Die Höhner und 2500 Musiker im Kölner Dom
Kategorie: society » Culture Gruppe:

7 Bewertung(en)

Hinzugefügt am: 1:23 am - December 12, 2010
© 2010 - All rights reserved
Download Video
Verstoß melden
Hinzufügen zu Favoriten

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Tags:

Die HÖHNER gaben zusammen mit 2.500 Musikern ein Konzert im Kölner Dom und boten ein einzigartiges Erlebnis


Rund 2.500 Musiker waren am Sonntag (05. Dezember 2010) mit ihren Instrumenten in den Kölner Dom gekommen, um gemeinsam mit den HÖHNERN ein ganz besonderes Weihnachtskonzert zu spielen

Von Daniela Decker

Köln-   Das wohl spektakulärste   Weihnachtskonzert, fand in diesem Jahr im Kölner Dom statt. Gitarristen, Streicher, Bläser oder Keyboarder, sie alle waren der Einladung des Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner gefolgt. Er hatte sich das Konzert im Dom nicht nur gewünscht, sondern saß mitten unter den Musikern und sang kräftig mit. Moderiert und gleichzeitig dirigiert wurde das Ereignis von "Hohn" Janus Fröhlich, der am Schlagzeug bestens von seinem Sohn Christoph vertreten wurde.

Holzbläser, Streicher oder Cello sie alle bildeteten ein riesiges Orchester

Damit auch die "leiseren" Instrumente zum guten Klangbild beitragen konnten, wurden die 2.500 Musiker in verschiedene Blöcke aufgeteilt. So gab es beispielsweise einen Gitarrenblock oder einen Streicherblock. Neben den Klassischen Instrumenten wie Trompete oder Geige, zählten aber auch einige Mandolinen und Mundharmonika dazu.

Ganz besonders legten sich die vielen "Pänz" ins Zeug

Mit roten Bäckchen und konzentrierten Blick folgten die vielen Kinder unter den Musikern, den Anweisungen und Erklärungen der HÖHNER. Man konnte fragen wo man wollte, immer bekam man die gleiche Antwort: "Die Höhner sind meine Lieblingsgruppe". Einige der "kölschen Pänz" hätten neben den Weihnachtsliedern gerne auch "Viva Colonia" gespielt.

Gespielt wurden insgesamt 13 Stücke, darunter die Klassiker wie "Oh du fröhliche", "Es ist für uns eine Zeit angekommen" oder "Lasst uns froh und munter sein". Aus dem Repertoire der HÖHNER wurden die Songs "Hillich Ovend bin ich doheim", "Gloria in excelsis" oder "Minsche wie mir" gespielt. Aber auch Internationale Weihnachtslieder wie "Feliz navidad" und "Swing low sweet chariot" wurden begeistert mitgespielt und gesungen.

Zum Abschluss des Konzertes gab es für jeden Teilnehmer einen Schokoladen Nikolaus. Bleibt zu hoffen, dass dieses wirklich besondere Konzert auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.


Fotostrecke: Daniela Decker (c)
Musik: HÖHNER

Diese Datei verlinken:

URL:
Embed:

 

Nachrichten, Videos und Bilder von Daniela (Alle anzeigen)

Höhner Classic 2019 begeisterte mit „Großen Meistern“ auf kölsch-klassische Art
Höhner Classic 2019 begeisterte mit „Großen Meistern“ auf kölsch-klassische Art ...
Großer Andrang und beste Stimmung bei der 1. Benefiz Friedens-Kunst-Gebung auf dem Kölner Heumarkt
Großer Andrang und beste Stimmung bei der 1. Benefiz Friedens-Kunst-Gebung auf d ...
Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familientreffen
Premiere der Höhner Rockin´ Roncalli Show in Opladen wurde zum kölschen Familien ...
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval
Höhner diskutieren mit Bonner Schülern über Integration im Karneval ...
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeic ...
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Priess
Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss und der leise Abschied von Hartmut Prie ...