IEEE-Standardentwurf für Narrowband-Powerline-Kommunikation überzeugt den ersten Prüfungsausschuss
Kategorie: Economy

IEEE-Standardentwurf für Narrowband-Powerline-Kommunikation überzeugt den ersten Prüfungsausschuss

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Der Standardentwurf für eine beschleunigte Implementierung von Smart Grid-Technologien und Projekten nähert sich seiner Veröffentlichung
PISCATAWAY/N.J., USA - 8. August 2013 - IEEE, der weltweit größte Verband zur Förderung von Technologien, gibt bekannt, dass der Standard IEEE P1901.2™-2013 für Niedrigfrequenz-Powerline-Kommunikation (PLC) unter 500 kHz für Smart Grid-Anwendungen erfolgreich die erste Freigaberunde abgeschlossen hat. Nach seiner endgültigen Genehmigung soll der Standard eine neue Generation der PLC-Technologie für Übertragungsfrequenzen von weniger als 500 kHz spezifizieren. Damit ist er für eine Vielzahl existierender sowie neu entstehender Smart Grid-Anwendungen relevant.

Der Standardentwurf von IEEE P1901.2 unter der Originalbezeichnung "Standard for Low-Frequency (< 500 kHz) Narrowband Power-Line Communications (PLC) for Smart Grid Applications" erhielt bei der Freigabeabstimmung am 11. Juli 2013 mit 96 Prozent die absolute Mehrheit. Damit ist die finale Phase des Standardisierungsprozesses eingeläutet. Die Arbeitsgruppe erwartet die Fertigstellung noch in diesem Jahr.

"Mit diesem wichtigen Schritt sind wir der Fertigstellung dieses Standards, der den Grundstein für einen gigantischen Weltmarkt für eine neue Generation von Powerline-Kommunikations-Technologie legen wird, ein großes Stück näher gerückt", so Richard Schomberg, Vice President Smart Energy Standards der EDF Group. "Der Standard schließt außerdem die Lücke zwischen Resilienz, Performance und Kosten und ermöglicht dadurch eine große Gruppe von Anwendungen mit hohem Mehrwert - von Energiemanagement-Systemen für Privathäuser bis zu Smart Metering und Smart Energy".

IEEE P1901.2 beinhaltet drei grundlegenden Komponenten: die PHY/MAC-Zugriffsebene, Koexistenz sowie Anforderungen für die elektromagnetische Verträglichkeit (EMC). Der Standardentwurf unterstützt damit den ausgewogenen und effizienten Einsatz der PLC-Kanäle durch alle Klassen von Niedrigfrequenz- und Schmalband-Geräten. Er unterstützt die Definition von detaillierten Mechanismen für die Koexistenz von Standardtechnologien innerhalb desselben Frequenzbandes.

Zusätzlich bezieht sich der Standardentwurf auf Niedrigfrequenz- und Schmalband-PLC über Niedrigspannungsleitungen von unter 1000V zwischen Transformator und Messgerät, durch Transformatoren für niedrige zu mittlerer Spannung (1000V bis 72kV) und durch Transformatoren für Mittelspannungs- zu Niedrigspannungs-Powerline, sowohl im innerstädtischen Einsatz   als auch für Langstrecken von vielen Kilometern in ländlichen Regionen.   IEEE P1901.2 wurde außerdem entwickelt, um PLC für Beleuchtung und den Einsatz bei Solarmodulen zu unterstützen.

"Die Smart Grid-Branche benötigte dringend eine Lösung für Anwendungen und Dienstleistungen des
21. Jahrhunderts. Dieser Standard wird nach seiner Fertigstellung die Entwicklung und den Einsatz von Technologien ermöglichen, die diese weltweiten Anforderungen erfüllen", erklärt Jim LeClare, Vorstand der Arbeitsgruppe IEEE Low-Frequency Narrowband Power-Line Communications und führendes Mitglied bei Energy Solutions for Maxim Integrated Products. "IEEE P1901.2 wurde entwickelt, um das Wachstum des Smart Grid-Marktes zu fördern. Weltweite industrielle Kommunikationsprojekte sind über Niedrigfrequenz-Schmalband-Powerline schnell vorangetrieben worden, allerdings mit sehr wenigen einheitlichen Richtlinien anhand von Standards. IEEE P1901.2 bringt alle notwendigen Komponenten zusammen, damit die Industrie nun kosteneffizienter und effektiver arbeiten kann."

"IEEE P1901.2 wurde auf einer soliden Basis von Anforderungen von einem interdisziplinären Expertenteam entwickelt, das alle Parteien entlang der Wertschöpfungskette repräsentiert, die Lösungen für die Smart Grid-Branche liefern", erläutert Oleg Logvinov, stellvertretender Vorsitzender der IEEE Low-Frequency Narrowband Power-Line Communications Working Group und Direktor für Spezialaufträge bei der Industrial and Power Conversion Division von STMicroelectronics. "IEEE P1901.2 bringt die Bereiche Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit einen entscheidenden Schritt voran. Der Standard verhilft den neuesten Methoden und Innovationen der Kommunikationstechnologie und Smart Grid-Sicherheitsstrukturen zum Einsatz. Die Arbeitsgruppe brachte erfolgreich führende Experten aus aller Welt zusammen, um diesen Standard zu entwickeln. Das Resultat: Die Anforderungen wurden durch den Einsatz richtungsweisender Technologien und Systemarchitekturen erfüllt und der Standard wurde speziell für ein modernes Smart Grid entwickelt."

