Bonn, Alfter und Bornheim schlemmt gerne italienisch
Kategorie: Economy » Companies

Bonn, Alfter und Bornheim schlemmt gerne italienisch

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Ob schmackhaftes Pastagericht oder eine knusprige Pizza Margherita – in Bonn, Alfter und Bornheim werden Liebhaber der italienischen Küche fündig. Das belegen Daten des Greven’s Adreßbuch-Verlages, der die Region ab heute mit druckfrischen Ausgaben der Gelbe Seiten regional versorgt.

Die Bewohner in Bonn, Alfter und Bornheim gehen gerne italienisch Essen. Darauf deuten zumindest die Daten des Greven’s Adreßbuch-Verlages hin: Denn 61 Restaurants in der Region bieten italienische Küche an. Auf Platz zwei liegen 47 Gasthäuser mit gutbürgerlicher Küche, gefolgt von 29 Brauhäusern. Zusätzlich sorgen 19 Lokale mit internationaler Küche für abwechslungsreiche Speisen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen.

Näher dran mit Gelbe Seiten regional
Wo sich in der Nachbarschaft das nächste italienische Restaurant oder Bierlokal befindet, das zeigen die druckfrischen Ausgaben der Gelbe Seiten regional. Im kleinen, handlichen Format bieten sie einen kompakten Überblick über das gesamte Produkt- und Dienstleistungsangebot der Region. Ausführliche Sonderseiten halten den Nutzer zudem über regionale Kulturangebote, Sehenswürdigkeiten sowie Sport- und Freizeitangebote auf dem Laufenden. Die Bücher werden bis zum 26. Oktober als kostenloser Service in die Briefkästen aller erreichbaren Haushalte eingeworfen. Zusätzlich stehen die Gelbe Seiten auch online unter http://www.gelbeseiten.de sowie mobil zur Verfügung.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/grevens/news/2292 sowie http://www.greven.de.

Über Greven's Adreßbuch-Verlag:
Seit 1828 gehört die Greven’s Adreßbuch-Verlag Köln GmbH & Co. KG zu den wichtigsten Verlegern von Verzeichnismedien in Deutschland und feiert in diesem Jahr ihr 185-jähriges Bestehen. Inzwischen hat der Verlag sein Portfolio stark erweitert: Neben insgesamt 54 veröffentlichten Branchenverzeichnissen und Telefonbüchern bestehend aus Gelbe Seiten, Das Telefonbuch sowie Das Örtliche und Gelbe Seiten regional bietet der Greven’s Adreßbuch-Verlag seinen Kunden kompetente und umfassende Beratung rund um die Themen lokales Marketing, Website-Erstellung sowie Suchmaschinenmarketing und -optimierung. Weiterhin umfasst das Portfolio zahlreiche Online-Portale, darunter das Bewertungsportal GoLocal, das Branchen- und Telefonbuch GoYellow sowie das Event- und Freizeitportal koeln-journal.de. Auch die verlegten Verzeichnisse sind im Internet und mobil präsent.

Pressekontakt:
Public Affairs PR Agentur GmbH
Juliane Rawinski
Kamekestr. 21
50672Köln
Deutschland
0221-951441911
[email protected]
http://www.public-affairs.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von prseiten (Alle anzeigen)

Vier Mal Wolff und eine dreifache Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis
Vier Mal Wolff und eine dreifache Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag z ...
Diese Basics gehören in den Kleiderschrank des Mannes
Diese Basics gehören in den Kleiderschrank des Mannes ...
Diese Basics gehören in den Kleiderschrank des Mannes
Diese Basics gehören in den Kleiderschrank des Mannes ...
Worte schön verpacken: Die Buchbinderei Konrad erstellt individuelle Glückwunsch- und Grußkarten
Worte schön verpacken: Die Buchbinderei Konrad erstellt individuelle Glückwunsch ...
Worte schön verpacken: Die Buchbinderei Konrad erstellt individuelle Glückwunsch- und Grußkarten
Worte schön verpacken: Die Buchbinderei Konrad erstellt individuelle Glückwunsch ...
Neuer Vector® speziell für den Zuschnitt von synthetischen Materialien
Neuer Vector® speziell für den Zuschnitt von synthetischen Materialien ...