Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017
Kategorie: Economy » Tax

Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Vor kurzem erging ein neues Urteil zur steuerlichen Berücksichtigung eines Arbeitszimmers. Demnach gilt der beschränkte Abzug von 1.250 € bei Nutzung eines Arbeitszimmers ab 2017 für jeden, der sich dafür qualifiziert.
Der beschränkte Abzug von 1.250 € gilt grundsätzlich für Personen, denen kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht als das Arbeitszimmer. Das ist beispielsweise oft bei Lehrern der Fall. Beachtet werden muss außerdem, dass das Arbeitszimmer ein eigenständiger Raum sein muss, der nur für die berufliche bzw. betriebliche Tätigkeit genutzt wird. Eine sog. Arbeitsecke stellt kein steuerlich berücksichtigungsfähiges Arbeitszimmer dar.
Konkret erlaubt das Urteil, die Kosten im Verhältnis der Nutzung aufzuteilen und anteilig geltend zu machen. Dies ist für alle Personen jew. bis zu einem Betrag von 1.250 € möglich. Hierbei ist zu beachten, dass es sich nicht um einen Freibetrag handelt; die tatsächlichen Kosten müssen dem Finanzamt nachgewiesen werden.

Verfasser:
AWITAG Allgemeine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Treuhand AG
Marcus Streit
Theatinerstraße 31
80333 München

[email protected]

089 2420820
089 24208244

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von AWITAG (Alle anzeigen)

Neues Urteil zum Thema Bausanierung und erhöhte AfA bei Gebäuden in Sanierungsgebieten
Neues Urteil zum Thema Bausanierung und erhöhte AfA bei Gebäuden in Sanierungsge ...
Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017
Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017 ...
Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017
Neuregelung zur steuerlichen Behandlung eines Arbeitszimmers ab 2017 ...
AWITAG
AWITAG ...