Innovative Produkvarianten der MEGA.PULS FOCUS-Serie für noch größere Vielfalt beim Schweißen
Kategorie: Economy

Innovative Produkvarianten der MEGA.PULS FOCUS-Serie für noch größere Vielfalt beim Schweißen

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Uhingen, den 07. Mai 2015. Die MEGA.PULS FOCUS von der REHM GmbH wird erweitert. Die äußerst widerstandsfähige und vielseitige Anlage für Profis mit den fünf im Gerät integrierten Schweißprozessen ist neuerdings mit einer im Gehäuse eingebauten Steuereinheit auf dem Markt. Eine weitere Innovation ist der CrNi-Schweißprozess, der speziell für Chrom-Nickel-Anwendungen entwickelt wurde. Das Verfahren überzeugt mit einer um etwa 30 Prozent reduzierten Energie und um ein Viertel verringertem Verzug. Beide Ausführungsvarianten sind ab jetzt lieferbar.

Bislang war die Steuereinheit in den Drahtvorschubkoffer integriert. Damit die MEGA.PULS FOCUS noch vielfältiger eingesetzt werden kann, gibt es sie ab sofort zusätzlich mit mit einer Zentralsteuerrung an der Stromquelle. Eine Variante, die sich vor allem dann anbietet, wenn der Drahtvorschub zum Beispiel montiert auf einem Fahrwagen am Boden bewegt oder weit oben aufgehängt zum Einsatz kommt. So bleibt die Gerätesteuerung immer im bequemen Zugriff des Bedinenden und ist gleichzeitig vor Verschmutzung und Außeneinwirkungen geschützt.

Bisher war die komplette Steuerung in den Drahtvorschubkoffer integriert. Damit die MEGA.PULS FOCUS noch vielfältiger eingesetzt werden kann, gibt es sie ab sofort zusätzlich mit mit einem Bedienfeld, dass direkt auf der Stromquelle positioniert ist. Eine Variante, die unverzichtbar ist, wenn der Vorschubkoffer z. B. montiert auf einem Fahrwagen am Boden bewegt oder hoch oben aufgehängt eingesetzt wird. So bleibt die Bedienung stets im bequemen Zugriff des Bedinenden und ist auch noch mehr vor Dreck und Beschädigungen geschützt.

Die Funktionen Gastest und Drahteinfädeln Anschlüsse für die Fernregelung befinden sich auch fortan am Koffer für den Drahtvorschub. Bei der neuen Option kann man diese Möglichkeiten um zwei Drehregler erweitern, mittels derer direkt am Koffer die Länge und Energie des Lichtbogens angepasst werden kann. Die vollständige Steuerung mit der Wahl, des Materials, des Drahtdurchmessers und des Gases befindet sich jedoch am Gehäuse der Maschine, wohin auch der Schlossschalter platziert wurde. Mit der Markteinführung der MEGA.PULS FOCUS und seinem innovativen Schweißprozess FOCUS.PULS überzeugte REHM seine Abnehmer mit bis dato kaum vorstellbaren Stahlscheißleistungen. Eine bis zu 30 % gesteigerte Produktivität, bis zu 30 % verbesserte Energieeffizienz und bis zu 70 % reduzierter Rauch verglichen mit sonst üblichen Sprühlichtbogen-Schweißprozessen war für viele kaufentscheidend. Diese Vorzüge sind in ähnlicher Form nun auch für Chrom-Nickel-Anwendungen verfügbar. Gegenüber konventionellen Schweißprozessen braucht der FOCUS.PULS CrNi bis zu 30 Prozent weniger Energie bei gleichem A-Maß und gleicher Schweißgeschwindigkeit. Zugleich reduziert sich die Emission von Schweißrauch um bis zu 70 %, was durch die beim CrNi-Schweißprozess unvermeidlichen Freisetzung chormhaltiger Partikel doppelt wertvoll für die Gesundheit des Schweißers ist.

Als besonders bedeutend zeigt sich im Zusammenhang mit CrNi die verringerte Energie pro Strecke des FOCUS.PULS-Prozesses, da diese unmittelbar in die Verringerung von Verzugsfolgen und damit von aufwändiger Nacharbeit eingeht. Im Rahmen von vergleichenden Versuchsreichen wurden Verzugsfehler um bis zu 25 Prozent verringert. kommen

Mit der Erweiterung um den FOCUS.PULS-Prozess für Chrom-Nickel wurden an der MEGA.PULS FOCUS auch weitere Verbesserungen umgesetzt. Etwa weist die Spannungsanzeige der neuen MEGA.PULS FOCUS bei allen UI-Prozessen nicht mehr die Pulsspannung sondern die eigentliche Schweißspannung an, was die Arbeit im Hinblick auf die DIN EN1090 weiter erleichtert. Zudem ist die Funktion des Gastests so optimiert worden, dass bei Bestätigung der Gasttest-Funktion im Viertakt die Abschaltzeit auf zehn Sekunden angehoben wurde. Gesetzt den Fall, dass, Stromquelle und Gasflasche nicht in direkter Nähe sind, hat der Anwender damit eine einfache Möglichkeit, dennoch die korrekte Gasdurchflussmenge einzustellen.

Der brandneue Schweißprozess für Chrom-Nickel ist von nun an in allen Standardvarianten der MEGA.PULS FOCUS vorhanden. Alle Kunden, die ihre alte MEGA.PULS FOCUS um den CrNi-Prozess erneuern wollen, haben dazu die Möglichkeit durch Austausch der Verfahrenskarte durch den Rehm Kundenservice.

Rehm GmbH & Co. KG - http://www.rehm-online.de/

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von REHM-onlinePR (Alle anzeigen)

Innovative Produkvarianten der MEGA.PULS FOCUS-Serie für noch größere Vielfalt beim Schweißen
Innovative Produkvarianten der MEGA.PULS FOCUS-Serie für noch größere Vielfalt b ...
Ohne giftige Rauchentwicklung schweißen: REHM Schweißtechnik
Ohne giftige Rauchentwicklung schweißen: REHM Schweißtechnik ...
MEGA.PULS FOCUS überzeugt mit Kosteneinsparung und Produktivitätssteigerung
MEGA.PULS FOCUS überzeugt mit Kosteneinsparung und Produktivitätssteigerung ...
Impulslichtbogen von REHM – eine positive wirtschaftliche Entwicklung im Stahlbereich
Impulslichtbogen von REHM – eine positive wirtschaftliche Entwicklung im Stahlbe ...
Das Unternehmen Mack Rides arbeitet mit
Das Unternehmen Mack Rides arbeitet mit ...
Die MIG/MAG-Impuls-Kompaktklasse bekommt Zuwachs : REHM stellt den PANTHER 202 PULS vor
Die MIG/MAG-Impuls-Kompaktklasse bekommt Zuwachs : REHM stellt den PANTHER 202 P ...