Gelungener Jubiläums-Event auf höchstem Niveau!
Kategorie: Economy » Finance

Gelungener Jubiläums-Event auf höchstem Niveau!

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Aus Vision ist Wirklichkeit geworden
Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums fand das "adesta Business-Forum" am Freitag, dem 30. August in der innovativen und aktuell wohl angesagtesten Tagungslocation des Lufthansa Conference Centers Seeheim - im "Think Terminal" - statt. Die inspirierende Airport-Atmosphäre war genau die richtige Umgebung, um dem Jubiläums-Event den optimal passenden Rahmen zu geben.
Zunächst begrüßte Geschäftsführerin Susanne Schulz die zahlreichen Gäste und gab einen sehr persönlichen Einblick in das "Warum" von adesta: die Entstehungsgeschichte und die stetige erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens bis zum heutigen Tag. Schulz konstatierte: "Die adesta-Vision war für uns ein Bild der Zukunft, das große Leidenschaft in uns weckte und wofür wir uns begeistert einsetzen wollten, um gewisse Defizite in der Branche positiv zu verändern. Unser Ziel war es von Anfang an, dauerhafter und strategischer Partner namhafter Unternehmen zu werden versus "austauschbarer No-Name-Dienstleister" zu sein." Heute ist aus dieser Vision Wirklichkeit geworden!

Als erste Gastrednerin beleuchtete Dipl.-Arbeitswissenschaftlerin, Dipl.-Pädagogin Ursula Vranken das Thema "Digitale Transformation trifft Talentmanagement". Hier war viel darüber zu erfahren, welche Veränderungen die Digitalisierung für ein erfolgreiches Talentmanagement der Zukunft mit sich bringen wird - z. B. die unumgängliche Notwendigkeit lebenslangen Lernens, die zunehmende Bedeutung der unternehmerischen Haltung und Einstellung (Mindset) zum Vorhandensein sogenannter "Soft Digital Skills" ebenso wie "Hard Digital Skills". Vranken wies ebenso auf den rasanten Vormarsch der KI (künstliche Intelligenz) hin, die den künftigen Arbeitsmarkt enormen Veränderungen aussetzen wird, zumal bereits heute 40% der Beschäftigten zwischen 50 und 60 Jahre alt sind.

Als zweite Referentin folgte Prof. Dr. Daniela Lohaus von der Hochschule Darmstadt mit dem Thema "Talentmarkt im Wettbewerb" und präsentierte ihre wissenschaftlichen Ergebnisse. Nach den Erkenntnissen von Lohaus zeigen sich in unserer Gesellschaft eine zunehmende Diversität in der Bevölkerung und ein sinkendes Ausbildungsniveau durch die wachsende Ablösung der dualen Ausbildung. Dagegen benötigt der Arbeitsmarkt infolge der Digitalisierung eine höhere IT-Qualifizierung von Erwerbstätigen. Da die Nachfrage nach MINT-Talenten der Trend zur Flexibilisierung und der Leistungsdruck nicht nachlassen werden, ist es notwendig, alle Begabten in dieser Hinsicht zu fördern und nicht nur die "Top-Performer" in den Unternehmen. Und um die Erfordernisse im Wettbewerb um hochqualifizierte und knappe Talente erfüllen zu können, bleibt nur, sich verstärkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

Das nächste und mit großer Spannung erwartete Highlight des Jubiläums-Events war der Vortrag mit Workshopcharakter von Mentalcoach Thomas Baschab zum Thema "Erfolg beginnt im Kopf". Baschab ist bekannt als Managementtrainer für Top-Unternehmen und als Mentalcoach zahlreicher Spitzensportler. In seinen Seminaren vermittelt er eindrucksvoll, wie man Ziele erreichen kann, die man bisher für unerreichbar gehalten hat. Der Mentalcoach startete auch sofort mit der schnellen Erkenntnis, dass der Slogan von adesta "Erfolg ist Einstellungssache" genau sein Thema ist und das mentale Coaching auf den Punkt bringt! Baschab inspirierte durch die vielen praktischen Übungen das Publikum zum Mitmachen und demonstrierte eindrucksvoll die Möglichkeiten der mentalen Stärke. Dabei war der Coach jederzeit sehr authentisch und natürlich in seiner Art und begeisterte sofort das Auditorium. Eine eindrucksvolle Vorführung zeigte auch, wie negative Gedanken den Energielevel des Menschen verringern und wie man aktiv mit positiven Gedanken gegensteuern kann. Baschab: "Mentale Stärke und die konkrete Zielprogrammierung lassen uns über die persönlichen Grenzen hinausgehen."

Begleitet von begeistertem und langanhaltendem Applaus endete eine faszinierende und eindrucksvolle Veranstaltung und hier schließt sich nun der Kreis: In der Eröffnungsrede von Susanne Schulz startete der Nachmittag mit dem "Warum" von adesta und den Motiven zur Firmengründung, am Ende des Business-Forums war der leidenschaftliche Vortrag von Thomas Baschab genau die perfekte Einstimmung auf die weiteren erfolgreichen Jahre für den Recruiting- und Outsourcing-Spezialisten adesta.
Mehr erfahren: https://www.adesta.de/20-jahre-adesta/
adesta ist seit 20 Jahren bekannt als Recruiting- & Outsourcing-Spezialist mit einem umfangreichen   Produktportfolio. Vielfalt, Qualität und Schnelligkeit sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) und einer ganzheitlichen, nachhaltigen Unternehmensethik engagiert sich adesta und übernimmt dabei Verantwortung in sozialen, gesellschaftlichen Projekten und praktiziert einen wertschätzenden Umgang mit Natur und Umwelt.
Weitere Informationen über adesta: http://www.adesta.de
adesta GmbH & Co. KG
Gudrun Hasselbach
Wilhelminenstraße 25
64283 Darmstadt
[email protected]
+49 (0) 6151 / 60407-27
http://www.adesta.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Minderdurchblutung bzw. Verschluss der Aorta behandeln
Minderdurchblutung bzw. Verschluss der Aorta behandeln ...
DJ für die Hochzeit im Raum Karlsruhe frühzeitig buchen
DJ für die Hochzeit im Raum Karlsruhe frühzeitig buchen ...
Schmerzen lindern mit Akupunktur in Schwäbisch Gmünd
Schmerzen lindern mit Akupunktur in Schwäbisch Gmünd ...
Windows-Updates komfortabel und effizient einspielen
Windows-Updates komfortabel und effizient einspielen ...
Herren Schuhe Übergrössen für Männer mit hohen Ansprüchen bei schuhplus
Herren Schuhe Übergrössen für Männer mit hohen Ansprüchen bei schuhplus ...
Interaktive 3D-Avatare einfach selbst erstellen
Interaktive 3D-Avatare einfach selbst erstellen ...