Weitere Informationen zur IEEE Low-Frequency Narrowband Power-Line Communications Working Group finden Sie unter: http://standards.ieee.org/develop/wg/LF_NB_PLC_WG.html.  

Den IEEE P1901.2 Coexistence Text (March 2013) gibt es zum Download unter: IEEE Standards Store. Der Entwurf des Standards IEEE P1901.2 kann unter IEEE Standards Store erworben werden.

Über die IEEE Standards Association
Die IEEE Standards Association (IEEE-SA) gehört zu IEEE und ist eine weltweit anerkannte Organisation zur Etablierung von Standards. IEEE-SA entwickelt und verabschiedete Standards im Rahmen eines offenen, gemeinschaftlichen Prozesses unter aktiver Beteiligung der Industrie und unter Berücksichtigung zahlreicher Interessengruppen. IEEE Standards legen Spezifikationen und standardisierte Verfahren auf Basis aktueller wissenschaftlicher und technologischer Erkenntnisse fest. Das Portfolio von IEEE-SA umfasst über 900 angewandte Standards; mehr als 500 weitere befinden sich im Entwicklungsprozess. Weitere Informationen: http://standards.ieee.org/.

Über IEEE
IEEE, die weltweit größte Vereinigung für Technologie, hat sich dem Ziel verpflichtet, Technologien und deren Einsatz zum Nutzen der Allgemeinheit zu fördern. Über seine vielfach zitierten Publikationen und anerkannten Konferenzen, Technologiestandards sowie fachliche und Fortbildungsaktivitäten, genießt IEEE eine hohe fachliche Reputation zu einer breiten Palette an Themen, darunter Raumfahrtsysteme, Computer und Telekommunikation, Biomedizintechnik, Elektroenergie sowie Konsumgüterelektronik. Weitere Informationen: http://www.ieee.org.

Pressekontakt International
IEEE-SA: Shuang Yu, Senior Manager, Marketing Solutions
+1-732-981-3424, [email protected]

Pressekontakt Deutschland
GlobalCom PR-Network
Wibke Sonderkamp / Franziska Buch
[email protected] / [email protected]
+49-(0)89-360-363-40 bzw. -52

Über die IEEE Standards Association
Die IEEE Standards Association (IEEE-SA) gehört zu IEEE und ist eine weltweit anerkannte Organisation zur Etablierung von Standards. IEEE-SA entwickelt und verabschiedete Standards im Rahmen eines offenen, gemeinschaftlichen Prozesses unter aktiver Beteiligung der Industrie und unter Berücksichtigung zahlreicher Interessengruppen. IEEE Standards legen Spezifikationen und standardisierte Verfahren auf Basis aktueller wissenschaftlicher und technologischer Erkenntnisse fest. Das Portfolio von IEEE-SA umfasst über 900 angewandte Standards; mehr als 500 weitere befinden sich im Entwicklungsprozess. Weitere Informationen: http://standards.ieee.org/.

Über IEEE
IEEE, die weltweit größte Vereinigung für Technologie, hat sich dem Ziel verpflichtet, Technologien und deren Einsatz zum Nutzen der Allgemeinheit zu fördern. Über seine vielfach zitierten Publikationen und anerkannten Konferenzen, Technologiestandards sowie fachliche und Fortbildungsaktivitäten, genießt IEEE eine hohe fachliche Reputation zu einer breiten Palette an Themen, darunter Raumfahrtsysteme, Computer und Telekommunikation, Biomedizintechnik, Elektroenergie sowie Konsumgüterelektronik. Weitere Informationen: http://www.ieee.org
IEEE Standards Association
Shuang Yu
445 Hoes Lane
08854-4 Piscataway, NJ
+1 732-981-3424

http://standards.ieee.org/
[email protected]


Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network GmbH
Buch Franziska
Münchener Str. 14
85748 Garching
[email protected]
+49 (0)89-360-363-52
http://www.gcpr.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Besuchen Sie den Görs Communications Blog zu PR-, Content-, Marketing- und Digitalisierungsthemen
Besuchen Sie den Görs Communications Blog zu PR-, Content-, Marketing- und Digit ...
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven?
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven? ...
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven?
Wie funktioniert SEO in Bremerhaven? ...
So findet sich Partnerglück für Landwirte und Winzer
So findet sich Partnerglück für Landwirte und Winzer ...
Fairer Handel mit großem Angebot
Fairer Handel mit großem Angebot ...
Mit Knochendichtemessung Frakturrisiko ermitteln
Mit Knochendichtemessung Frakturrisiko ermitteln ...