Acai - medizinische Aspekte
Kategorie: health » Food

Acai - medizinische Aspekte

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Schätzungsweise zwei Drittel der 3.000 bekannten Früchten des Amazonasregenwaldes werden von den Einheimischen zu Heilzwecken genutzt, die die Medizinleute im Laufe von Jahrhunderten entdeckt haben. Zwei Mediziner haben 1984 die medizinische Verwendbarkeit von 48 südamerikanischen Palmen beschrieben und dabei auch die Acai-Palme berücksichtigt.

In Brasilien wird das Öl der Frucht tradidionell als pflanzliche Arznei gegen Durchfall, Gelbsucht und zur Blutbindung verwendet. Im Amazonasgebiet findet der Aufguss der gerösteten und zerstoßenen Früchte gegen Fieber, Malaria, Diabetes, Hepatitis, Gelbsucht, Haarausfall, Blutungen, Menstruationsschmerzen, Leber- und Nierenerkrankungen sowie gegen Muskelschmerzen Verwendung.

Offenbar wird Acai auch gegen die tropische Wurmkrankheit Schistosomiasis, früher Bilharziose genannt, eingesetzt, von der 10 Millionen Brasilianer betroffen sind, ebenso wie gegen Staphylococceninfektionen.

Der hohe Balaststoffgehalt der Acai-Frucht wirkt sich positiv auf die Verdauung des Menschen aus. Menschen die kaum Balaststoffe zu sich nehmen, haben ein erhöhtes Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken. Insofern könnte regelmäßiger Verzehr von Acai hier vorbeugend wirken. Im Labor wurden erste Hinweise auf eine entzündungshemmenden Effekt von Acai gefunden, die aber noch weiteren Untersuchungen bedürfen. Auch wurde darauf hingewiesen, dass Acai-Früchte der Herzstärkung dienen.

Auch wenn man nicht leichtfertig mit Berichten über Heilerfolge bei ernsthaften Erkrankungen umgehen darf, stellt sich natürlich die Frage, ob die antioxidative Wirkung von Acai ebenso Krebs beeinflussen kann, denn auch diese Erkrankung steht im Zusammenhang mit oxidativem Stress. Deshalb empfehlen Ärzte Krebspatienten schon lange Preiselbeersaft. Wie viel besser muss dann erst der Acai-Saft sein, der ein weitaus höheres antioxidatives Potenzial besitz? Zumindes fand man bei einem Zellmodell menschlicher Leukämizellen (HL-60) Hinweise auf eine krebshemmende Wirkung von Acai.
Die Wissenschaftler untersuchten die Effekte verschiedener Inhaltsstoffe auf die Hemmung des Wachtums und die Auslösung des programmierten Zelltodes (Apoptose) dieser Krebszellen. Wie wir sehen, ist offenbar das Zusammenspiel diverser Inhaltsstoffe für die antioxidative Wirkung von Acai wichtig. Auch andere Arbeitsgruppen berichten darüber, dass Anthocyane krebshemmend wirken aber auch positive Effekte bei Diabetes haben.

Der amerikanische Arzt und Bestsellerautor Dr. Nikolaus Perricone zählt Acai in seinem Buch "The Perricone Promise" zu den zehn Supernahrungsmittel. Er misst Acai eine sehr hohe Bedeutung als antioxidativem Nahrungsmittel bei und bezeichnet es als "perfekte Energiefrucht der Natur". Er spricht von einem der nahrhaftesten und leistungsfähigsten Lebensmittel der Welt.

Wemm Sie mehr über die Acaibeere erfahren möchten und sich nebenbei auch noch ein Nebeneinkommen sichern möchten, so besuchen Sie unsere Webseite http://www.acai-world.com oder schreiben Sie uns eine Email an [email protected]

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von symedianet (Alle anzeigen)

Acai - medizinische Aspekte
Acai - medizinische Aspekte ...
symedianet
symedianet ...