Herausforderungen und Zukunft der Wirtschaftsethik in Europa
Kategorie: Nachrichten » Europa

Herausforderungen und Zukunft der Wirtschaftsethik in Europa

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Zwei Hauptstadt-Verlage – BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag aus Berlin und Verlag Österreich aus Wien haben in diesem Sommer zusammen ein großes internationales Projekt abgeschlossen und das Handbuch zur Europäischen Wirtschaftsethik veröffentlicht. Über fünfzig Wissenschaftler aus zehn europäischen Ländern und USA arbeiteten zwei Jahre an dieser jetzt fertiggestellten Publikation. So kann dieses Buchprojekt besonders in der Zeit der Diskussionen über die Zukunft Europas auch als Beispiel hervorragender internationaler Kooperation europäischen Wissenschaftler und Experten aus Wirtschaft und Politik gelten.
Das vorgelegte Handbuch zur europäischen Wirtschaftsethik berücksichtigt neuste theoretische Erkenntnisse und bietet ein Überblick über die wichtigsten Themen und Problemfelder der Wirtschaftsethik heute. Ein einführender Beitrag eines der bekanntesten Ethikforscher der USA Norman E. Bowie entwirft Visionen zur Theorie und Praxis der Wirtschaftsethik im 21. Jahrhundert.  
Der erste Teil des Handbuches stellt aktuelle Forschungen und theoretische Entwicklungen dar. Im zweiten Teil werden aktuelle ethische Auseinandersetzungen im Bereich der europäischen Wirtschaftspraxis analysiert.
Der zentrale Teil des Handbuches „Europäische Werte und ethische Anforderungen an die Wirtschaft“ beinhaltet Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung auf das ethisch bewusste Handeln der Unternehmen sowie verschiedene soziale Aspekte der Wirtschaftsethik.
Nationale und regionale Spezifika der Wirtschaftsethik in einzelnen Ländern und Regionen Europas werden im vierten Teil des Handbuches dargestellt. Neben dem internationalen Vergleich der ethischen Verantwortung der europäischen Unternehmen werden unter anderem Entwicklungen und Spezifika der Wirtschaftsethik in deutschsprachigen Ländern, Frankreich, Polen, baltischen Staaten, Tschechischen und Slowakischen Republiken, sowie Russland, Weißrussland und Ukraine thematisiert.
Der abschließende fünfte Teil des Handbuches behandelt konkrete Problemfelder und spezifische Fragen der Wirtschaftsethik. So werden die gesellschaftliche Wahrnehmung und ethische Herausforderungen vom Marketing, Werbung, Lobbyismus, Öffentlichkeitsarbeit und andere Bereiche der Wirtschaftswissenschaften erörtert.
Unter den Autoren des Handbuches sind u.a. der Nobelpreisträger Kenneth J. Arrow, der Schweizer Ethikforscher Peter Ulrich, ehem. Chefredakteur des SPIEGEL Wolfgang Kaden, Stellvertretender CDU-Vorsitzender Amin Laschet, Marketingexperte Philip Kotler und Vertreter führender Universitäten verschiedener Länder. Christliche Bestandteil der europäischen Wirtschaftsethik werden von Präsidenten des päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden und Kurienkardinal Peter Turkson, dem Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz Reinhard Kardinal Marx, dem Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats Metropolit Hilarion und dem Mitglied der Deutschen Ethikrates Bischof Anton Losinger erläutert.
Herausgeber des Buches ist der deutscher Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Alexander Krylov, der durch eine Reihe verschiedener Buchpublikationen zu verschiedenen Fragen der Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft bekannt wurde.  
Die Erscheinung des Buches wird durch mehrere Diskussionen, Autorengespräche und Präsentationen zur europäischen Wirtschaftsethik in verschiedenen deutschen Städten und Universitäten begleitet.

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von westost (Alle anzeigen)

Sozialwissenschaftler analysieren christliche Werte
Sozialwissenschaftler analysieren christliche Werte ...
Herausforderungen und Zukunft der Wirtschaftsethik in Europa
Herausforderungen und Zukunft der Wirtschaftsethik in Europa ...
Das Thema für das West-Ost-Diskurs-2016 veröffentlicht
Das Thema für das West-Ost-Diskurs-2016 veröffentlicht ...
Das Thema für das West-Ost-Diskurs-2016 veröffentlicht
Das Thema für das West-Ost-Diskurs-2016 veröffentlicht ...
Auszeichnung für die Werteorientierten Dialog
Auszeichnung für die Werteorientierten Dialog ...
Corporate Social Responsibility: Beitrag zur Entwicklung von Zivilgesellschaft
Corporate Social Responsibility: Beitrag zur Entwicklung von Zivilgesellschaft ...