCF sind neben Wien auch Los Angeles, Buenos Aires, Dubau, Shanghai, Peking, und europäische Metropolen wie Moskau, Berlin und Rom.[1]
Ein weiteres wichtiges Event war die von WienTourismus, Stadt Wien und der Wiener Tourismuswirtschaft veranstaltete Tourismuskonferenz im Oktober 2012 unter dem Titel "Vienna International - International Vienna?" Fokussiert wurden Stärken, Schwächen, Chancen und auch Risiken für die internationale Tourismusdestination Wien. In den Räumlichkeiten des MAK - Museum für angewandte Kunst Wien wurde über die Internationalität der österreichischen Hauptstadt diskutiert. Wiens Weltoffenheit wurde dabei als wichtiges konstitutives Element hervorgehoben.
Die im Tourismuskonzept 2015 gesteckten Ziele wurden bereits zum Teil erreicht. Die Wiener Tourismusbranche kann also schon Erfolge verbuchen, zum Beispiel landete die Wien-Karte im europaweiten Vergleich auf Platz eins. Der ÖAMTC prüfte dabei sechzehn Gästekarten aus ganz Europa und ließ Wien als Testsieger hervorgehen. Die Gästekarte bietet viele Vorteile, wie Vergünstigungen bei Museen, öffentlichen Verkehrsmitteln und zahlreiche andere Rabatte, die dank teilnehmender Partner angeboten werden können. [2]
Das Tourismuskonzept trägt einen wichtigen Teil zum Bild, das von Wien als internationale Tourismusdestination vermittelt wird, bei. Im Fokus liegen dabei folgende Facetten, die das Image Wiens vervollständigen sollen: das imperiale Erbe und historische Sehenswürdigkeiten, Musik- und Kulturangebot, Kulinarik, eine ausgezeichnete Stadtinfrastruktur und eine Balance zwischen Stadt- und Grünraum. Eine detaillierte Auflistung und Beschreibung der Ziele finden Sie im Tourismuskonzept 2015 (http://tourismuskonzept2015.wien.info/).

Die Nächtigungen steigen nach dem Rekordjahr von 2011 auch 2012 weiter an. Zwischen Jänner und August wurden 7,98 Millionen Nächtigungen gezählt, was ein Plus von 7,5% gegenüber dem Vorjahr 2011 bedeutet. Ein besonderes Wachstum gab es bei Gästen aus China, Brasilien, Israel und Saudi-Arabien. Auch die Wiener Kongress-Bilanz fiel mehr als positiv aus. Mit der Fertigstellung des Hauptbahnhofs 2014 sowie dem Wachstum des Flughafens wird die internationale Erreichbarkeit verbessert, was die Wiener Kongresswirtschaft weiter ankurbeln wird. Auch die Eröffnung des neuen Campus der Wirtschaftsuniversität Wien gibt neue positive Impulse.[3]
Die vorteilhaften Entwicklungen in den genannten Bereichen haben auch Auswirkungen auf Nischenbereiche, wie die Vermietung von Serviced Apartments für Geschäftsreisende. Die Nachfrage steigt stetig, für Studios und Apartments mit einem Schlafzimmer, aber auch größere Apartments mit zwei Schlafzimmern oder mehr erfreuen sich großer Beliebtheit. Dies kann die Apartment-Vermietungsagentur viennaresidence | business rental apartments (http://www.viennaresidence.com) berichten. viennaresidence vermietet hochwertig möblierte Business und Luxus Apartments (http://www.viennaresidence.com/de/luxus-apartments-in-wien) in ganz Wien für Kurz- als auch Langzeitaufenthalte. Der Nischenmarkt der Serviced Apartments wächst und wächst.

Die Stadt Wien befindet sich also auch 2012 weiter auf Erfolgskurs und vorteilhafte Prognosen lassen auf ein erfreuliches Ergebnis des Gesamtjahres hoffen. Auch der kommenden Jahre wird optimistisch entgegen geblickt.

[1] http://b2b.wien.info/de/presse/unternehmens-presse-info/2012/wtv-gruendet-wtcf-mit.
[2] http://b2b.wien.info/de/reisebranche/tk-2012/wtk-2012.
[3] http://b2b.wien.info/de, Tourismus-Bilanz 2011.

Bildrechte: Foto: dreafrei auf flickr.com
viennaresidence | business rental apartments offers a selection on exclusive furnished Business and Luxury Apartments in Vienna. The apartments are adapted for short as well as long term rentals and offer an ambience to feel comfortable.
viennaresidence | business rental apartments
Daniela Göschl
Mariahilferstrasse 124/10
1070 Wien
[email protected]
+43 1 307 2222
http://www.viennaresidence.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Amazfit GTS - smarter Style am Handgelenk
Amazfit GTS - smarter Style am Handgelenk ...
Luminea Home Control WLAN-LED-Lampe LAV-170.rgbw
Luminea Home Control WLAN-LED-Lampe LAV-170.rgbw ...
Studie: Agilität steigert die Unternehmensleistung
Studie: Agilität steigert die Unternehmensleistung ...
Keine Chance für versteckte Servicekonten: Thycotic optimiert Account Lifecycle Manager
Keine Chance für versteckte Servicekonten: Thycotic optimiert Account Lifecycle ...
Bio oder regional? Nachhaltig einkaufen ist nicht so einfach!
Bio oder regional? Nachhaltig einkaufen ist nicht so einfach! ...
Die verrückte Fragenparty der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen
Die verrückte Fragenparty der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen ...