Baseler Nachtleben - ungeahnt vielfältig!
Kategorie: News

Baseler Nachtleben - ungeahnt vielfältig!

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Ausgehtipps und Bewertungen - Basel hat für jeden Geschmack echt was zu bieten
Was hat das Basler Nachtleben zu bieten? Wer meint, dass sich die Schweizer Nachschwärmer mehr nach Freiburg orientieren müssen um etwas zu erleben, der irrt sich gewaltig. Basel hat für jeden Geschmack echt was zu bieten. Basel ist eine weltoffene Stadt - hier treffen architektonische Tradition und Moderne aufeinander. Basel will eine Metropole sein. Und die Stadt ist es auch. Die Universitätsstadt bleibt dennoch sehr beschaulich. Die internationale Kunstszene ist hier zuhause, große Namen wie Aeneas Silvius Piccolomini, der spätere Papst Pius II, Hans Holbein, Paracelsus sind eng verbunden mit der Stadt Basel.

In Basel kann man wunderbar die Zeit mit Kunst verbringen

40 Museen sind in Basel beheimatet. Sehenswert - im Jahr 2003 wurde ein Schaulager für zeitgenössische Kunst auf dem Dreispitz Areal im Gewerbegebiet eröffnet. Darunter nicht ausgestellte Werke der Emanuel Hoffmann-Stiftung. Die Kunstwerke werden nicht etwa eingelagert und weggesperrt, sondern sind zugänglich. Im Sommer gibt es in dem Schaulager sogar Sonderausstellungen. Überhaupt lässt sich mit Kunst nirgendwo so schön die Zeit verbringen wie in Basel. Die Fondation Beyeler in Riehen ist ein besonders sehenswürdiges Museum. Bekannte Gemälde von Monet, Cezanne, Picasso, Giacometti und anderen sind hier ausgestellt.

Der "Barfi" ist das pulsierende Herz der Stadt Basel

Beim Bummel durch die Altstadt fallen einem die wunderschön restaurierten, jahrhundertealten Häuser auf. Es geht bergauf - das alte Basel liegt auf zwei Hügeln. Von hier aus kann man in das Nachtleben von Basel starten. Der Barfüsserplatz, der liebevoll "Barfi" genannt wird, ist das pulsierende Herz der Stadt. Hier sind viele Bars und Clubs zu finden.

Bars und Clubs haben über die Landesgrenzen hinweg Anziehungskraft

Bekanntester Club dürfte "Das Schiff" sein. Dort, wo Deutschland, Frankreich und die Schweiz aneinandergrenzen, liegt es - "Das Schiff". Der Club ist seit 2005 untergebracht in einem ehemaligen Rheinschiff. Über die Landesgrenzen hinweg steuern Nachtschwärmer diese Location an. Musikalisch liegt der Schwerpunkt im elektronischen Bereich.
Die Bar Rouge sollte man gesehen haben. Sie befindet sich im obersten Stockwerk des Baseler Messeturms. Der Name des Rooftop-Clubs verrät es - hier ist alles in rot gehalten. Black Music, Elektro - die Bar Rouge ist von der Musikrichtung her breit aufgestellt.

Escort Service Basel (http://www.firstclass-escorts.com/blog/)   mit Diskretion, Eleganz und Humor

FirstClass-Escorts.com vermittelt charmante Escort Damen auch in Basel mit vorzüglichen Umgangsformen. FirstClass-Escorts sind diskret, haben Eleganz und Humor. Mit Ihrer Begleitung auf Zeit wird ein Treffen zu einem unvergesslichen Ereignis.

Mehr zum Thema finden Sie bei   http://www.firstclass-escorts.com/blog/baseler-nachtleben-ungeahnt-vielfaeltig.html  
FirstClass Escorts - Begleitservice
FirstClass Escorts
Florence Eigner
Libanonstr. 85
70186   Stuttgart
[email protected]
+49 (0)173 8053840
http://www.firstclass-escorts.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Fördermöglichkeiten Heizungsanlage
Fördermöglichkeiten Heizungsanlage ...
Das muss drauf!
Das muss drauf! ...
COVID Schnelltest zum Selbertesten
COVID Schnelltest zum Selbertesten ...
Aneurysma Patienten aus Bonn im Hybrid OP behandeln
Aneurysma Patienten aus Bonn im Hybrid OP behandeln ...
Google Ads oder Sichtbarkeit in organischen Suchergebnissen
Google Ads oder Sichtbarkeit in organischen Suchergebnissen ...
Media Exklusiv: Auf den Spuren der ersten Faksimiles
Media Exklusiv: Auf den Spuren der ersten Faksimiles ...