Musikunterricht im fortgeschrittenen Alter - Ein Lebensgewinn
Kategorie: society » Culture

Musikunterricht im fortgeschrittenen Alter - Ein Lebensgewinn

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Nicht selten erfährt man von Menschen, die aufgrund eines Lebensereignisses freiwillig, oder nicht ganz unfreiwillig, eine Richtung einschlagen, die ihre Umgebung überrascht. Wer als reiferer Mensch seinen Arbeitsplatz verliert, tut sich in unserer Gesellschaft schwer, eine adäquate Anstellung zu finden. Dass man mit 50 Jahren zum Alten Eisen gehören soll, ist recht unverständlich. Und eine solche Situation ist nicht leicht zu bewältigen. Fällt man in ein Loch? Besinnt man sich auf ein Hobby? Glücklich ist der Umstand, findet man ein Beschäftigung, die ein Einkommen verspricht und dann noch den eigenen Neigungen nahekommt.

Keine Frage, es ist auch im fortgeschrittenen Alter nicht unmöglich, mit dem Musizieren zu beginnen. Ja, noch im Seniorenalter.Vielleicht sind da noch ein paar Notenkenntnisse aus der Schulzeit vorhanden. Auf dem Dachboden findet sich noch die Orgel aus der Jugendzeit. Zu ein paar kleinen Liedern hat es seinerzeit gereicht, und es hat Spaß gemacht. Ein Schlagzeug in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses wird auf Widerstand stoßen. Im Keller des Eigenheims, eventuell die Wände noch schallgedämpft ausgerüstet, da geht die Post ab.

Instrumente wie das Schifferklavier, das genannte Schlagzeug, das Cello – muss man vorsichtig sein. Akustische Gitarren sind schon unbedenklicher. Eine Konzertgitarre begleitet einen sehr leise noch um Mitternacht. Das geht. Erwähnenswert ist, dass man sich zu anfangs mit der Gitarre autodidaktisch beschäftigen kann. Mit den Notenkenntnissen aus der Schulzeit und entsprechender Literatur, erreicht man bei notwendiger Leidenschaft, Geduld und der Liebe zu Musik gewisse Fertigkeiten. Gitarrenunterricht führt einen natürlich weiter. Und der Austausch mit einem versierten Gitarrenlehrer ist ein großer Gewinn für das Weiterkommen.

Es ist großartig, im fortgeschrittenen Alter in sich Talente zu entdecken, von denen man entweder nichts ahnte, oder die man aus anderen Gründen nicht pflegen konnte. Musik hat viele positive Eigenschaften. Das Gehirn erhält neue Nahrung. Die sensorischen Fähigkeiten werden ausgebildet und vertieft. Und gelingt es nach langem Üben einen Blues hinzulegen, ein klassisches Gitarrenstück luftig in den Raum zu stellen, ein Schlagzeugsolo rockig nach vorne zu treiben – dann ist Ihnen der Zuspruch von allen Seiten sicher.

Gitarrenunterricht in der Stage-Box in Gräfelfing bei München

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von goodday (Alle anzeigen)

Sprachreisen mit Kaplan - Für Schüler,  Studenten und Business
Sprachreisen mit Kaplan - Für Schüler, Studenten und Business ...
CadSoft EAGLE – PCB Design - Leiterplatteneditor
CadSoft EAGLE – PCB Design - Leiterplatteneditor ...
Neue Kabelverschraubung von RST Rabe Wallenhorst - Euro-Top QF
Neue Kabelverschraubung von RST Rabe Wallenhorst - Euro-Top QF ...
UV-Schwarzlichtlampen zur Hygienekontrolle
UV-Schwarzlichtlampen zur Hygienekontrolle ...
Parken am Flughafen - Flughafenhotels
Parken am Flughafen - Flughafenhotels ...
Hackerangriff auf die New York Times
Hackerangriff auf die New York Times ...