Der VR PluraView Monitor von Schneider Digital revolutioniert das Arbeiten in "3D-CAD"
Kategorie: Media

Der VR PluraView Monitor von Schneider Digital revolutioniert das Arbeiten in "3D-CAD"

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Virtual Reality in CAx-Anwendungen
Mit dem   VR PluraView Monitor (https://www.3d-pluraview.com/de/virtual-reality-de) bekommt der Begriff "3D-CAD" ab sofort eine völlig neue Wertigkeit für CAx, Konstruktion und Design: Durch das innovative VR-System wird das Arbeiten in Virtual Reality-Umgebungen sowie die stereoskopische Visualisierung in Konstruktion und Design Wirklichkeit.

Der neue VR PluraView ist ein passiver Virtual Reality-Stereomonitor. Als vollwertiges VR/AR-Desktop-System basiert er auf dem erfolgreichen 3D PluraView-Monitor aus dem Hause Schneider Digital. Die bewährte, flimmerfreie Beamsplitter-Technologie ermöglicht dem Anwender -auch über einen längeren Zeitraum- ein ermüdungsfreies VR-Arbeiten. Ausgerüstet mit einem High-Tech-Tracking-System, erlaubt der VR PluraView nun die Interaktion mit 3D-Stereo-Modellen und -Content über alle Achsen. Zoomen, drehen und neigen ohne Maus, entweder über Head-Tracking und/oder mittels Tracking-Balls oder 3D-Pen.

Tracking-Protokolle:  
VRPN, DTrack, trackd und native C++ SDK. Der kalibrierungsfreie Infrarot-Benutzerinteraktionstracker unterstützt bei einem extrem weiten Sichtfeld von fast 180 Grad bis zu 15 Targets gleichzeitig!

Virtual Reality und 3D-Stereo (https://www.3d-pluraview.com/de/) im CAD-Umfeld
Das integrierte Infrarot-Tracking-System des VR PluraView lässt den Anwender "virtuell" in die 3D-Umgebung eintauchen. 3D-Modelle werden "Realität", ähnlich wie bei HMD- oder VR-Brillen. Per Head-Tracking, mit den Tracking-Balls und/oder dem Tracking-Pen bewegt der Anwender das Modell intuitiv über Kopf- und Handbewegungen. Der Einsatz einer CAD-Maus oder anderer 3D-Eingabegeräte entfällt dadurch komplett. Große, retroreflektierende Marker ermöglichen eine sichere Erkennung durch die IR-Kameras und ermöglichen so eine flüssige Bewegung im virtuellen Raum beim perspektivischen Betrachten von Modellen. Der große Vorteil der Beamsplitter-Technologie: im Gegensatz zu aktiven 3D-Systemen mit "flackernden" Brillen garantiert der VR PluraView ein absolut flimmerfreies Stereobild. So sind nicht nur kurzfristige Visualisierungen oder Präsentationen möglich, sondern auch dauerhaftes Arbeiten in der VR-Umgebung. Die brillante Darstellungsqualität mit bis zu 10bit Farbtiefe, 4K Auflösung pro Auge und höchster Display-Helligkeit ermöglicht zudem das komfortable VR-Arbeiten sogar in Tageslichtumgebung.

Ideale Ergänzung beim Einsatz von HMD- & VR-Brillen
Der VR PluraView ist aufgrund seiner Konzeption eine sehr gute Ergänzung zu VR-Brillen. So kann beispielsweise ein Modell oder eine Konstruktion im virtuellen Raum mittels VR-Brille eindrucksvoll präsentiert werden, die weitere CAD-Bearbeitung und Optimierung erfolgt jedoch auf dem einem passiven VR-Monitor. Wer will schon den ganzen Tag schwitzend und von der Außenwelt abgeschirmt hinter einer schweren VR-Brille verbringen? Mit dem VR PluraView ist das Arbeiten wesentlich angenehmer. Vor allem, weil er nur eine leichte Polfilterbrille voraussetzt.

VR PluraView CAD-Kompatibilität
VR PluraView Monitore lassen sich mit vielen CAD-Systemen Plug & Play betreiben. Softwarelösungen wie z.B. Siemens NX, Catia, HiCAD oder Kompas-3D sind nativ stereofähig und können direkt mit den VR-PluraView Monitoren benutzt werden. Andere CAD-Systemen verfügen über stereoskopische Dateiviewer, beispielsweise CreoView für PTC Creo-Daten oder eDrawings für SolidWorks. Über NavisWorks lassen sich AutoCAD- und Inventordaten räumlich darstellen.

