Holzbau Summer School im September 2019
Kategorie: society » Events

Holzbau Summer School im September 2019

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Hamburg, 19. Juni 2019 – Das Holzbau-Netzwerk Nord e.V. bietet am 25. September 2019 eine Fortbildung rund um das Thema „Holzbau“ am Thünen-Campus in Hamburg an. Mit der Holzbau Summer School verfolgt der gemeinnützige Verein das Ziel, die Förderung von Bildung und Qualität im Themenfeld „Holz als kli-mafreundlicher und ressourcenschonender Baustoff“ weiter aus-zubauen. Für ArchitektInnen, FachplanerInnen, Ausführende sowie alle Holzbauinteressierten bietet die Summer School die Möglich-keit, sich in vier verschiedenen Modulen weiterzubilden: Rahmen-bedingungen im Holzbau, Werkplanung und Kosteneffizienz, Schallschutz, Bauphysik und Baugesundheit.

Im ersten Modul Rahmenbedingungen im Holzbau widmet sich Henning Klattenhoff (ASSMANN BERATEN + PLANEN AG) den Grundlagen von Holzbausystemen und geht auf die aktuelle Situation im Baurecht sowie den Hamburger Bauprüfdienst Massivholzbau ein.

Wie sich der Holzbau aus Sicht der Werkplanung gestaltet, davon berichtet Gerd Prause (Prause Holzbauplanung GmbH & Co. KG) im zweiten Modul Werkplanung und Kosteneffizienz im Holzbau. Weiterhin schildert Andreas Reich (Gebr. Schütt KG) seine Erfahrungen hinsichtlich des kosteneffektiven Planens und Bauens in Holz.

Das dritte Modul Schallschutz im Holzbau wird von Prof. Dr.-Ing. Andreas Rabold (Technische Hochschule Rosenheim) geleitet, der in seinem Vortrag auf die Möglichkeiten und Grenzen in der Planung von Holzdecken nach DIN 4109 eingeht.

Erik Preuß (Holzbauzentrum Nord) zeigt im vierten Modul Bauphysik und Baugesundheit, wie sich Flachdächer in Holzbauweise schadensfrei planen und bauen lassen. Zum Themenfeld „Holzprodukte und Emissionen“ bezieht Dr. Martin Ohlmeyer (Thünen-Institut für Holzforschung) Stellung.

Die Holzbau Summer School klingt mit einem in kleinen Gruppen durchgeführten Rundgang durch das Thünen-Institut aus.
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenpflichtig, die Teilnehmerzahl begrenzt. Für Studierende und Mitglieder des Holzbau-Netzwerks Nord e.V. gelten vergünstigte Tarife. Um eine frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Ort: Thünen-Campus für Holzforschung, Leuschnerstraße 91, 21031 Hamburg
Datum: Mittwoch, 25. September 2019, 9.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen & Anmeldung auf:
http://www.zebau.de/fortbildung/holzbau-summer-school/

Presseanfragen bitte per E-Mail oder telefonisch an Lisa Hauswald: [email protected] oder unter Tel. 040 - 380 384 - 0

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von Zebau (Alle anzeigen)

Weiterbildung von Zuhause: Online-Seminar rund ums Nichtwohngebäude
Weiterbildung von Zuhause: Online-Seminar rund ums Nichtwohngebäude ...
Weiterbildung von Zuhause: Online-Seminar rund ums Nichtwohngebäude
Weiterbildung von Zuhause: Online-Seminar rund ums Nichtwohngebäude ...
Call for Papers: Expertinnen und Experten für energieeffizientes Bauen gesucht
Call for Papers: Expertinnen und Experten für energieeffizientes Bauen gesucht ...
Hamburger Contracting-Forum 2020: Impulse für den Klimaschutz und die Energiewende
Hamburger Contracting-Forum 2020: Impulse für den Klimaschutz und die Energiewen ...
Sonderförderung des individuellen Sanierungsfahrplans für Eigenheimbesitzer
Sonderförderung des individuellen Sanierungsfahrplans für Eigenheimbesitzer ...
Hamburger Holzbauforum: neunte Ausgabe startet im Herbst 2019
Hamburger Holzbauforum: neunte Ausgabe startet im Herbst 2019 ...