Volkskrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte   - Hilfe vom Heilpraktiker
Kategorie: health

Volkskrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte  - Hilfe vom Heilpraktiker

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Baden-Baden, 31.10.2016 – Neurodermitis und Schuppenflechte sind Volksleiden und bei Kindern und Erwachsenen weit verbreitet. Im Herbst und Winter klagen Menschen mit diesen Hauterkrankungen besonders über Juckreiz, Schuppen und trockener Haut. Heilpraktiker verordnen Betroffenen eine medizinische Systempflege mit Adenosin. Sie wissen: Regelmäßige Hautpflege mit Adenosin lindert Beschwerden.

Kortison muss nicht sein
Etwa zwei bis drei Prozent der Bevölkerung leiden unter Schuppenflechte und jedes sechste Kind ist von Neurodermitis betroffen. Mit Beginn der kalten Jahreszeit verstärken sich die Hautprobleme. Heizungsluft und Kälte stressen die Haut und trocknen sie aus. Die Folgen sind: Sie juckt, brennt, rötet und spannt sich. Die Barrierefunktion ist gestört und die Hauterscheinungen verbreiten sich über den ganzen Körper. Oftmals bleibt als letzter Ausweg nur Kortison. Damit es nicht so schlimm wird, empfehlen Therapeuten Ihren Patienten Bio-Regenerat Hautcreme mit Adenosin.

Das Adenosin-Prinzip
In der Medizin steuert Adenosin als wichtiger Baustein verschiedene Stoffwechselprozesse. Die medizinische Systempflege Bio-Regenerat nutzt die regenerierenden und pflegenden Eigenschaften des Stoffes. Sie enthält unterschiedliche Kombinationen aus Adenosin und intensiv pflegenden Substanzen. Diese Cremes regenerieren die gestörte Hautbarriere und versorgen die Problemhaut intensiv mit Fett sowie Feuchtigkeit. Beschwerden wie juckende, spannende und gerötete Haut bessern sich.

Ursachen für Hautprobleme
Mediziner haben die Ursachen für Neurodermitis und Schuppenflechte nicht vollständig geklärt. Sie wissen, dass aufgrund einer genetischen Disposition die Haut durchlässiger ist und   Feuchtigkeit verliert. Fremdkörper können in die oberen Hautschichten eindringen und Entzündungen auslösen. Auch Ernährung, Stress, und niedrige Temperaturen beeinflussen die Hautbarriere. Sie fordern: Personen mit Neurodermitis und Schuppenflechte müssen sich jeden Tag eincremen.

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von dibropharm (Alle anzeigen)

Empfehlung aus der Naturheilkunde - Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis
Empfehlung aus der Naturheilkunde - Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neuroder ...
SOS im Winter bei Neurodermitis und Schuppenflechte -  Hilfe vom Heilpraktiker
SOS im Winter bei Neurodermitis und Schuppenflechte - Hilfe vom Heilpraktiker ...
Volkskrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte  - Hilfe vom Heilpraktiker
Volkskrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte - Hilfe vom Heilpraktiker ...
dibropharm
dibropharm ...