Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht
Kategorie: Economy » Law

Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht

Ein 64-jähriger Oberamtsrat sorgte dafür das junge Menschen den Führerschein finanziert bekamen entgegen der Weisungen der Bundesagentur für Arbeit. Daraufhin verklagte die BA den 64-jährigen Oberamtsrat. Der Strafantrag des Staatsanwalts lautete, 360 Tagessätze zu je 70 Euro zusammen unter dem Strich 25.200 Euro. Die Richter des Landgericht Saarbrücken entschieden entgegen auf Freispruch.

weiterlesen auf: http://velbertbloggt.blogspot.de/2013/07/unbarmherzige-bundesagentur-fur-arbeit.html

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von velbertbloggt (Alle anzeigen)

Michael Mahler / Velbert "Meine dritte Frage an die Kanzlerin Merkel"
Michael Mahler / Velbert "Meine dritte Frage an die Kanzlerin Merkel" ...
Hartz IV-Empfänger müssen nun doch Flutschäden beseitigen
Hartz IV-Empfänger müssen nun doch Flutschäden beseitigen ...
10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum
10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum ...
Satire: Ehrgeiz im Jobcenter
Satire: Ehrgeiz im Jobcenter ...
Hartz IV: Ein gewaltiges Netz von Betrug im superreichen Deutschland?
Hartz IV: Ein gewaltiges Netz von Betrug im superreichen Deutschland? ...
Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht
Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht ...