30 Jahre Berghoff Gruppe: Mit Mut und Innovation zum Global Player
Kategorie: Economy » Finance

30 Jahre Berghoff Gruppe: Mit Mut und Innovation zum Global Player

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Qualität als Leitkultur - "Weltmarktführer aus Südwestfalen" blickt auf drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte zurück - operative Exzellenz als Ziel und Maßstab
Drolshagen. Mit innovativem Denken, mutigen Investitionen und dem unbedingten Fokus auf Qualität ist die Berghoff Gruppe in den vergangenen 30 Jahren vom regionalen Lohnfertiger zum Global Player aufgestiegen. Heute zählt der familiengeführte Spezialist für industrielles Outsourcing zu den Weltmarktführern der Branche - und mit seinem Namen für eine Unternehmensgeschichte, die von vorausschauendem Denken, weitsichtigen Schritten und nachhaltigem Wachstum geprägt ist.



"Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1984 streben wir danach, die beste Qualität zu liefern. Dabei betrachten wir sowohl die Outsourcing-Strategie als auch die Fertigung jedes einzelnen Werkstücks immer strategisch und ganzheitlich. Wir haben den Anspruch, Prozessweltmeister zu sein und so für unsere Auftraggeber der zuverlässigste Partner", so Oliver Bludau, Geschäftsführer der Berghoff Gruppe zur Leitkultur des erfolgreichen Systemlieferanten, der heute rund 200 Fachkräfte an zwei Standorten in Südwestfalen und in Altdorf im Kanton Uri in der Zentralschweiz beschäftigt. Die weitreichende Expertise des Spezialisten für industrielles Outsourcing im Bereich der mechanischen Fertigung wurde im Laufe der Unternehmensgeschichte mehrfach mit Zertifizierungen und Auszeichnungen honoriert: So war Berghoff im vergangenen Jahr Finalist beim "Best Professional Supplier Award 2013" - dem härtesten Industrievergleich Deutschlands. Das Unternehmen gehört damit zu den besten Zulieferern überhaupt. Ebenfalls im vergangenen Jahr hat die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer das Unternehmen zum "Weltmarktführer aus Südwestfalen" ernannt. Und auch viele weitere Zertifizierungen und Auszeichnungen unterstreichen die hohen Ansprüche an Prozesse, Qualität und Produkt-Ergebnisse.



Neben dem besonderen Fokus auf Qualität war es im Laufe der Unternehmensgeschichte immer wieder auch der Mut des Berghoff-Managements, der den konstanten Aufstieg des Unternehmens vorantrieb: Während viele Firmen in Krisenzeiten ihre Etats und Stellen zusammenstrichen, investierte Berghoff beherzt und mit Weitblick - etwa in die Übernahme der schweizerischen RUAG Mechanical Engineering AG in Altdorf im vergangenen Jahr. Der Weltmarktführer für industrielles Outsourcing setzt damit auf internationales Wachstum und erweitert sein Leistungsportfolio. "Es ist etwas Besonderes, große Industrieteile in der Schweiz, einem Hochlohnland, zu fertigen. Wir sehen darin den Beweis, dass sich Qualität, Leistung und Präzision durchsetzen und intelligentes Outsourcing nicht allein dem reinen Produktpreis folgt, sondern sich zunehmend eine Betrachtung der "total costs of supply chain" durchsetzt. Dafür werben und stehen wir", erklärt Bludau.    



Als strategischer Systemlieferant namhafter Unternehmen deckt Berghoff heute die komplette Wertschöpfungskette ab: von der Materialbeschaffung, Fertigungsstrategie, CAD/CAM-Programmierung, 3-/4- und 5-Achs-Fräs-Drehbearbeitung über die Qualitätsprüfung bis hin zur Logistikabwicklung. Die Philosophie des familiengeführten Spezialisten hat sich seit nunmehr 30 Jahren bewährt, wie Bludau betont: "Wir streben seit jeher langfristige und strategische Kooperationen mit anspruchsvollen Industrie-Kunden an, die ihre eigene Fertigungstiefe reduzieren und Kompetenzen auslagern möchten und dafür einen Premium-Outsourcing-Partner für die mechanische Zerspanung suchen." Berghoff Kunden sind viele namhafte Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, der Halbleiterindustrie, der Öl- und Gasindustrie, des Energie- und Turbinensektors sowie der Großmotoren- und Pumpenindustrie.



Großen Wert legt Berghoff seit der Gründung auf das persönliche Verhältnis zu Kunden und Lieferanten. Davon profitieren die Partner des Spezialisten gleich auf mehrfache Weise: So wird etwa für jedes Projekt ein erfahrener Projektleiter als direkter Ansprechpartner für den Kunden definiert. Berghoff übernimmt zudem die Koordination aller Schnittstellen und erspart dem Kunden damit eventuelle Schnittstellenkonflikte: Eingespielte Prozesse und ein zuverlässiges Partnernetzwerk sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Mit der "Berghoff-Methode" hat der Spezialist zudem eine eigene Methodik entwickelt, um Präzision nicht nur in der eigentlichen Werkstückbearbeitung abzubilden, sondern im gesamten Outsourcing-Prozess und rund um die komplette Wertschöpfungskette.



