Bläck Fööss: NACKTE ZEITEN - 40 Jahre Bläck Fööss ein Film von Gisbert Baltes & Lothar Schröder
Kategorie: society » people

Bläck Fööss: NACKTE ZEITEN - 40 Jahre Bläck Fööss ein Film von Gisbert Baltes & Lothar Schröder

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

"Nackte Zeiten - 40 Jahre Bläck Fööss" aus Köln. Der WDR zeigt den Film von Gisbert Baltes
und Lothar Schröder am 03. September 2010 um 20.15 Uhr

Von Daniela Decker

Köln-   In ihrem Film "Nackte Zeiten - 40 Jahre Bläck Fööss" unternehmen die Autoren
Gisbert Baltes und Lothar Schröder eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte Band-Geschichte.
In den 60er Jahren wollten Tommy Engel, Erry Stocklosa, Peter Schütten, Joko Jaenisch, Hartmut Priess und "Bömmel" Lückerat eigentlich internationale Popstars werden.

Eigentlich sollten sie aber Finanzbeamter, Verwaltungsangestellter oder wie in Tommy Engels Fall Schornsteinfeger werden. Die Midlife-Crisis war absehbar...

Mit schlechtem Gewissen sangen die Rockbarden gelegentlich in spießigen Festzelten und sangen auch noch in Kölscher Sprache. Genau mit diesen Liedern entdeckte sie Graham Bonney und brachte sie zur EMI. Ihrer erster Plattenvertrag und die Veröffentlichung ihrer ersten Single "Der Rievkooche-Walzer" 1970, öffnete den Bläck Fööss die Türen der großen Karnevalssäle - zum Entsetzen der feinen aber sehr steifen Gesellschaft.

Lange Haare, nackte Füße - nackte Zeiten im Gürzenich, Sartory u.s.w.

Zur bierernsten Fröhlichkeit der damaligen Karnevallisten konnten Jeanshosen und E-Gitarren einfach nicht passen - oder?

Doch die Fööss kämpften sich durch, auch wenn sie schon mal ein Kellner im Gürzenich nicht reinlassen wollte... Die liebe zur kölschen Mundart und dem Kölner Lebensgefühl setzte sich durch und machte die Band zu einem Markenzeichen und zu einem Werbeträger Kölns weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Konsequent setzen sich die Fööss bis heute für den Erhalt der kölschen Sprache ein

Der Film "Nackte Zeiten" zeigt aber auch das politische Engagement der Gruppe - den gemeinsamen Besuch mit Edelweißpiraten an Kölner Folterstätten des Nationalsozialismus, Spontankonzerte gegen den Golfkrieg, Auftritte mit Nelson Mandela und zur Maueröffnung in Berlin.

Die Kamera begleitet die Bandmitglieder bis nach Mallorca, wo sich drei Fööss zum Kreativworkshop zurückziehen und gewährt Einblicke in das Leben jenseits der großen Bühnen.
Weggefährten erzählen schließlich die Geschichte von der anderen Seite, darunter King Size Dick (damaliger Fööss-Fahrer), Graham Bonney (Entdecker), Jean Pütz (Förderer) oder Hans Knipp (Songschreiber).


"NACKTE ZEITEN - 40 Jahre Bläck Fööss"
Ein Film von Gisbert Baltes und Lothar Schröder
03. September 2010 / WDR-Fernsehen / 20.15 Uhr


Fotos: 40 Jahre Bläck Fööss (c)Bläck Fööss/WDR  

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.


Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familientreffen
Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familien ...
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval ...
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeic ...
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Priess
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Prie ...
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant ...
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“ ...