VR PluraView kompatible CAD Software-Applikationen:

-Siemens NX CAD
-Kompas 3D - ASCON-Group
-HiCAD - ISD Software und Systeme GmbH
-Catia Software Suite
-PTC CreoView mit CreoView
-SolidWorks mit eDrawings
-AutoCAD und Inventor mit NavisWorks

Highlights der VR PluraView Monitore:

-Head-Tracking über Brille mit Markern für intuitives VR-Arbeiten
-Interaktion mittels Tracking-Balls und/oder Tracking-Pen
-CAD-Mäuse und stationäre Eingabegeräte sind durch Head-Tracking und Gestensteuerung überflüssig
-Die komfortable 3D-Brille mit weitem Sichtfeld und geringem Gewicht ermöglicht auch während der VR-Sitzung ungehinderte Kommunikation mit Kunden und Kollegen
-Virtual Reality in höchster Darstellungsqualität durch 4K Auflösung pro Auge
-Flimmerfreies, passives Stereo-System mit Beamsplitter-Technologie
-Dank hoher Helligkeit VR-Arbeiten in Tageslichtumgebung
-Kompatibel mit jeder VR-Software - ohne Tracking zu vielen CAD-Programmen
-Ideale Ergänzung zu HMD- & VR-Brillen
Schneider Digital - Das Unternehmen:
Schneider Digital ist ein weltweit tätiger Full-Service Lösungsanbieter für professionelle 3D-Stereo-, 4K- und VR/AR-Hardware. Auf Basis seiner bald 25-jährigen Branchen- und Produkterfahrung sowie seiner hervorragenden Beziehungen zu führenden Herstellern bietet Schneider Digital innovative, ausgereifte Profi-Hardware-Produkte und maßgeschneiderte Komplettlösungen für den professionellen Einsatz an. Qualifizierte Beratung und engagierter After-Sales-Service sind der eigene Anspruch an das Unternehmen.
Das Schneider Digital Produktportfolio umfasst die richtige, professionelle Hardware-Lösung für die jeweilige Anforderung in diesen Bereichen: High Resolution 4K-Monitore (UHD), 3D-Stereo- und Touch-Monitore von 22" bis 98", VR/AR-Lösungen, vom Desktop-System bis hin zu Multi-Display-Walls. Schneider Digital ist Hersteller der eigenen Powerwall-Lösung smartVR-Wall sowie des passiven Stereomonitors 3D PluraView. Performance-Workstations und Profi-Grafikkarten von AMD und NVIDIA sowie innovative Hardware-Peripherie (Tracking, Eingabegeräte u.v.a.) runden das Angebot ab. Viele Artikel sind lagernd. Das garantiert eine schnelle Lieferfähigkeit und Projektrealisierung.
Schneider Digital ist autorisierter Service-Distributor von AMD FirePRO/Radeon Pro, PNY/NVIDIA Quadro, 3Dconnexion, Stealth int., Planar und EIZO. Produkte von Schneider Digital finden ihren Einsatz vor allem in grafikintensiven Computeranwendungen wie CAD/CAM/CAE, FEM, CFD, Simulation, GIS, Architektur, Medizin und Forschung, Film, TV, Animation und Digital Imaging.
Weitere Informationen unter   http://www.schneider-digital.com, www.vrwall.com und http://www.PluraView.com.
Schneider Digital Josef J. Schneider e. K.
Josef Schneider
Maxlrainer Straße 10
83714 Miesbach
+49 (8025) 9930-0

https://www.schneider-digital.com/
[email protected]


Pressekontakt:
LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
[email protected]
0049 8022 91 53 188
https://www.schneider-digital.com/

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Fabromont Kugelgarn - Teppichboden für Büros und Objekte
Fabromont Kugelgarn - Teppichboden für Büros und Objekte ...
Mut zur Lücke: Nischen-Marktplätze im Aufwind
Mut zur Lücke: Nischen-Marktplätze im Aufwind ...
Transparenz für den Kunden
Transparenz für den Kunden ...
Außenhandel und Modell des komparativen Kostenvorteils
Außenhandel und Modell des komparativen Kostenvorteils ...
Erfahrungen mit HELP zertifizierten Senioren-Assistenten
Erfahrungen mit HELP zertifizierten Senioren-Assistenten ...
"Mitmachen und Elterntaxi stehen lassen!"
"Mitmachen und Elterntaxi stehen lassen!" ...