Im Rahmen einer Feierstunde haben Management, Mitarbeiter und Gäste des Weltmarktführers für industrielles Outsourcing auf 30 Jahre bewegte Unternehmensgeschichte zurückgeblickt, darunter viele Top-Entscheider aus internationalen Industrie-Unternehmen. Hauptredner beim Firmenjubiläum war Dr. Wolfgang Boos, geschäftsführender Oberingenieur der RWTH Aachen und Mitautor der Studie "operative Exzellenz im Werkzeugbau". Eindringlich schilderte er die Voraussetzungen, die für Top-Qualität und den Weg an die Spitze für fertigende Unternehmen notwendig sind und bescheinigte damit Berghoff einen guten Weg.  



Weitere Informationen über die Berghoff Gruppe, zur Berghoff-Methode und zum Thema industrielles Outsourcing gibt es unter   www.berghoff.eu.


BERGHOFF Gruppe: pure performance - absolute precision

Die BERGHOFF Gruppe gehört seit 1984 mit ihren rund 200 Mitarbeitern, ihren zwei Werken in Südwestfalen und in der Schweiz sowie einer Produktionsfläche von mehr als 11.000 Quadratmetern zu den Weltmarktführern für industrielles Outsourcing im Bereich der mechanischen Fertigung.

Die Philosophie: langfristige und strategische Kooperation mit anspruchsvollen Industrie-Kunden, die ihre eigene Fertigungstiefe reduzieren und Kompetenzen auslagern möchten und dafür einen Premium-Outsourcing-Partner für mechanische Zerspanung suchen.

Abgedeckt werden Bedarfe im Bereich der Klein- und Mittelserien bis zu einer Stückzahl von rund 20.000 Teilen pro Jahr. BERGHOFF bearbeitet unter anderem Guss, Stahl, Aluminium, Titan, Wolfram, Edelstähle und Kunststoffe.

Die BERGHOFF-Methode besteht aus der Kombination modernster Fertigungstechnologie (Maschinen und Bearbeitungszentren für die Fräs- und Drehbearbeitung bis zu 5.500 mm und bis zu 25 Tonnen), der hochprofessionellen Prozessabwicklung (Projekt- und Entwicklungspartner) und den qualitativen Ansprüchen an die Bearbeitung (im Tausendstel-mm-Bereich, nur möglich durch vollklimatisierte Fertigung).

Unter dem Motto "pure performance - absolute precision" bildet BERGHOFF branchenübergreifend die gesamte Wertschöpfungskette rund um die mechanische Bearbeitung ab: Materialbeschaffung, Materialvorprüfung, Entwicklung der Fertigungsstrategie, CAD/CAM-Programmierung, mechanische Bearbeitung, Qualitätsprüfung, Reinigung, Montage und die Logistikabwicklung bis hin zur einbaufertigen Auslieferung am Einsatzort werden detailliert, termintreu und unter Beachtung höchster Qualitätsstandards entwickelt und erbracht.

Langjährige BERGHOFF-Kunden sind viele namhafte Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, der Halbleiterindustrie, der Öl- und Gasindustrie, des Energie- und Turbinensektors sowie der Großmotoren- und Pumpenindustrie.

Die familiengeführte BERGHOFF Gruppe ist mehrfach für ihre Prozesse, ihre Leistungsfähigkeit, ihre Umweltstandards und ihr Qualitätsmanagement ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen unter http://www.berghoff.eu.


Berghoff GmbH & Co. KG
Oliver Bludau
Langenheid 1
57489   Drolshagen
+49 (0)2763 / 21279-11

http://www.berghoff.eu
[email protected]


Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
[email protected]
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

NEU: Lian Li LANCOOL II Mesh Performance & RGB Midi-Tower
NEU: Lian Li LANCOOL II Mesh Performance & RGB Midi-Tower ...
ARAG Verbrauchertipps
ARAG Verbrauchertipps ...
ZZERO.DIGITAL GRÜNDER- UND UNTERNEHMERCONVENTION
ZZERO.DIGITAL GRÜNDER- UND UNTERNEHMERCONVENTION ...
HANSEBUSINESSS: Assets statt Anstand - Der tiefe Fall des Otto-Versands.
HANSEBUSINESSS: Assets statt Anstand - Der tiefe Fall des Otto-Versands. ...
5G als Basis verschiedener grundlegender Dienste
5G als Basis verschiedener grundlegender Dienste ...
ENGIE Deutschland eröffnet Standort im Raum Aachen
ENGIE Deutschland eröffnet Standort im Raum Aachen ...