Daytrading mit Devisen: jetzt auch mit ECN-Microlots bei Admiral Markets
Kategorie: Economy » Finance

Daytrading mit Devisen: jetzt auch mit ECN-Microlots bei Admiral Markets

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets bietet Trading-Profis und Scalpern ab sofort ein ECN-Konto schon ab 0,01 Lots zum Trading an. OHNE Mindestkommission, OHNE Mindestvolumen - und im EUR/USD sogar OHNE Mindestspreads.
Admiral Markets ist als weltweit aktiver Forex- und CFD-Broker dafür bekannt, seinen Kunden immer die besten Angebote zu machen, sowohl beim Trading selbst als auch bei den Preisen. Das stellt der Broker nun erneut unter Beweis und senkt das Mindestvolumen für sein Admiral.Pro-Konto von 0,1 Lots auf 0,01 Lots. Damit bietet Admiral Markets ein ECN-Konto fürs Forex-Trading mit Microlots an und setzt sich weiter von der Konkurrenz ab. Doch das ist noch nicht alles: Der Broker hat auch die Ausführungszeiten im Admiral.Pro-Konto verbessert. Orders werden durch die optimierte Price-Engine-Technologie drei- bis fünfmal schneller als bisher üblich im MetaTrader 4 ausgeführt.

"Unser Admiral.Pro-Konto ist als ECN-Konto mit direktem Marktzugang natürlich für Profis und Daytrader optimal geeignet. Unsere Kunden kommen damit in den Genuss der besten Interbanken-Spreads von den weltweit führenden Liquiditätsgebern im Devisenmarkt", sagt Jens Chrzanowski, Managing Direktor von Admiral Markets in Deutschland, und fügt hinzu: "Durch die schnellere Orderausführung, das gesenkte Mindestvolumen und die Tatsache, dass es keine Mindestkommission gibt, wird das Konto jetzt noch interessanter für alle aktiven Trader."

Besonders nachgefragt ist das Trading ab 0,01 Lots von Expert-Advisor-Nutzern, also denen, die mit automatisierten Systemen traden. Viele Systeme starten bereits ab Microlots-Größe. Standard im Markt der ECN-Anbieter ist bisher ein Mindestvolumen, das je nach Broker oft zwischen 0,1 und 0,05 Lots liegt.

Die Änderungen am Admiral.Pro-Konto gelten ab sofort. Auch Gold und Silber können direkt vom Spot-Markt ab 0,01 Lots gehandelt werden.

"Keine Mindestkommission, das ist wirklich weltweit führend", freut sich Chrzanowski weiter. "Nunmehr können Kunden bereits zu verschwindend geringen 4 Euro-Cent pro Microlot traden, Roundturn, also Eröffnung und Schließung zusammengenommen! Wir laden alle Kunden ein: Kommen Sie mit uns auf den Weg zum weltweit besten MetaTrader-Broker."

Alle Informationen zum ECN-Zugang von Admiral Markets sind unter   http://www.admiralmarkets.de/Forex-ECN   abrufbar.

Über Admiral Markets:
Unter dem Motto "Trading for everyone" ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen, unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers, "Trading for everyone", setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die "MiFID" ("Markets in Financial Instruments Directive") abgesichert.

Ansprechpartner:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
030-303 080 89-14
[email protected]

Admiral Markets
Jens Chrzanowski
Managing Director Admiral Markets AS
030- 25 74 19 55
[email protected]

Unter dem Motto "Trading for everyone" ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers "Trading for everyone" setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die "MiFID" ("Markets in Financial Instruments Directive") abgesichert. Mit durchschnittlichen 35 Mrd. US-Dollar Handelsumsatz monatlich gehört Admiral Markets zu den führenden Forex-Brokern weltweit.
Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785   Berlin
030- 25 74 19 53

http://www.admiralmarkets.de
[email protected]


Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
[email protected]
030-30308089-14
http://www.quadriga-communication.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

eMitarbeiter von eurodata erfreut sich großer Beliebtheit
eMitarbeiter von eurodata erfreut sich großer Beliebtheit ...
Allseated FORWARD TOGETHER 2021 EUROPE am 22. April 2021
Allseated FORWARD TOGETHER 2021 EUROPE am 22. April 2021 ...
Rainer von Holst, Dr. Peter Klein, Jakob B., V999 und Osint Group, enttarnt durch Quellenbelege
Rainer von Holst, Dr. Peter Klein, Jakob B., V999 und Osint Group, enttarnt durc ...
AGRAVIS-Konzern veröffentlicht Geschäftsbericht und Nachhaltigkeitsmagazin 2020
AGRAVIS-Konzern veröffentlicht Geschäftsbericht und Nachhaltigkeitsmagazin 2020 ...
Musikalisch durch den Frühling mit den neuen In-Ear Kopfhörern Mu3 von KEF
Musikalisch durch den Frühling mit den neuen In-Ear Kopfhörern Mu3 von KEF ...
Lietz-Internate bieten ONLINE-Beratungstage am 24. April 2021
Lietz-Internate bieten ONLINE-Beratungstage am 24. April 2021 ...