EU-Förderung in Brandenburg: Hohen Neuendorf macht Medienevent andersrum mit GEKO
Kategorie: Politik

EU-Förderung in Brandenburg: Hohen Neuendorf macht Medienevent andersrum mit GEKO

Share |

 
Diesen Artikel teilen


(Mynewsdesk) Zum brandenburgischen EU-Projekt „Europa im Blick“ gehören auch Medienevents. Statt „Medien & Europa“ als Schulfach im Klassenzimmer zu behandeln, tummelte sich das Marie-Curie-Gymnasium aus Hohen Neuendorf einen Tag lang direkt in Europa. Beim Tagesausflug mit Thomas Heineke GEKO in Berlin unter dem Fokus der Medienthematik traf man zufällig auf die Queen und die Griechenlandkrise. Alles schien auf einmal ganz real und nah – obwohl Europa sonst so weit wegscheint.

Seit mehreren Jahren bringt die Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik flächendecken in Brandenburg Europa-Unterricht. Ins Repertoire des Angebotsgehören auch so genannte Medientage, an denen behandelt wird, wie und wo Europa in den Medien stattfindet.

Im Juni kamen Frau Barbara Sabrowske und Herr Wegner mit zwei 11. Klassen nach Berlin und starteten den Tagim Bundespresseamt (BPA). Die 40 Schülerinnen und Schüler lernten Erstaunliches über Aufgaben und Arbeitsweisen des BPA –was man quasi als Marketingabteilung der Bundesregierung bezeichnen kann. Das BPA, so lernte man, hat ein extraReferat für EU – Angelegenheiten. Hier informiert der Regierungssprecher Steffen Seibert jederzeit nicht nur die Kanzlerin, sondern auch die interessierte Öffentlichkeit über neueste Entwicklungen Europas.

Thomas Bachmann, Büroleiter der ehemaligen Sozialministerin Brandenburgs und jetzigen Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD – Bundestagsfraktion, Dagmar Ziegler, die auch HohenNeuendorf als Wahlkreis betreut, gab Einblicke in die Arbeit einer Bundestagsabgeordneten. In anschließender Diskussion ging es um die aktuelle Flüchtlings-Thematik vor allem in Oberhavel und um die Integration dieser Flüchtlinge in den Brandenburgischen Arbeitsmarkt. Auch dabei wurde deutlich, wie wichtig die EU-Förderpolitik und die EU-Förderprogramme für Brandenburg sind.

Vorbei am Sitz der EU-Kommission in Berlin und dem Hotel Adlon, Schlafstätte der Queen, gab es dann einen Rundgang durch das Regierungsviertel. Dabei gab die Journalistin und Pressesprecherin im Bundestag Anne Jacobs Einblicke in den Berliner Politikbetrieb und steuerte Hintergrundinformationen zur deutschen Presselandschaft bei.

Nach der Mittagspause in der Mall of Berlin ging es dann zur Deutschen Gesellschaft, die den Europe Direct Point in der deutschen Hauptstadt betreibt. Hier erfuhren die Schüler vom Referenten Herrn Roessel Wissenswertes über EU-Förderinstrumente und ihren Einsatz in anderen Bundesländern. Im Anschluss daran skizzierten die Schüler/innen eigene Ideen für die Förderung bestimmter Projekte in ihrer Region. Hierbei verwiesen Frau Sabrowske und Herr Wegner auf die von GEKO vermittelten Vorkenntnisse bei der Implementierung von solchen Projekten. Diese bildeten eine gute Grundlage für ein etwaiges Engagement der Schüler von der EU-Theorie zur EU-Praxis.

So viele Informationen und Erfahrungen hätte man im regulären Unterricht schwer vermitteln können. Medienevent andersrum funktioniert hervorragend. Fazit des Tages: Europa ist nicht nur in Brandenburg ganz nah, sondern betrifft uns alle täglich und überall im positiven Sinne.

Ausführliches zum Projekttag: http://geko-bb.de/projekte_eibIII_public_me3.html

       
      Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/annejacobs/pressreleases/eu-foerderung-in-brandenburg-hohen-neuendorf-macht-medienevent-andersrum-mit-geko-1196586) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im   Anne Jacobs (http://www.mynewsdesk.com/de/annejacobs).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/dqkkp8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/politik/eu-foerderung-in-brandenburg-hohen-neuendorf-macht-medienevent-andersrum-mit-geko-15939
Als freie Journalistin ist Anne Jacobs weltweit am Start. Sie betreut insbesondere auch Wirtschaftsthemen in Berlin, arbeitet für Mitglieder des deutschen Bundestages und ist gut mit Kulturthemen und Europa vertraut. Komplizierte Sachverhalte verständlich darstellen - das kann sie. Und sie ist kreativ und erfolgreich bei der Realisierung eines öffentlichkeitswirksamen Grundrauschens. 
Anne Jacobs
Anne Jacobs
Wolliner Str. 16 A
10435 Berlin
[email protected]
0174 878 5351
http://shortpr.com/dqkkp8

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Allgemeinmediziner: Homöopathie stellt Patienten in den Fokus
Allgemeinmediziner: Homöopathie stellt Patienten in den Fokus ...
Reputationsmanagement - zentral für Geschäftsführer
Reputationsmanagement - zentral für Geschäftsführer ...
Ist der Ruf erst ruiniert: Reputationsmanagement hilft
Ist der Ruf erst ruiniert: Reputationsmanagement hilft ...
Augenarzt aus Pirmasens: Grauer Star und Sturzgefahr
Augenarzt aus Pirmasens: Grauer Star und Sturzgefahr ...
Gärtnerei in Stuttgart informiert zum Garten im Winter
Gärtnerei in Stuttgart informiert zum Garten im Winter ...
Mama Mia Erlangen - Stadtspitze besucht die neuen Räumlichkeiten
Mama Mia Erlangen - Stadtspitze besucht die neuen Räumlichkeiten ...