Fertigungstechnik: Lial Aluminiumverarbeitung erweitert Leistungsportfolio
Kategorie: Economy » Companies

Fertigungstechnik: Lial Aluminiumverarbeitung erweitert Leistungsportfolio

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Zum Jahresende geht das Team von Lial in die Leistungsoffensive: Dank neuer Maschinen können ab sofort Fräs-, Schweiß- und Kantarbeiten übernommen werden.
Stillstand ist Rückschritt - das gilt in diesen Wochen ganz besonders für Lial Aluminiumverarbeitung. Das rheinland-pfälzische Unternehmen entwickelt sich stetig weiter und vergrößert sein Leistungsspektrum, um seinen Auftraggebern noch mehr Möglichkeiten rund um die Arbeit mit dem interessanten Werkstoff Aluminium anbieten zu können. Dafür werden auch schon mal ganze Wände eingerissen: Im Sommer wurde bei schweißtreibenden Temperaturen Platz im Lial-Gebäude geschafft. Um den neu gewonnenen Raum mit Leben zu füllen, wurden daraufhin einige neue Spezialmaschinen und -werkzeuge angeschafft, die verschiedene Arbeitsschritte aus der Fertigungstechnik übernehmen und überzeugende Ergebnisse in gewohnt erstklassiger Lial-Qualität versprechen.

Den Maschinenpark ergänzt zum Beispiel eine sogenannte Schlagschere, die das exakte Schneiden bzw. Trennen - auch von langen Werkteilen - ermöglicht. Ein neues und hochmodernes Plasmaschweißgerät arbeitet nicht nur wirtschaftlicher und schneller, sondern lässt durch seinen Plasmalichtbogen auch exakte Schweißnähte zu. Ebenfalls ein ganz frischer Neuzugang ist eine Kantbank, die dem eingesessenen Betrieb aus dem Westerwald das Biegen und Abkanten von Aluminiumblechen ermöglicht. Ergänzt werden diese Neuanschaffungen durch eine professionelle Fräse, die Lial ebenfalls völlig neue Arbeitsmöglichkeiten bietet. Fräsen, Schweißen, Biegen und Abkanten sind dementsprechend zusätzliche Leistungen, die man ab sofort bei Lial in Anspruch nehmen kann.

Selbstverständlich bleiben die gewohnten Leistungen und Produkte aus dem Hause Lial erhalten. Die Oberflächenveredelung von Aluminium in Form von Eloxieren oder Chromieren wird weiterhin die Kernkompetenz bleiben. Weitere Informationen über die verschiedenen Tätigkeiten von Lial befinden sich auf der Website   http://www.lial.de (http://www.lial.de) .

Das Unternehmen Lial - Aluminiumverarbeitung G. Lichtenthäler GmbH, welches im rheinland-pfälzischen Alpenrod ansässig ist, wurde 1981 von Günter Lichtenthäler gegründet. Sieben Jahre später übernahm Michael Schmitt die Firmenleitung.

1995 wurde eine moderne Produktionsanlage in Betrieb genommen. Die Produktion zeichnet sich durch eine hohe Umweltverträglichkeit und Effizienz aus. Dies garantiert den Kunden eine solide und außergewöhnliche Ausführung ihrer Aufträge, selbst bei anspruchsvollen Aufgaben.

Bildquelle: http://www.lial.de
Lial - Aluminiumverarbeitung G. Lichtenthäler GmbH
Michael Schmitt
Am Wehrholz 13
57642 Alpenrod
02662 3635

http://www.lial.de
[email protected]


Pressekontakt:
iforc media
Mike Hatzky
Gerhart-Hauptmann-Straße 6
99734 Nordhausen
[email protected]
03631 6517435
http://www.iforc-media.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Folienverpackungen überzeugen durch viele Vorteile
Folienverpackungen überzeugen durch viele Vorteile ...
Thomas Gelmi im Leadership-Talk der Schweizer Armee
Thomas Gelmi im Leadership-Talk der Schweizer Armee ...
Know-how Update für Vertrieb und Produktmanagement
Know-how Update für Vertrieb und Produktmanagement ...
PKK Consulting AG - Kapitallebensversicherung
PKK Consulting AG - Kapitallebensversicherung ...
ERSTE WORKSHOPS ZUR VERTIKALEN (UND STÄDTISCHEN) LANDWIRTSCHAFT IN BERLIN
ERSTE WORKSHOPS ZUR VERTIKALEN (UND STÄDTISCHEN) LANDWIRTSCHAFT IN BERLIN ...
Schenkungssteuer - FG Hamburg zur Zulässigkeit einer Kettenschenkung
Schenkungssteuer - FG Hamburg zur Zulässigkeit einer Kettenschenkung ...