Blaue Funken Köln: Der Regimentsapell 2014 stand ganz im Zeichen des Kölner Dreigestirns
Kategorie: society » Culture

Blaue Funken Köln: Der Regimentsapell 2014 stand ganz im Zeichen des Kölner Dreigestirns

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Am Montagabend (13.Jan.) startete die Kölner Funken Artillerie "blau-weiß" von 1870 eV mit ihrem Regimensappell in Kölns guter Stube - dem Gürzenich - in die Session. Neben der Aufnahme neuer Kameraden und Verleihung u.a. des "Großkreuzes" der Gesellschaft, stand der Abend ganz im Zeichen des Kölner Dreigestirns, das aus den Reihen der Blauen Funken kommt

Von Daniela Decker / 15. Januar 2014

Köln-   Im immer wieder wunderbaren Ambiente des Kölner Gürzenich zelebrierten am Montagabend die Blauen Funken mit ihrem Präsidenten Theo Jussenhoven ihren Regimentsappel der Session 2014. Unter den vielen Gästen und Freunden fand man auch Persönlichkeiten wie Oberbürgermeister Jürgen Roters, vom Festkomitee Kölner Karneval die Herren Dr. Joachim Wüst, Christoph Kuckelkorn, Marcus Gottschalk und Bernd Höft, den Ehrensenator Karl Moik, sowie die Präsidenten der befreundeten Traditionskorps.

"Das ist unser Nachwuchs!"

Nach einem gelungen Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppe der Blauen Funken, und den Geburtstagswünschen für Sarah, die an diesem Abend ihren achten Geburtstag feierte, fand Präsident Theo Jussenhoven nur lobende Worte für die Kinder: "Das ist unsere Nachwuchs! Wenn man unser Sessionsmotto ´Zokunf - mer spingkse wat kütt´ ernst nimmt, dann steht mit unserer Kindertanzgruppe, aber auch mit all den anderen Kölner Kindertanzgruppen, die Zukunft des Kölner Fastlovens bereits erfolgreich auf der Bühne".

"Auf das Zündloch der Kanone..."

Mit dem Einzug der gesamten Kölner Funken Artillerie begann der Reigen der Beförderungen und die Aufnahme neuer Mitglieder. Insgesamt 19 Kameraden konnte Präsident Jussenhoven "Auf das Zündloch der Kanone..." vereidigen und ihnen den Halsorden der Gesellschaft überreichen. Anschließend begrüßte man mit langanhaltendem Applaus und Standing Ovation das Dreigestirn mit Prinz Björn I., Bauer Michael und Jungfrau "Hermina" auf der Bühne. Doch bevor Prinz Björn I. zu seinen Kameraden sprechen konnte, wurde er zum Leutnant im Aktiven Korps befördert (Bauer und Jungfrau sind bereits Offiziere der Blauen Funken). "An dieser Stelle möchten wir drei uns bei euch allen bedanken, dass ihr zusammen mit uns zu dieser Reise ´Dreigestirn´ aufgebrochen seit. Wir sind unglaublich Stolz, EUER Dreigestirn sein zu dürfen", betonte der frisch beförderte Prinz.

Überraschungsauftritt der Artillerietänzer

Ein ganz besonderes Geschenk hatte Prinz Björn I. für den Trainer und Exerziermeister der Blauen Funken sowie für seine Jungfrau "Hermina" (Jens Hermes). Mit einem Überraschungstanz bedankten sich die Artillerietänzer bei ihrem Trainer für die vielen Trainigsstunden, seine neuen Choreographien und vor allem für seine Geduld. Einstudiert wurde dieser Tanz nach einer Idee des Tanztrainingsleiters und Funkenmitglied Peter Bermes. Die Choreographie und das Training lagen in den Händen von Corinna Günzel. Zu den Klängen des Musicals "Bei mir bist Du schön", das von Uwe Modler (Dat kölsche Rattepack) in kölsch interpretiert wurde, präsentierten sich die Artillerietänzer zusammen mit dem Tanzpaar Nathalie Davepon und Livio Carrieri im Charleston-Stil. Mit viel Schwung tanzten die Herren zusammen mit ihrem Mariechen eine hinreißende Choreographie. Anschließend gab es für die gelungene Überraschung jede Menge Jubel und strahlende Gesichter beim Dreigestirn.

