Tradition auf neuen Wegen
Kategorie: News

Tradition auf neuen Wegen

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper - oder anders gesagt: Gutes Essen und anspruchsvolle Veranstaltungen sind eine perfekte Kombination. Die Torschenke in der Zollfeste Zons bietet diesem Traumpaar als ältestes Haus in Zons zudem eine einzigartige Kulisse. In den geschichtsträchtigen Gassen zwischen Festungsmauern und Rheinturm, der Schlossanlage Friedestrom, Juddeturm und der Holländerwindmühle, geht die Gastronomie in der Torschenke neue Wege.
Die Inhaberin Carla Juch möchte mit einem neuen Konzept hochwertige Seminare, fruchtbare Gespräche und erhellende Veranstaltungen in der Torschenke etablieren - so wie es früher schon der Fall war, als das erwürdige Haus der Treffpunkt der rheinischen Künstler und Dichter war. Mit erfahrenen Referenten und Partnern, mit denen sie bisher hauptsächlich Firmenevents einen besonderen Rahmen gab, möchte sie ein ganzheitliches Programm für alle Gäste anbieten.
Die offenen Veranstaltungen, zu denen sich jeder anmelden kann, der möchte, sind mit einem ganzheitlichen Ansatz ausgewählt: "Sie bieten etwas Nachhaltiges für den Geist, die Seele und den Körper, immer kombiniert mit Köstlichkeiten für den Bauch", erläutert Carla Juch.

Um den Geist anzuregen, wurde die alte Tradition des Philosophischen Cafés aufgegriffen. Das philosophische Café öffnet einen freien Gesprächsraum, in den jeder ungezwungen eintreten kann, um es mit eigenen Beiträgen zu bereichern oder einfach nur zuzuhören. Zu jedem Termin gibt eine Philosophin ein bestimmtes Thema als Leitfaden vor. Als abendliches Pendant sind in den kommenden Monaten auch Termine für die "Philosophische Tafel" vorgesehen, bei denen an der Langen Tafel weitere Themen im Mittelpunkt stehen.

Neben dem Geist soll auch die Seele nicht zu kurz kommen. So geht es an einigen Abenden um   "Energetisches Feng Shui", was es ist und weshalb man sich in Räumen, die energetisch aufgeladen und gereinigt sind, beschützt, lebendiger und kraftvoller fühlt. Ein anderes Thema ist die Vorbeugung von Burn-Out: Ein Hamburger Coaching-Experte möchte in einem "Espresso-Training" unter dem Titel "Lebenssinn statt Stress" Wege aus dem Hamsterrad aufzeigen. Ein weiteres Highlight werden die Offenen Aufstellungstage sein, bei denen Interessierte in einem diskreten Rahmen die Möglichkeit bekommen, eine Familienaufstellung mitzuerleben.

Ein sehr wichtiges Thema der Torschenke als Restaurant der gehobenen Kategorie ist selbstverständlich auch das leibliche Wohl. Beispielsweise wird die Küchenchefin der Torschenke, Marianne Keutgen, als Gesundheitsberaterin mehrere Nachmittage anbieten, an denen sie die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit erläutert und aufzeigt, wie man ohne Zusatzstoffe und Chemie köstliche Gerichte zubereitet. Rund um den Genuss und seine Perfektion geht es beispielsweise auch bei der Weinprobe im historischen - und patentierten - Weinkeller unter den Festungsmauern, beim Kaffee-, Brot oder Kräuterseminar. Exklusive Momenten verspricht auch das "Schokotainment" mit Deutschlands erster Schokoladen-Sommeliere aus Lübeck oder das Schwarzbrennerdiplom, bei dem die Teilnehmer an eigener Destille erlernen, wie man Hochprozentiges herstellt.

Weil alle diese Termine etwas Vorlauf erfordern, wird um vorherige Anmeldung gebeten. Alle Termine und weitere Details finden sich auf der Internetseite http://www.torschenke.de unter "Aktuelle Termine".

Die TORSCHENKE ist das älteste Haus in der Zollfeste Zons und schaut auf eine 600-jährige Vergangenheit.
Seit über 100 Jahren ist sie im Besitz der Familie Juch.
In den frühen 20ern Jahren wurde das Kaffee Juch eröffnet, in den 50er, 60er und 70er Jahren wurde die die Tradition fortgesetzt und der historische Weinkeller freigelegt.
Danach erfolgten aufwendige Restaurierungen in Zusammenarbeit mit dem Landeskonservator und der Denkmalbehörde.
30 Jahre schlummerte so die TORSCHENKE und wurde rein privat bewohnt.
2005 erfolgte der Generationenwechsel und Carla Juch begann mit den Renovierungs-, Umbau- und Modernisierungsarbeiten, um ein ganzheitliches Gastronomiekonzept entstehen zu lassen, das dem Elternhaus, der 600-jährigen Geschichte und ihren vielen Bewohnern aus allen Jahrhunderten gerecht werden kann.
TORSCHENKE Zons
Carla Juch
Rheinstraße 3
41541 Dormagen7Zons
02133 - 25 99 55

http://www.torschenke.de



Pressekontakt:
Barbara Ochs
Barbara Ochs
Ickerswarder Straße 79
40589
Düsseldorf
[email protected]
021198397414 oder 0172/9954733
http://www.barbara-ochs.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

GSB Gold Standard Banking, Josip Heit und SPREE FLUG Luftfahrt - "Take-off" trotz Coronavirus
GSB Gold Standard Banking, Josip Heit und SPREE FLUG Luftfahrt - "Take-off&# ...
Welches Batterie-Suchsystem für Ersatzbatterien?
Welches Batterie-Suchsystem für Ersatzbatterien? ...
Neuer Bußgeldkatalog unwirksam!
Neuer Bußgeldkatalog unwirksam! ...
Dörffler & Partner wird Teil der b.telligent-Unternehmensgruppe
Dörffler & Partner wird Teil der b.telligent-Unternehmensgruppe ...
Autoaufbereitung - so wird die Waschanlage unbrauchbar
Autoaufbereitung - so wird die Waschanlage unbrauchbar ...
Parasoft ist Forrester Wave(TM) Sieger 2020
Parasoft ist Forrester Wave(TM) Sieger 2020 ...