Neuer Chief Digital Officer (CDO) bei fos4X
Kategorie: Nachrichten

Neuer Chief Digital Officer (CDO) bei fos4X

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Robert Erdmann verstärkt das Management-Team von fos4X
(NL/3530592129) München, 22. Mai 2018   Robert Erdmann verstärkt seit Mai 2018 als CDO das Management bei fos4X. In der neu geschaffenen Position des Chief Digital Officer wird Robert Erdmann das digitale Geschäft bei fos4X nun massiv vorantreiben und neue Anwendungen zur Optimierung der Windindustrie entwickeln.

Mit fos4X ins digitale Zeitalter der Windindustrie
Die Basis aller aktuellen und zukünftigen Serienprodukte von fos4X bildet die fos4Blade Sensor-Plattform. Hierbei handelt es sich um ein modulares System, bestehend aus faseroptischen Sensoren und einem Messgerät zur Erfassung und Verarbeitung der gewonnenen Daten.

Mit den Serienintegrationen und der Nachrüstung unserer Sensorik in Windenergieanlagen auf der ganzen Welt haben wir einen ersten wichtigen Schritt getan. Nun ist es an der Zeit, die erfassten Daten noch effizienter zu nutzen, um das digitale Zeitalter der Windindustrie einzuläuten. Das ist meine Mission bei fos4X.
sagt Robert Erdmann, CDO von fos4X.

Aktuell werden die gewonnenen Daten genutzt, um Windenergieanlagen mit etablierten und felderprobten Anwendungen wie Blattlastmessung, Strukturüberwachung oder Eiserken¬nung zu optimieren. Zukünftig werden nicht nur einzelne Windenergieanlagen betrachtet, sondern Optimierungen ganzer Windparks sollen realisert werden.

Dazu Robert Erdmann weiter:
Ein Windpark sollte nicht als eine Ansammlung mehrerer individueller Anlagen gesehen werden, sondern vielmehr muss der gesamte Park als ein großes Kraftwerk verstanden werden. Dieses Kraftwerk gilt es zu optimieren und hier sehe ich erhebliches Potential.

Über Robert Erdmann
Vor seinem Wechsel zu fos4X baute Robert Erdmann über 12 Jahre diverse digitale Geschäftsfelder beim Telekommunikationsunternehmen Telefónica Germany auf, zuletzt den Bereich Advanced Data Analytics im Rahmen der strategischen Ausgründung Telefónica NEXT.

Er begann seine Laufbahn beim Halbleiterhersteller Texas Instruments, besitzt Masterabschlüsse in Elektrotechnik (Stanford University) und Business Administration (UCLA Anderson School of Management) sowie ein stark internationales Profil mit Erfahrung in den USA, China, Skandinavien und Frankreich.
Über fos4X GmbH
Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für innovative, faseroptische Messtechnik und Sensorik sowie für Datenanalyse. Vorrangig kommen die Lösungen in Windenergieanlagen zur Betriebsoptimierung zum Einsatz.

Die faseroptischen Sensoren und Lösungen werden außerdem in den Bereichen Elektromobilität, Prozessmesstechnik und Bahntechnik genutzt.

Weitere Informationen auf https://fos4x.de/
fos4X GmbH
Alexander Tindl
Thalkirchner Straße 210
81371 München
[email protected]
08999954208
fos4x.de

Kommentieren

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Software für Instandhaltung: webschuppen launcht EvTI
Software für Instandhaltung: webschuppen launcht EvTI ...
FOCUS Money ehrt RENSCH-HAUS als Preis-Sieger 2018 mit dem Prädikat "Gold"
FOCUS Money ehrt RENSCH-HAUS als Preis-Sieger 2018 mit dem Prädikat "Gold ...
OutSystems gibt die Partner of the Year Awards bekannt
OutSystems gibt die Partner of the Year Awards bekannt ...
Black Sale by Westfalen-Therme 25 % sparen am 23.11.
Black Sale by Westfalen-Therme 25 % sparen am 23.11. ...
Innovatives Krawatten-Design von BARBATTIE
Innovatives Krawatten-Design von BARBATTIE ...
Rockwell Automation ernennt Susana Gonzalez zur Präsidentin für die EMEA-Region
Rockwell Automation ernennt Susana Gonzalez zur Präsidentin für die EMEA-Region ...