Ganzheitlicher Förderansatz der NRW.BANK ausgebaut
Kategorie: Economy » Finance

Ganzheitlicher Förderansatz der NRW.BANK ausgebaut

Share |

 
Diesen Artikel teilen


Jahrespressekonferenz 2019: Die Zukunftsthemen Digitalisierung und Innovation liegen im Fokus der Förderung

Die NRW.BANK baute 2018 ihren ganzheitlichen Förderansatz weiter aus. Neben ihren weiterhin gut angenommenen Förderdarlehen bietet sie jetzt deutlich mehr Eigenkapital und umfassende Förderberatungsleistungen an. Diese gehen über die eigenen Programme weit hinaus. Dabei werden nicht nur Unternehmer,   Gründer (https://www.imc-services.de/), Kommunen und Wohnungsbauunternehmen angesprochen. Auch Multiplikatoren wie Hausbanken, Kammern, Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Bewilligungsbehörden stehen im Fokus.

Außerdem berät die NRW.BANK auch in anderen Fragestellungen. Zum Beispiel bei der   Nachfolgeregelung (https://www.imc-services.de/unternehmenskauf.php) im Mittelstand oder bei der Wirtschaftlichkeit von Kommunen.

Die Zukunftsthemen Digitalisierung und Innovation wurden in der Finanzierung sehr stark nachgefragt. Diese Themen entsprechen den Zielen des Landes NRW, daher hatte die NRW.BANK hier besondere Förderanreize gesetzt. Der neu eingeführte NRW.BANK.Digitalisierungskredit wurde so bereits in den ersten vier Monaten mit 30,8 Millionen Euro abgerufen. Beim NRW.BANK.Innovationskredit waren es zusätzlich 27,6 Millionen Euro (Vorjahr 4,3 Mio. €, +>100%). Das Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft zeigt ebenfalls eine positive Entwicklung. Die NRW.BANK investierte über das Programm im Jahr 2018 30 Mal gemeinsam mit Business Angels in digitale Start-ups (2,2 Mio. €, Vorjahr 730.000 €, +>100%).

Der Rahmen für Eigenkapitalfinanzierungen wurde im vergangenen Jahr ausgebaut und gut genutzt. Das kumulierte investierte Kapital stieg um 50,3 Millionen Euro auf 397,9 Millionen Euro, das entspricht 14% Zuwachs.
Insgesamt wurden von der Förderbank für NRW im Jahr 2018 10,3 Milliarden Euro neu zugesagt (Vorjahr: 11,6 Mrd. €, -12%).

Trotz des im Jahresvergleich gesunkenen Fördervolumens erreichte die NRW.BANK somit ihr drittbestes Förderergebnis und lag noch über ihrer Planung. Die Gründe für das geringere Fördervolumen im Vergleich zum Vorjahr liegen unter anderem an den guten Finanzierungsangeboten der Hausbanken und die allgemein gute Konjunktur.

Die NRW.BANK hat im vergangenen Jahr außerdem 28.000 Förderberatungen in allen Zielgruppen durchgeführt.
Unternehmensberatung für Existenzgründung seit 1996

Experte für Businessplanerstellung und KfW-Gründerkredite
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
[email protected]
0211 -   911 82 196
http://www.imc-services.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Street One - Das modische Frühjahr
Street One - Das modische Frühjahr ...
Fachanwalt für Vertragsrecht - Vertrag kündigen oder widerrufen
Fachanwalt für Vertragsrecht - Vertrag kündigen oder widerrufen ...
Wandern zwischen Reben und Kunst
Wandern zwischen Reben und Kunst ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Hunde Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Hunde Trockenfutter Revolution ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution ...
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution
THE GOODSTUFF - Die Frischfleisch Trockenfutter Revolution ...