Tommy Engel präsentierte seinen "Weihnachtsengel 2010" im Kölner Schokoladenmuseum
Kategorie: Gesellschaft » Veranstaltungen

Tommy Engel präsentierte seinen "Weihnachtsengel 2010" im Kölner Schokoladenmuseum

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Die Weihnachts Dinner-Show von Tommy Engel, zieht in diesem Jahr vom Himmelszelt in den Blauen Salon. Als musikalische Gäste wird Tommy Engel das Indigo-Streichquartett, begrüssen.

Von Daniela Decker

Köln-   Schon zum sechsten Mal präsentiert Tommy Engel seinen "Weihnachtsengel" - eine Weihnachts Dinner-Show mit besinnlichem aber auch unterhaltsamen Programm. Da das Himmelszelt einigen der Besucher im vergangenem Jahr zu groß war, gestaltet das Team rund um Tommy Engel, den diesjährigen
"Weihnachtsengel" im Blauen Salon - "Wir laden die Gäste quasi in mein Wohnzimmer ein", erklärte Tommy Engel, bei der präsentation im Kölner Schokoladenmuseum. Dafür wird der "Weihnachtsengel" das Staatenhaus am Rheinpark in Deutz, als Blauen Salon dekorieren.

Zusätzlich wird der "Blaue Salon" mit einigen technischen Raffinessen aufwarten, wie beispielsweise, die Einbindung verschiedenster virtueller Kulissen und stimmungsvollen Lichteffekten. Als musikalische Gäste begrüßt Tommy Engel in diesem Jahr das Indigo Streichquartett, das nicht nur dem Namen nach in die festlich blaue Dekoration passt. Heike Haushalter (Violine), Petra Stalz (Violine, Viola), Monika Malek (Viola) und Gesa Hangen (Cello) bringen unterschiedliche Erfahrungen aus Klassik bis Jazz in das Programm des "Weihnachtsengel" mit ein.

Beim Weihnachtsengel 2010 wird selbstverständlich auch die Tommy Engel Band rund um den Pianisten und musikalischen Leiter der Band, Jürgen Fritz, nicht fehlen. "Zum Programm können wir noch nicht all zu viel sagen, wir stecken mitten in der Arbeit zur neuen CD. Auf jeden Fall werden wir 7 bis 8 Songs der neuen CD spielen", kündigte Engel an. Zu einem der Höhepunkte wird sicherlich das witzige Krätzchen vom "Jänsebrode" werden. "Wir haben auch einen Song über einen Menschen, der alles kritt und alles hätt - einen sogenannten Hypchonder". Einige der Texte stammen erstmals aus der Feder von Robert Pütz, der mit dem Sänger seit 40 Jahren befreundet ist.

Eine weitere Veränderung wird es an der Präsentation der Weihnachtsgeschichten geben, die das Programm mittragen. Hier will man etwas straffen und mit den "Weihnachts-News aus aller Welt" eine neue Variante einführen. Eine organisatorische Neuerung dürfte die Besucher ganz besonders freuen: Es wird jetzt in unmittelbarer Nähe zur Veranstaltung Parkplätze vor und hinter der Halle geben.

Bei der präsentation des "Weihnachtsengel 2010" stellte Chefkoch Markus Maternus vom Caterer "Aufgetischt" auch das "Weihnachtsengel Menü" 2010 vor: Nach einer schmackhaften Kartoffel-Lauchcreme-Suppe, wird es Weihnachtliche Rinder-Rouladen und mit Pflaumen gefüllte Putenrollbraten geben. Dazu werden Kartoffelklöße und Spätzle, sowie Apfelrotkohl und Rahmwirsing gereicht. Seinen Abschluss findet das Weihnachtsdinner in Schokoladenmousse und Marzipan-Fruchttörtchen.


Termine des "Weihnachtsengel 2010"

Freitag, 03. Dezember um 18.30 Uhr (Premiere)
Samstag, 04. Dezember um 18.30 Uhr
Sonntag, 05. Dezember um 18.00 Uhr

Freitag, 10. Dezember um 18.30 Uhr
Samstag, 11. Dezember um 18.30 Uhr
Sonntag, 12. Dezember um 18.00 Uhr

Freitag, 17. Dezember um 18.30 Uhr
Samstag, 18. Dezember um 18.30 Uhr
Sonntag, 19. Dezember um 18.00 Uhr

Tickets kosten inclusive des Menüs 68,00 Euro zzgl. Gebühren und sind erhältlich über
KölnTicket 0221 / 28 01 oder http://www.koelnticket.de und an allen bekannten VVK-Stellen

Tischreservierungen sind obligatorisch über: [email protected]

Adresse:

Staatenhaus am Rheinpark
Auenweg 17
50679 Köln



Foto: Tommy Engel und Jürgen Fritz bei der präsentation des "Weihnachtsengel 2010" im Kölner
          Schokoladenmuseum (c)Daniela Decker  

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.


Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval ...
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeic ...
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Priess
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Prie ...
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant ...
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“ ...
Kuhl un de Gäng begeisterten "usjestöpselt" in der Volksbühne
Kuhl un de Gäng begeisterten "usjestöpselt" in der Volksbühne ...