Start der "Discovery" verzögert sich wegen des Wetters
Kategorie: News » International

Start der "Discovery" verzögert sich wegen des Wetters

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Sieben Astronauten an Bord der US-Raumfähre
Wegen schlechter Wetterbedingungen hat die US-Raumfahrtbehörde NASA den geplanten Start der Raumfähre "Discovery" um 24 Stunden verschoben. Dies teilte ein NASA-Sprecher auf dem Kennedy-Weltraumhafen im US-Bundesstaat Florida mit. Die Discovery hatte eigentlich um 07.36 Uhr MESZ ins All starten sollen, um unter anderem ein neues Schlafabteil zur Internationalen Raumstation ISS zu bringen.

Mit der neuen Mission sollen auch mehrere Tonnen Nahrungsmittel, ein Laufband, ein Gefrierschrank und andere technische Ausrüstungsgegenstände für die ISS ins All gebracht werden. Die Mission der sieben Astronauten ist auf 13 Tage angesetzt.

Quelle: nachrichten.com

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von schalkeanja (Alle anzeigen)

Gerichtsmediziner geht von Totschlag aus
Gerichtsmediziner geht von Totschlag aus ...
Schweinegrippe: Arzt infiziert
Schweinegrippe: Arzt infiziert ...
Hat GM uns verarscht?
Hat GM uns verarscht? ...
Massen-Schlägerei im Amateur-Fußball
Massen-Schlägerei im Amateur-Fußball ...
Cristal Taylor hatte gegen Bewährungs-Auflagen verstossen
Cristal Taylor hatte gegen Bewährungs-Auflagen verstossen ...
Start der "Discovery" verzögert sich wegen des Wetters
Start der "Discovery" verzögert sich wegen des Wetters ...