10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum
Kategorie: society

10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Die Tafel in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Das bedeutet im Klartext „10 Jahre tiefstes Elend in Heiligenhaus“.  
KEIN GRUND ZUM FEIERN!

Es ist schon sehr beschämend das es Einrichtungen wie etwa die Tafel in Europas größter Volkswirtschaft und eines der reichsten Länder unserer Welt „Deutschland“ gibt. Sozialleistungsempfänger, Menschen die ihre Armut nicht selber verschuldet haben, sondern vielmehr ist es politisch gewollt das Millionen Menschen in Armut leben, müssen solche Einrichtungen wie z.B. die Tafel in Anspruch nehmen, weil der Almosen vom Staat nicht einmal für die Lebensmittel ausreicht. Familien mit Kinder sind davon ganz besonders betroffen.

weiterlesen auf: http://velbertbloggt.blogspot.de/2013/08/10-jahre-armut-in-heiligenhaus-und-die.html

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von velbertbloggt (Alle anzeigen)

Michael Mahler / Velbert "Meine dritte Frage an die Kanzlerin Merkel"
Michael Mahler / Velbert "Meine dritte Frage an die Kanzlerin Merkel" ...
Hartz IV-Empfänger müssen nun doch Flutschäden beseitigen
Hartz IV-Empfänger müssen nun doch Flutschäden beseitigen ...
10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum
10 Jahre Armut in Heiligenhaus und die Tafel feiert Jubiläum ...
Satire: Ehrgeiz im Jobcenter
Satire: Ehrgeiz im Jobcenter ...
Hartz IV: Ein gewaltiges Netz von Betrug im superreichen Deutschland?
Hartz IV: Ein gewaltiges Netz von Betrug im superreichen Deutschland? ...
Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht
Unbarmherzige Bundesagentur für Arbeit erlitt zu Recht Schlappe vor Gericht ...