Neues Vermietungsbüro: Mehr Service in Eschwege
Kategorie: Real Estate

Neues Vermietungsbüro: Mehr Service in Eschwege

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Nassauische Heimstätte/Wohnstadt feiert Eröffnung gemeinsam mit Mietern, Nachbarn und Vertragspartnern aus dem Handwerk / Aktuelle Mieterbefragung belegt hohe Zufriedenheit im Quartier Heuberg

Eschwege (hds) -. Auf dem Grill brutzelten Würstchen und Steaks, leckere Salate standen bereit und auch für ausreichend Getränke war gesorgt - kaufmännische und technische Kundenbetreuer sowie die Haus- und Siedlungsbetreuer waren vollzählig erschienen, um Mieter, Nachbarn und Vertragspartner willkommen zu heißen. Und die erschienen ebenfalls zahlreich: Rund 70 Anwohner und Handwerker der Unternehmensgruppe kamen am vergangenen Mittwoch zur Eröffnung des neuen Vermietungsbüros der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt im Jasminweg 7. Beim gemütlichen Plausch mit den Kundenbetreuern und Technikern löste sich so ganz nebenbei manche Mietersorge in Wohlgefallen auf. "Insgesamt", freut sich Klaus Bexte, Leiter des zuständigen Servicecenters Kassel, "waren wir überrascht über das rege Interesse bei unserer Eröffnungsfeier. Das zeigt, wie wichtig unseren Mieter der Service der Wohnungsgesellschaft ist."

Umfrage bestätigt: Mieter in Heuberg zufrieden

Dass nach wie vor große Zufriedenheit im Quartier Heuberg herrscht, belegen die aktuellen Ergebnisse einer Umfrage, die die Wohnstadt im März 2013 bei den dort wohnenden Mietern durchführen ließ. Neben der Betreuung und dem Service punktete insbesondere der Mieter-TÜV, bei dem Mieter bei kleineren Reparaturen eigenständig Handwerker verschiedener Vertragsfirmen beauftragen können. Bei dieser Serviceleistung wurden sowohl die Handwerker des Mieter-TÜV als auch die kundenfreundliche Durchführung und die Qualität der Arbeiten als sehr gut bewertet. Grund genug für die Wohnstadt, auch die Mitarbeiter der entsprechenden Instandhaltungsfirmen zur Eröffnung einzuladen.

Ansprechpartner für alle Mieterbelange

Die Wohnstadt bewirtschaftet in Eschwege annähernd 900 Wohnungen - davon 467 im Quartier Heuberg. Seit Mittwoch finden sie im jetzt äußerst zentral gelegenen neuen Vermietungsbüro an drei Tagen die Woche ein offenes Ohr für ihre Angelegenheiten. Wenn der Wasserhahn tropft, der Nachbar zu laut ist, die Umlagen-Abrechnung zu kompliziert oder wenn Verträge mit neuen Mietern abzuschließen sind - das neue Büro der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt im Jasminweg ist für die Mieter eine zentrale Anlaufstelle. "Mit der Präsenz in Heuberg haben wir unseren Service und die Erreichbarkeit für unsere Mieter weiter ausgebaut. So arbeiten wir zukünftig noch kundenorientierter und effizienter. Auch Entscheidungswege werden so verkürzt", so Bexte. Außerhalb der festen Sprechzeiten steht den Bewohnern im Großraum Kassel zudem ein eigenes Telefonservicecenter zur Verfügung. Hier leisten kompetente und geschulte Mitarbeiter schnelle Klärung und Hilfe in Standardfällen rund ums Wohnen.


Bildtext: Quartiersmanagerin Doreen Köhler (l.), und Klaus Bexte (2. v. l.), Leiter des Servicecenters Kassel der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt, mit Mieterinnen beim Grillfest im Rahmen der Neueröffnung des Vermietungsbüros mitten im Quartier Heuberg. Foto: NH/Merz
Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt
Die Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Frankfurt/Main, bietet seit 90 Jahren umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wohnen, Bauen und Entwickeln. Sie beschäftigt rund 660 Mitarbeiter. 2005 erwarb die Nassauische Heimstätte die Anteile des Landes Hessen an der Wohnstadt Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft Hessen mbH, Kassel. Durch den Zusammenschluss avancierte sie zu einem der führenden deutschen Wohnungsunternehmen: der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt mit   62.000 Mietwohnungen in 150 Städten und Gemeinden. Diese werden aktuell von   rund 260 Mitarbeitern   - in vier Regional- untergliedert in   13 Service-Centern - betreut. Aus der gestiegenen Nachfrage heraus entwickelte sich im folgenden Jahr die Marke "NH ProjektStadt". Dort werden Kompetenzfelder gebündelt, um nachhaltige Stadt- und Projektentwicklungsaufgaben sowie Consulting-Aktivitäten im In- und Ausland durchzuführen.

Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Jens Duffner
Untermainkai 12-13
60311 Frankfurt am Main
[email protected]
069 6069-1321
http://www.naheimst.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Fördermöglichkeiten Heizungsanlage
Fördermöglichkeiten Heizungsanlage ...
Das muss drauf!
Das muss drauf! ...
COVID Schnelltest zum Selbertesten
COVID Schnelltest zum Selbertesten ...
Aneurysma Patienten aus Bonn im Hybrid OP behandeln
Aneurysma Patienten aus Bonn im Hybrid OP behandeln ...
Google Ads oder Sichtbarkeit in organischen Suchergebnissen
Google Ads oder Sichtbarkeit in organischen Suchergebnissen ...
Media Exklusiv: Auf den Spuren der ersten Faksimiles
Media Exklusiv: Auf den Spuren der ersten Faksimiles ...