München - Essen und Trinken - Sehen und Gesehen werden
Kategorie: Travel

München - Essen und Trinken - Sehen und Gesehen werden

Share |

 
Diesen Artikel teilen

In München lässt sich viel erleben. Aus aller Herren Länder strömen die Menschen in die geschichtenreiche Stadt an der Isar: einen Blick auf das Rathaus zu werfen, ein entspannter Bummel über den Viktualienmarkt. Die City lockt mit exklusiven Geschäften. Ehrfürchtig stehen die Theater. Von der Sankt-Peter Kirche schaut man bei gutem Wetter weit in den berühmten Stadtteil Schwabing. Ausflugsziele wie der Ammer- und Starnberger See, das Allgäuer Land, die Zugspitze und das Münter-Haus in Murnau, Freizeitparks und Schlösser – wohin zuerst, warum, weshalb. Alles ist mit Zügen und Bussen gut zu erreichen!

Essen und Trinken – Musik und Shopping

In Stadtmitte ist immer was los. Straßenmusiker begleiten einen an vielen Ecken. In der Fußgängerzone trifft man gelegentlich mal auf einen Prominenten. Traditionsreiche Geschäfte wie Kustermann, Beck, Dallmayer und Manufactum erfüllen fast alle Wünsche. Und dann der Maximiliansplatz, rechts und links bleibt man stehen und lässt sich überraschen. Am Maximiliansplatz italienisch Essen gehen verlängert die Mittagszeit, versüßt das Leben und der Stadtbummler lässt es locker gehen und die Eindrücke auf sich wirken. Man hat die Lieder von Lucio Dalla und Paolo Conte im Kopf und nimmt einen Espresso.

Was ist sonst so los

Der Gasteig, das Deutsche Museum und viele kleine Theater wie das TamS und die Pasinger   Fabrik sind anerkannt und bieten abwechslungsreiche Kost. Die Liebfrauenkirche, der Hofgarten und der Englische Garten. Bunt geht es da überall zu. Man bummelt allein, zu weit und mit dem Hund, hält sich auf   Trab und Laune mit Spiel und Sport. Besichtigen sie das Schloss Nymphenburg. Ein Gebäude, das ganze 500 Meter Breite misst. Den Kopf frei machen in der großzügigen grünen Hofanlage und hinüber zum Botanischen Garten.

Das Hofbräuhaus. Das Deutsche Museum mit der Sternwarte. Am Sonntagabend ins Vereinsheim, bei Pommes Frites und einer Currywurst, den Schwabinger Schaumschlägern zuhören. Ein Tag im Tierpark Hellabrunn, mit dem Orang-Utan in den Seilen hängen und sich begeistern lassen. Der Westpark bietet Erholung. Der Paul-Diehl Park von Pasing nach Gräfelfing, alle zwei Jahre wird hier vier Tage lang in angenehmer Atmosphäre mit Musik und kleinen Aufführungen getanzt, gelacht, gechillt. Und für Essen und Trinken ist gesorgt. Ein Bio-Metzger bietet Halsgrat. Eine Stadtrundfahrt per Bus ist angenehm. Bäder und Thermen, wie die in Eching, erhöhen den Erlebniswert. München lädt ein – und man verliert und verliebt sich. Zum Beispiel ins Kaffeebüdchen Karnoll auf dem Viktualienmarkt.

Informieren Sie sich bereits vor ihrem Besuch in die reizvolle Landeshauptstadt. Suchen Sie ein bestimmtes Restaurant, von dem Sie gehört haben? Lassen Sie sich inspirieren und reservieren Sie kostenlos im Restaurant Ihrer Wahl einen Tisch.

http://www.bookatable.de/114717/la-baracca-munchen

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von goodday (Alle anzeigen)

Sprachreisen mit Kaplan - Für Schüler,  Studenten und Business
Sprachreisen mit Kaplan - Für Schüler, Studenten und Business ...
CadSoft EAGLE – PCB Design - Leiterplatteneditor
CadSoft EAGLE – PCB Design - Leiterplatteneditor ...
Neue Kabelverschraubung von RST Rabe Wallenhorst - Euro-Top QF
Neue Kabelverschraubung von RST Rabe Wallenhorst - Euro-Top QF ...
UV-Schwarzlichtlampen zur Hygienekontrolle
UV-Schwarzlichtlampen zur Hygienekontrolle ...
Parken am Flughafen - Flughafenhotels
Parken am Flughafen - Flughafenhotels ...
Hackerangriff auf die New York Times
Hackerangriff auf die New York Times ...