Tommy Engel veröffentlicht sein neues Album "Dummer nit esu"
Kategorie: Gesellschaft » Kultur

Tommy Engel veröffentlicht sein neues Album "Dummer nit esu"

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Tommy Engel feierte am Freitagabend (3. Dez.) nicht nur die Premiere seines "Weihnachtsengels", sondern veröffentlichte auch sein neues Studioalbum "Dummer nit esu"

Von Daniela Decker

Köln- Freitag, der 03. Dezember 2010 war für Tommy Engel ein besonderer Tag. Neben seiner gefeierten Premiere des diesjährigen "Weihnachtsengels", veröffentlichte er auch sein neues
Album "Dummer nit esu" mit zehn wunderbaren echt kölschen Songs.

"Dummer nit esu"

Das Titelstück der neuen CD "Dummer nit esu" ist eine Hymne auf das Kölner Umland. "Ich möchte mit dem Song endlich einmal eine Lanze brechen für die Menschen aus Bergisch Gladbach, Siegburg, Bergheim und sogar aus Düsseldorf. Denn was wäre die Stadt ohne diese ganzen Leute? Wir leben doch davon, das andere Menschen in die Stadt kommen - ohne das Umland wären wir nichts!", so Tommy Engel.
Der Text zum Lied stammt von Robert Pütz, die Musik von Jürgen Fritz.

Songs so ganz ´us dem Leeve´

Eine der witzigsten Nummern ist "Hypochonder". In dem Song besingt Tommy die Menschen, die vom Kranksein - gesund werden. "Also, ich bin keiner - aber ich kenne zwei, wenn du denen zuhörst bist du anschließend Krank", so Tommy, der auch den Text zum Lied geschrieben hat.

"Ich bin ene Hypochonder
Bei mir hilft nur noch e Wunder
Ben ich krank ben ich jesünder"

Einige der Stücke des neuen Albums, sind sehr persönliche Geschichten von Tommy Engel, wie beispielsweise das Lied "Der Boxer". Ein Lied über seinen Bruder August: "He - du starke Mann, Du blievs immer ne Deil minger Jedanke. Su dat ich dich niemols verliere kann..." Im Lied "Jläserne Minsche" beschäftigt sich Tommy damit, wie wir alle Tag für Tag nicht nur beobachtet, sondern auch ausspioniert werden: "Se klaue uns private Date. Nix es mih privat - Et weed alles registriert..." Tommy greift damit ein absolutes Problem unserer modernen Zeit auf.

"Charakterköpp"

Und auch bei dem Song "Charakterköpp" geht es um ein sehr aktuelles Thema unserer Zeit: "De Huck, de Nas, de Leppe. De Brüssjer un de Fott. Wat hängk muss wieder stippe. Wat wabbelt dat muss fott". Gemeint ist der Schönheitswahn, den manche Menschen heutzutage betreiben. "Heute kann man schon zu Weihnachten eine Nasen-OP oder gleich ein ganz Körper Fettabsaugen verschenken - Nein, M´r luure uns em Spejel an un Sin stolz op all die Falde - Mir han Charakter-Köpp", dazu steht Tommy.

Wer Tommy Engel kennt, kennt auch seine witzige, nachdenkliche und seine direkte Art - so ganz ´us dem Leeve´. Diese Eigenschaften hat er wieder einmal wunderbar in seinen neuen Titeln umgesetzt. Mein ganz persönlicher Favorit des Albums, ist der Song "Dönn Wäng". Neben dem Text "Nirjens es mer mer ens allein. Üvverall hürt einer met, wat jläuvste wohl wodran dat litt - DÖNN WÄNG", besticht bei dieser Nummer absolut die Musik, die von Jürgen Fritz komponiert wurde. Denn Song muss man einfach gehört haben!



"Dummer nit esu" - Trackliste:

01. Buchjeföhl
02. Wilde Bloome
03. Dummer nit esu
04. Hypochonder
05. DÖNN WÄNG
06. Dat kleine Jlöck
07. Chahrakterköpp
08. Boxer
09. Jläserne Minsche
10. Un dann es et widder keiner jewäse

Das neue Album von Tommy Engel "Dummer nit esu" ist absofort im Handel erhältlich



Foto: CD-Cover "Dummer nit esu" von Tommy Engel

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.


Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval ...
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeic ...
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Priess
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Prie ...
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant
Zum 24. Mal servierten die Höhner das Weihnachtsmenü im Lobby-Restaurant ...
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“
Höhner Weihnachtstour begeistert mit kölschem Temperament und ganz viel „Jeföhl“ ...
Kuhl un de Gäng begeisterten "usjestöpselt" in der Volksbühne
Kuhl un de Gäng begeisterten "usjestöpselt" in der Volksbühne ...