Der WeihnachtsEngel 2013: Tommy Engel und Irene Schwarz begeistern samt Dackel Bodo
Kategorie: society » Culture

Der WeihnachtsEngel 2013: Tommy Engel und Irene Schwarz begeistern samt Dackel Bodo

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Einen Tag nach seinem 64. Geburtstag feierte Tommy Engel am Freitagabend (29.Nov.) Premiere seiner beliebten wie erfolgreichen "WeihnachtsEngel"-Show. Als Stargast der 9. Ausgabe ist neben Dackel Bodo in diesem Jahr die Schauspielerin und Sängerin Irene Schwarz alias "Lisbeth Krause" aus der Serie "Hausmeister Krause" mit dabei

Von Daniela Decker / 01. Dezember 2013

Köln-   Zum letzten Mal feierte Tommy Engel mit seiner Band rund um den Komponisten und Pianisten Jürgen Fritz seine Premiere des "WeihnachtsEngeles" im Staatenhaus. Alle neun Shows mit jeweils 1.200 Gästen sind bereits seit Anfang Oktober ausverkauft, verkündete Tommy Engel stolz zu beginn: "Für alle, die keine Eintrittskarte mehr bekommen haben - und das sind nicht wenige - der Vorverkauf für 2014 hat bereits begonnen- auch wenn wir noch nicht wissen wo", so die Ankündigung des kölschen Urgestein. Grund für den Umzug der Show ist, dass aus dem Staatenhaus, das Engel als "perfekte Spielstätte" betitelt, ein Musical entstehen wird.

"Mutter Engels" Rinderbraten

Bevor die Show im weihnachtlich geschmückten "Blauen Salon" startete, genossen die Premieren-Gäste, darunter u.a. Anton Fuchs, Hannes Schöner von den HÖHNERN, Arno Steffen, Rolf Lammers, Samy Orfgen, Volker Rohde, Purple Schulz, Elke Heidenreich und Bernhard Conin (KölnKonkress), "Mutter Engels" Rinderbraten mit Rotkohl, Rahmwirsing, Spätzle und Kartoffelklößen. Für einen reibungslosen Service sorgten rund 70 "Service Engel".

Von "Schimanski" zum "WeihnachtsEngel"...

"Huusmeister Kaczmarek" ist auf den Hund, beziehungsweise auf den Dackel gekommen. Bodo ist dem Siedlungskontroletti ausgerechnet am Weihnachtsfest zugelaufen. Noch bevor er sich auf die Suche nach dem Herrchen des Vierbeiners macht, der munter die Bühne untersucht, begeistert Tommy Engel mit dem BLÄCK FÖÖSS-Klassiker "Ich han nen Deckel", der in der "Huusmeister Kaczmarek"-Fassung dann als "Ich han nen Daggel" erklingt. Um das liebe Tierchen endlich wieder loszuwerden, setzt "Kaczmarek" alle Hebel in Bewegung und ruft bei seinen Mietern, die per Videowand zugeschaltet werden, an. Doch weder bei Gerd Köster, der sich im weißen Bademantel am Pool räkelt, noch beim etwas angetrunkene Wilfried Schmickler hat er Glück. Ebenfalls auf taube Ohren stößt er bei Elke Heidenreich, die er bei der Lektüre neuer Bücher stört. Sie will keinen Dackel, schließlich habe sie einen Mops. Erst beim Telefonat mit seinem Hausmeister-Kollegen Krause (Tom Gerhardt), der schon vollkommen am Boden zerstört ist wegen seines entlaufenen Hundes, wird "Kaczmarek" fündig. Mit Tränen in den Augen vor Freude scheucht Krause seine Ehefrau Lisbeth (Irene Schwarz) sofort los, den Hund abzuholen... Regie führte bei den vier Filmeinspielern - quasi von "Schimanski" zum "WeihnachtsEngel" - Kasper Heidelbach, der Regisseur der aktuellen "Schimanski"-Folge "Loverboy" mit Götz George. Sichtlich amüsiert verfolgte Heidelbach die Premiere als Ehrengast.