Drei neue Generäle für die Blauen Funken und Verleihung des "Großkreuzes"

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte der Blauen Funken wurden drei langgediente Kameraden mit dem höchsten Dienstgrad "General" ausgezeichnet. Ernannt wurden der Senatspräsident und Präsident des gemeinnützigen Bauvereins Sachsenturm eV Karl-Peter Griesemann, Ehrenkommandant Udo Windheuser und Senatsvizepräsident Rolf Stratmann, die man mit Standing Ovation feierte. Der Höhepunkt des diesjährigen Regimentsappells war die Verleihung des "Großkreuzes" - die höchste Auszeichnung, die die Blauen Funken zu vergeben haben: "Heute Abend ehren wir einen Mann, der einer der großen Förder und Gönner unserer Gesellschaft ist - unseren Generalapotheker Frank Levy. Er unterstützt uns, wo er nur kann, ohne es je an die große Glocke zu hängen. Lieber Frank, du bist einer, der einfach da ist, wenn wir Hilfe brauchen. Dafür möchten wir dir von ganzem Herzen danken und dich mit dem Großkreuz der Gesellschaft auszeichnen", bedankte sich Präsident Jussenhoven.

Die letzte Session des Tanzpaares der Blauen Funken

Nach dem gelungenen Auftritt des Tanzpaares, hatte Präsident Theo Jussenhoven die schwere Aufgabe, alle Anwesenden darüber zu informieren, dass Nathalie Davepon und Livio Carrieri ihre letzte Session für die Blauen Funken tanzen. Im Anschluss wurden die Treueorden der Gesellschaft für 10-, 20-, 30-. und 40-jährige Mitgliedschaft verliehen. Besondere Ehrungen erhielten Gert Schlatmann für 55 Jahre, Karl-Heinz Herff und Theo Lauermann für 60 Jahre und Fritz Vahlkamp für 65 Jahre Mitgliedschaft. Darüber hinaus ernannte man Oliver Tonagel, als Nachfolger von Frank Pape, zum neuen Fahnenjunker für die Schwenkfahne und Markus Quodt zum Stabstrompeter.


 











Foto: Der Regimentsappel der Blauen Funken stand ganz im Zeichen des Dreigestirns, der Verleihung des "Großkreuzes", der Ernennung von drei neuen Generälen und der Vereidigung von 19 neuen Kameraden (c)NF & Daniela Decker

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

15. Ausgabe des WeihnachtsEngels – Tommy Engel hat allen Grund zu feiern
15. Ausgabe des WeihnachtsEngels – Tommy Engel hat allen Grund zu feiern ...
Tränen und Zugabe-Rufe beim Vorstellabend des Klub Kölner Karnevalisten
Tränen und Zugabe-Rufe beim Vorstellabend des Klub Kölner Karnevalisten ...
Die Höhner gastieren gleich zweimal mit ihrer Weihnachts-Show 2019 in Köln
Die Höhner gastieren gleich zweimal mit ihrer Weihnachts-Show 2019 in Köln ...
Zum 15 Mal stimmen die Paveier mit Freunden auf Weihnachten ein
Zum 15 Mal stimmen die Paveier mit Freunden auf Weihnachten ein ...
Doppelpremiere für Torben Klein Torben und Platz 1 für sein Album "Allein"
Doppelpremiere für Torben Klein Torben und Platz 1 für sein Album "Allein ...
Willibert Pauels und Eddi Hüneke machen gemeinsame Sache
Willibert Pauels und Eddi Hüneke machen gemeinsame Sache ...