Atmel erhält als erstes Unternehmen die FIPS 140-2 Zertifizierung für Trusted Computing Platform Mod
Kategorie: News

Atmel erhält als erstes Unternehmen die FIPS 140-2 Zertifizierung für Trusted Computing Platform Module

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Dank Erfüllung strenger Standards bieten Atmel-Module der Serie AT97SC3204 die höchste Sicherheitsstufe für Smart und Connected Devices
München - 28. Januar 2014 - Atmel® Corporation (Nasdaq: ATML), ein weltweit führender Anbieter von Mikrocontroller- und Touch-Lösungen, hat als weltweit erster Anbieter eine vollständige FIPS 140-2 Zertifizierung für die Trusted Computing Platform Module (TPM) der Serie AT97SC3204 erhalten. Durch diese strenge Zertifizierung gewährleisten diese Produkte den Kunden eine höchste Hardware-Sicherheit für Smartphones, Tablets, Phablets und andere Produkte, die Mikrocontroller von Atmel enthalten.

Die FIPS 140-2 Zertifizierung wurde von der US-Behörde National Institute of Standards and Technology (NIST) entwickelt. Entwickler gemeinsam mit Industrieunternehmen nutzen Messungen und Standards, um die Implementierung von modernen Schutzvorkehrungen in Sicherheitsmodulen zu garantieren. Um diese Zertifizierung zu erreichen, müssen die Anbieter einen strengen Testprozess von unabhängigen akkreditierten CST-Laboren (Cryptographic and Security Testing) durchlaufen. Die NIST prüft als übergeordnete Validierungsbehörde die Testergebnisse und stellt die Zertifikate aus.

In dieser Ära des Cloud-Computing und der stärkeren Vernetzung durch das Internet der Dinge sind die Geräte zunehmend intelligenter und vernetzter. Die Sicherheit ist dabei von entscheidender Bedeutung. Bei den nun FIPS-zertifizierten Modulen der Serie AT97SC3204 von Atmel können sich Entwickler darauf verlassen, dass diese flexiblen und einfach einsetzbaren Module die sichersten Hardware-Merkmale für ihre Embedded Designs bieten.

Die Module sind im FIPS/flexiblen Modus verfügbar. Dies reduziert die Supply-Chain-Komplexität durch die Unterstützung von sowohl Standard, als auch FIPS Modus-Plattformen mit denselben Geräten und derselben Teilenummer. Module mit dem FIPS/flexiblem Modus bringen das Gerät bei der Initialisierung entweder in den Standard oder den FIPS 140-2 zertifizierten Modus. Alternativ bietet Atmel auch vorkonfigurierte FIPS- oder Standardmodus-Geräte an, die den Initialisierungsprozess vereinfachen.

"Wir freuen uns, dass wir das erste Unternehmen sind, das die FIPS 140-2 Zertifizierung erreicht hat. Dadurch können unsere Kunden Trusted Computing Plattformen entwickeln und realisieren, die ein wirklich sicheres System implementieren", sagt Todd Slack, Product Line Manager of Trusted Platform Solutions bei Atmel Corporation. "Da wir die Geräte sowohl vorkonfiguriert als auch mit flexiblem Modus anbieten, erhalten unsere Kunden eine höchste Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit für ihre TCP-Designprojekte."

Verfügbarkeit und Preis
Die TCP-Module der Serie AT97SC3204 von Atmel sind ab sofort in großen Stückzahlen verfügbar. Die Preise beginnen bei $ 2,75 ab 10.000 Stück.

Weitere Informationen

Atmel Security Products:   http://www.atmel.com/products/security-ics/embedded/default.aspx
Embedded Design Blog: http://www.atmelcorporation.wordpress.com
Atmel YouTube Channel at http://www.atmel.com/youtube
Twitter: http://www.atmel.com/twitter
Facebook: http://www.atmel.com/facebook
Linked In: http://www.atmel.com/linkedin

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2014 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen,   und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13

http://www.atmel.de
[email protected]


Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
[email protected]
089-417761-13
http://www.lucyturpin.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Glaskörpertrübung mit Vitreolyse in Mainz behandeln
Glaskörpertrübung mit Vitreolyse in Mainz behandeln ...
OutSystems bietet neue Funktionen für ein dynamisches Fallmanagement
OutSystems bietet neue Funktionen für ein dynamisches Fallmanagement ...
MICE Netzwerk StarnbergAmmersee
MICE Netzwerk StarnbergAmmersee ...
Verlier mich in Dir-die neue Single von Lisalie
Verlier mich in Dir-die neue Single von Lisalie ...
Grosse Damenschuhe - die Auswahl bei schuhplus
Grosse Damenschuhe - die Auswahl bei schuhplus ...
Feuer und Eis: Wenn Flammen den Garten verzaubern
Feuer und Eis: Wenn Flammen den Garten verzaubern ...