Vom Küchenkittel zur Sängerin im schwarzen Paillettenkleid

Als "Lisbeth" (Irene Schwarz) bei "Kaczi", wie sie ihn mit verliebten Augen nennt, im Wohnzimmer sitzt und ganz gentlemanlike vom "Huusmeister" zu einem Gläschen Champagner eingeladen wird, entledigt sich die vernachlässigte Ehefrau ihres Küchenkittels und der Perücke und singt im schwarzen Paillettenkleid und viel Sex-Appeal mit "Kaczi" im Duett. Neben dem tollen Auftakt der Show begeisterte Irene Schwarz u.a. mit dem Trude Herr-Klassiker "Zeiger an der Uhr" oder dem Wunsch nach einem "Normalen Mann" zum verlieben.

Von Hans Lommerzheim bis Hans Hachenberg

Viel Applaus ernteten Engel und Schwarz auch mit ihrer Hommage an den 2004 verstorbenen Kultwirt Hans Lommerzheim. Zwar ist Engel der Erfolg der Kultkneipe in Deutz bis heute ein Rätsel- "doch hat er nicht nur in Köln, sondern auch bei uns Spuren hinterlassen". Für ihr Duett textete Tommy Hits wie "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel oder von Mungo Jery "In the Summertime" ins kölsche um, die sogleich vom begeisterten Publikum mitgesungen wurden. Ebenfalls Spuren hinterlassen hat der in diesem Jahr verstorbene Karnevalist Hans Hachenberg alias "Doof Noß". In einer wunderbaren Parodie trug Engel einige der schönsten "Verzällcher" von Hachenberg vor, wobei er perfekt den Tonfall der "Doof Noß" traf: "Auch wenn es etwas schwierig ist, denn in Bergisch Gladbach spricht man ein etwas anderes Kölsch", erklärte Engel.

Traditionelle Weihnachtslieder mit Publikum und Opernarien von "Heldentenor Kaczmarek"

Auch der rote Sessel kommt in diesem Jahr wieder zum Einsatz. Zu hören gab es eine Weihnachtsgeschichte über ein Weihnachtspacket mit ganz besonderem Inhalt, den die Beschenkten ihr Leben lang wohl nicht vergessen werden. Sehr schön auch das gemeinsame Singen von traditionellen Weihnachtsliedern wie "Stille Nacht" mit dem Publikum. Nicht fehlen durften auch solche Klassiker wie "Du bes Kölle", "Ich bin keine Engel" oder "In unserem Veedel". Triumphahler Abschluss einer Weihnachtsshow die nicht nur die kölsche Seele, sondern auch die Lachmuskeln bewegte, war der Auftritt vom "Heldentenor Kaczmarek". Für seinen Auftritt tauschte der "Huusmeister" seinen legendären grauen Kittel gegen einen edlen Frack mit weißem Schal und zeigte einmal mehr mit alten und neuen Opernarien, welche außergewöhnlichen gesanglichen Qualitäten in ihm stecken.



Der "WeihnachtsEngel" feiert 10-jähriges

Im nächsten Jahr feiert Tommy Engel nicht nur seinen 65. Geburtstag, sondern auch sein "WeihnachtsEngel" feiert 10-jähriges Bestehen. Der Vorverkauf für 2014 startet bereits am Montag, den 02. Dezember 2013, u.a. bei KölnTicket 0221 / 2801 oder unter http://www.koelnticket.de  
 












Foto: "Huusmeister Kaczmarek" alias Tommy Engel ist auf den Hund gekommen. Zusammen mit Irene Schwarz begeisterte er bei der Premiere seines "WeihnachtsEngels 2013" im ausverkauften Staatenhaus

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.


Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

Höhner Classic 2019 begeisterte mit „Großen Meistern“ auf kölsch-klassische Art
Höhner Classic 2019 begeisterte mit „Großen Meistern“ auf kölsch-klassische Art ...
Großer Andrang und beste Stimmung bei der 1. Benefiz Friedens-Kunst-Gebung auf dem Kölner Heumarkt
Großer Andrang und beste Stimmung bei der 1. Benefiz Friedens-Kunst-Gebung auf d ...
Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familientreffen
Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familien ...
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval ...
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeic ...
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Priess
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Prie ...