Ein goldenes "Heimspiel": Weltmeistertitel für deutsche Fliesenleger und Trockenbauer bei den WorldS
Kategorie: Career

Ein goldenes "Heimspiel": Weltmeistertitel für deutsche Fliesenleger und Trockenbauer bei den WorldSkills Leipzig 2013

Share |

 
Diesen Artikel teilen

* Sehr gutes Abschneiden bei Berufe-WM: 2 x Gold, 5 x Silber und 4 x Bronze
* 28 der 41 Auszubildende und jungen Fachkräfte aus dem Team Germany fahren mit Titel, Medaille oder Exzellenzauszeichnung nach Hause
* Elfi Klumpp: "Das ist ein Riesenerfolg für alle Beteiligten - und letztlich auch ein Beleg für die exzellente duale Berufsausbildung Made in Germany."

Leipzig/Stuttgart. im Juli 2013.- In einer fulminanten Abschlussfeier endeten am Sonntagabend in Leipzig die 42. WorldSkills Weltmeisterschaften der Berufe 2013. Nach 40 Jahren war Deutschland wieder Ausrichter für die Leistungsschau der weltbesten Auszubildenden und jungen Fachkräfte bis 22 Jahre in nichtakademischen Berufen. Vier Tage lang ermittelten über 1.000 Spezialisten aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung die Weltbesten ihres Faches in 46 Berufen. Deutschland errang insgesamt 11 Medaillen; Weltmeister wurden dabei Fliesenleger Björn Bohmfalk (Großefehn/Niedersachsen) und Stuckateur und Trockenbauer Andreas Schenk (Ehingen-Altbierlngen/Baden-Württemberg). Silber erkämpften sich der Polymechaniker Tobias Bornschein, die Druckerin Elena Singer, Restaurantfachmann Tobias Becher sowie die Landschaftsgärtner Reinhold Irßlinger und Manuel Kappler. Letztere wurde auch als "Best of Nation" ausgezeichnet. Bronze ging an das Mechatroniker-Team Lukas Adler und Timo Späth, Karosseriespengler Christian Heinz und Zimmerer Andreas Fichter.

Der Gastgeber war mit der größten Berufe-Nationalmannschaft in der WM-Geschichte angetreten:   41 deutsche Teilnehmer, darunter fünf Frauen, wetteiferten in 36 der   Offiziellen Wettbewerbsdisziplinen um WM-Titel und Medaillen. Hinzu kamen junge Azubis, die den Besuchern der WorldSkills Demonstrationsdisziplinen wie Straßenbau, Wasser- und Abwassertechnik, Rohrleitungsbau und Baugeräteführer präsentierten und mit ihrem Auftritt um eine Aufnahme ins offizielle Wettbewerbsprogramm der nächsten WorldSkills warben. Die Teilnahme des WorldSkills Germany-Teams in Leipzig wurde gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.  

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, unsere Erwartungen wurden erfüllt. Deutschland hat sich im Punkteranking der Medaillengewinne auf einen hervorragenden 7. Platz unter den insgesamt 53 Teilnehmernationen verbessert", resümiert zufrieden Elfi Klumpp, geschäftsführendes Vorstandsmitglied WorldSkills Germany und Offizielle Delegierte der Deutschen Mannschaft. "Da zusätzlich 17 deutsche Teilnehmer mit einer Exzellenzauszeichnung für das Erreichen der 500-Punkte-Marke geehrt werden konnten, fahren zwei Drittel unserer WM-Starter mit einer Medaille nach Hause. Wir haben in allen drei Bereichen Industrie, Handwerk und Dienstleistung gleichermaßen gegenüber London und Calgary zugelegt - das lässt uns zufrieden auf die WM zurückschauen und ist ein Beleg für die Erfolge der dualen Berufsausbildung hierzulande. Die deutsche Mannschaft war vor allem in den Teamdisziplinen stark, punktete aber ebenso in Berufsdisziplinen, wo analytisches Herangehen, technisches Können und Kreativität gefragt sind. Jetzt komme es darauf an", so das Mitglied des Boards von WorldSkills International Elfi Klumpp, "dass wir den Schwung dieser phantastischen Weltmeisterschaft der Berufe im eigenen Land dafür nutzen, um mehr Unternehmen und Partner für die Ausrichtung von beruflichen Leistungswettbewerben zu gewinnen. Vom Spitzen- zum Breitensport sollte das Motto in den kommenden Monaten lauten, d.h. die Erfahrungen in den Ausbau der bestehenden Wettbewerbsplattform WorldSkills Germany zu integrieren und weiter zu optimieren.

WorldSkills Germany brachte 2013 die WM der Berufe nach Deutschland!
Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel fanden die WorldSkills Leipzig 2013 vom 2.-7. Juli auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Bei der WM der Berufe ermittelten über 1.000 Auszubildende und junge Fachkräfte bis zum Alter von 22 Jahren aus der ganzen Welt in 46 Disziplinen ihre Weltmeister.
Die WorldSkills Leipzig 2013 werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie vom Europäischen Sozialfonds gefördert und aus Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt. Für die Durchführung der WM in Deutschland hat WorldSkills Germany gemeinsam mit der Leipziger Messe die Projektgesellschaft WorldSkills Leipzig 2013 GmbH gegründet. Geschäftsführer ist Hubert Romer.
Mehr Infos: http://www.worldskillsleipzig2013.com
     
WorldSkills Germany vereint Engagement und Ideen von derzeit 65 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. WorldSkills Germany unterstützt Spitzenleistung und schafft mit der Ausrichtung nationaler und internationaler Berufswettbewerbe Plattformen für den beruflichen Erfolg junger Menschen. Der 2006 gegründete Verband ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe sowie der nationale Trägerverband der WorldSkills Leipzig 2013. Vorstandsvorsitzender von WorldSkills Germany e.V. ist Dr. Theodor Niehaus, Geschäftsführer der Festo Didactic GmbH & Co. KG; Elfi Klumpp leitet WorldSkills Germany als geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Mehr Infos: http://www.worldskillsgermany.com

WorldSkills International ist der internationale Rechteinhaber der WM der Berufe. Die gemeinnützige Organisation, in der 61 Länder und Regionen Mitglied sind, hat das Ziel, die berufliche Ausbildung weltweit zu stärken. Der Verband setzt sich dafür ein, Wissen auszutauschen und junge Menschen für eine berufliche Ausbildung in Industrie, Handwerk und Dienstleistungssektor zu begeistern. Mehr Infos: http://www.worldskillsinternational.org



WorldSkills Germany e.V.
Elfi Klumpp
Rechbergstraße 3
73770 Denkendorf
0711-3467-1406

http://www.worldskillsgermany.de
[email protected]


Pressekontakt:
Die Wortgewaltigen - Kommunikationsbüro Berlin/Stuttgart
Jörg Wehrmann
Tucholskystr. 13
10117 Berlin
[email protected]
++49(177)8896889
http://www.diewortgewaltigen.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Street One - Das modische Frühjahr
Street One - Das modische Frühjahr ...
Fachanwalt für Vertragsrecht - Vertrag kündigen oder widerrufen
Fachanwalt für Vertragsrecht - Vertrag kündigen oder widerrufen ...
Wandern zwischen Reben und Kunst
Wandern zwischen Reben und Kunst ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Hunde Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Hunde Trockenfutter Revolution ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution ...