Clenbuterol: Kein Mittel zum Abspecken
Kategorie: health » Food

Clenbuterol: Kein Mittel zum Abspecken

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Manche Sportler verwenden Clenbuterol als Ersatz oder Ergänzung für anabole Steroide. Damit wollen sie Muskulatur aufbauen bzw. erhalten. Zum Teil wird das Medikament aber auch zum gezielten Fettabbau verwendet. Die Frage, ob sich Clenbuterol zum Abnehmen eignet, ist allerdings nicht so einfach zu beantworten, wie es auf den ersten Blick scheint.

Unter Clenbuterol erhöht der Körper seine Temperatur. Die Energie dafür kommt zum Teil aus dem Fettgewebe. In der Medizin bezeichnet man diesen Prozess als Thermogenese. Durch die vermehrte Verbrennung von Fett kann sich das Gewicht tatsächlich reduzieren. Allerdings macht sich das nicht unbedingt durch eine schönere Figur bemerkbar. Wer mit einer Diät beginnt, stellt oft fest, dass das Fett sehr ungleichmäßig verteilt ist. Auch der Abbau verläuft nicht einheitlich. So schrumpft bei manchen Frauen die Brust, während der Po dick bleibt. Bei Männern wird vielleicht der Umfang der Schenkel kleiner, dafür tut sich aber nichts am Bauch. Gezielt steuern lässt sich das nicht.

Ein wenig anders stellt sich die Situation bei gut trainierten Sportlern dar. Bei ihnen hat das Fett oft nur einen sehr geringen Anteil am Körpergewicht. Große Depots sind kaum vorhanden, sondern nur eine dünne Schicht unter der Haut. Bei der Thermogenese zapft der Körper diese wenigen Einlagerungen an. Dann reicht schon eine geringe Reduzierung, um die aufgebauten Muskeln gut zum Vorschein kommen zu lassen. Zugleich ist der Wirkstoff dafür bekannt, auch bei einem leichten Kaloriendefizit die vorhandene Muskelmasse zu schützen. In der sogenannten Definitionsphase ist es daher für viele Athleten, die nicht an professionellen Wettbewerben mit Dopingtests teilnehmen, das Mittel der Wahl.

Wenn eine untrainierte Person mit Übergewicht Clenbuterol zum Abnehmen verwendet, wird sich in den meisten Fällen kein befriedigender Erfolg einstellen. Zwar kann der Wirkstoff durch die Erhöhung der Körpertemperatur in gewisser Weise zur Reduzierung des Gewichts beitragen, eine bessere Figur erhält man dadurch aber nicht unbedingt. Die beste Methode, um das Gewicht auf die Dauer zu reduzieren, ist eine gesunde, vollwertige Ernährung und viel Sport. Zwar können manche Medikamente beim Abnehmen helfen, sollten aber nur auf ärztliche Anordnung verwendet werden.

Bei Athleten aus dem Bereich des Bodybuildings zeigt Clenbuterol tatsächlich eine sichtbare Wirkung im Hinblick auf den Fettabbau. Zu bedenken sind jedoch die vielen Nebenwirkungen, die vor allem in hoher Dosierung auftreten. Jeder Arzt und jeder seriöse Trainer würde davon abraten.

Leseranfragen:
Hubert Calmer      
Grimmaische Str. 16      
04109 Leipzig      

Kontakt-E-Mail: hubertcalmer(at)emailn.de
Web: https://sportclenbuterolabnehmen.game.blog/2019/12/17/abnehmen-mit-clenbuterol/
Telefon: 0341 5734201 (Mo.-Fr. 09:00-18:00 Uhr)

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von centralap (Alle anzeigen)

Clenbuterol: Kein Mittel zum Abspecken
Clenbuterol: Kein Mittel zum Abspecken ...
Medizinische Begleitung bei Clenbuterol-Kuren erforderlich
Medizinische Begleitung bei Clenbuterol-Kuren erforderlich ...
Clenbuterol-Kur ärztlich begleiten lassen
Clenbuterol-Kur ärztlich begleiten lassen ...