Neues Jahr - neue Länder
Kategorie: News

Neues Jahr - neue Länder

Share |

 
Diesen Artikel teilen


(Mynewsdesk) Die Teilnahme an Freiwilligenprojekten im Ausland, sogenanntes „Volunteering“ hat sich die letzten Jahre stark durchgesetzt und das Interesse, in exotischen Ländern an einem Hilfsprojekt teilzunehmen, ist unter jungen Leuten enorm gewachsen, denn es ist ein Auslandsaufenthalt, der beides kombiniert: Reisen und Helfen. So kann man sich beispielsweise in sozialen Projekten engagieren oder im Tier- und Naturschutz tätig werden. Auf diese Weise erlebt man das jeweilige Land, die Menschen und die Kultur anders als im Pauschalurlaub. Auch das Reisen kommt nicht zu kurz, da im Anschluss an das Projekt die Möglichkeit besteht, eine Individualreise dranzuhängen. So entsteht das „Volunteer and Travel“ Programm.
Aus folgenden Ländern konnte bisher ausgesucht werden: Australien, Neuseeland, Südafrika, Bali, Mauritius, Nepal und Thailand.
Neu dabei sind: Sri Lanka, Peru, Costa Rica und Sansibar.
Die Auswahl ist groß; vom Schildkrötenschutzprojekt bis hin zur Arbeit als Sportlehrer ist für jeden etwas dabei. „Nachhaltig hat man nicht nur etwas Gutes für das Gastland getan, sondern auch durch die Stärkung der Soft Skills und Sprachkenntnisse, eine wertvolle Erfahrung für den beruflichen Weg gewonnen“, sagt Denise, ehemalige Teilnehmerin eines Freiwilligenprojekts in Südafrika. Mit AIFS an der Seite gibt es optimale Beratung durch jahrelange Erfahrung, die richtige Vorbereitung und Hilfe im Notfall. Weitere Informationen gibt es auf der   AIFS Website (http://www.aifs.de/freiwilligenprojekte/warum-freiwilligenarbeit.html).

       
      Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/aifs/pressreleases/neues-jahr-neue-laender-1666186) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im   AIFS - Educational Travel (http://www.mynewsdesk.com/de/aifs)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6d3wgs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/neues-jahr-neue-laender-17958
AIFS ist eine Tochter der American Institute For Foreign Study Group (AIFS), dem weltweit führenden Anbieter im Bereich Educational Travel. Der Hauptsitz ist in Stamford, Connecticut, USA. Neben der Geschäftsstelle in Bonn gibt es weltweit weitere u. a. in Australien, England und Polen sowie eine Zweigniederlassung in Österreich.

Seit der Gründung im Jahr 1964 haben mehr als 1,5 Millionen junge Menschen weltweit an den Programmen von AIFS teilgenommen. Aus dem deutschsprachigen Raum wagen jährlich an die 5.000 Teilnehmer mit uns den Sprung in ein neues Land, um dort Sprachen zu erlernen und neue Kulturen zu erleben.

Wir bereiten junge Menschen umfassend auf den Auslandsaufenthalt vor, buchen die Flüge, unterstützen die Teilnehmer und deren Familien vor ab, während und nach ihrem Auslandsaufenthalt in allen Belangen.
AIFS - Educational Travel
Sybille Schulz
Friedensplatz 1
53111 Bonn
[email protected]
0228 / 957 30-0
http://shortpr.com/6d3wgs

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Welches Batterie-Suchsystem für Ersatzbatterien?
Welches Batterie-Suchsystem für Ersatzbatterien? ...
Neuer Bußgeldkatalog unwirksam!
Neuer Bußgeldkatalog unwirksam! ...
Dörffler & Partner wird Teil der b.telligent-Unternehmensgruppe
Dörffler & Partner wird Teil der b.telligent-Unternehmensgruppe ...
Autoaufbereitung - so wird die Waschanlage unbrauchbar
Autoaufbereitung - so wird die Waschanlage unbrauchbar ...
Parasoft ist Forrester Wave(TM) Sieger 2020
Parasoft ist Forrester Wave(TM) Sieger 2020 ...
Zwei Top Experten gründen neues Unternehmen
Zwei Top Experten gründen neues Unternehmen ...