European Authentic Pleasure
Kategorie: health » medicine

European Authentic Pleasure

Share |

 
Diesen Artikel teilen


European Authentic Pleasure,
die italienischen Wurstwaren mit den Schutzsiegeln DOP (g.U.) und IGP (g.g.A.) sind in Kürze wieder im deutschen organisierten Großhandel

Die von der EU kofinanzierte und vom Istituto di Valorizzazione Salumi Italiani (Institut zur Förderung italienischer Wurstwaren) sowie von den Konsortien Cacciatore Italiano DOP, Mortadella Bologna IGP und Zampone und Cotechino Modena IGP geförderte Kampagne   kommt auch in diesem Jahr erneut in die Großmarktketten Edeka und Rewe in Dortmund, Köln und Frankfurt

Ab dem 27. Februar 2020 sind die hochwertigen italienischen Wurstwaren Mortadella Bologna IGP, Salamini Italiani alla Cacciatora DOP, Cotechino und Zampone Modena IGP dank der dreijährigen Förderungs- und Verkaufskampagne "Autentico Piacere Europeo - European Authentic Pleasure" erneut die unumstrittenen Darsteller des deutschen organisierten Großhandels.
Die von der EU kofinanzierte und vom Istituto di Valorizzazione Salumi Italiani sowie von den Konsortien Cacciatore Italiano, Mortadella Bologna und Zampone und Cotechino Modena IGP geförderte Kampagne richtet sich an den italienischen und deutschen Markt mit dem Ziel der Hervorhebung von Produkten mit den Schutzsiegeln DOP und IGP. Zweck der Veranstaltung ist die Steigerung der Anerkennung europäischer Qualitätsmarken und die Stärkung des Bewusstseins der Verbraucher in Hinsicht auf Sicherheit, Nachverfolgbarkeit, Tradition und Unverfälschtheit.

Im dritten Jahr des Projekts erreichen die in Italien hergestellten Wurstwaren über 60 Verkaufsstellen der Supermarktketten Edeka und Rewe in den Städten Dortmund, Köln und Frankfurt. Vom 27. Februar bis zum 16. Mai 2020 können die Kunden 11 Wochen lang und zwar 80 Tage bei Edeka und 36 Tage bei Rewe das Projekt European Authentic Pleasure und die Wurstwaren mit den Schutzsiegeln DOP (g.U.) und IGP (g.g.A.) aus der Nähe kennenlernen. Ziel der Kampagne ist es, ein immer breiteres Publikum anzusprechen und dieses über die Besonderheiten, Qualität, Geschmack, Herkunft und Nährwertangaben der Wurstwaren zu informieren. Aus diesem Grund erfolgen die Werbeförderungstage zwischen Donnerstag und Freitag oder zwischen Freitag und Samstag, denn an diesen Tagen gibt es den meisten Kundenandrang. Der für die Werbung vorgesehene Bereich innerhalb der Verkaufsstellen wird mit einem Werbepylon und zwei personalisierten Ständen ausgestattet: Ein Stand ist ausschließlich der Verkostung gewidmet, der andere der Ausgabe von Werbematerial und der Verwaltung von Fragebögen zur Feststellung der Kenntnisse der deutschen Verbraucher in Hinsicht auf die italienischen Wurstwaren DOP (g.U.) und IGP (g.g.A.). An jedem Stand wird es ein perfekt angewiesenes Personal geben mit der Aufgabe, den Kunden die besonderen Eigenschaften der geworbenen Produkte zu erläutern.

Italienische Wurstwaren sind in Deutschland sehr beliebt. Nach Angaben von ASSICA (dem Industrieverband für Fleisch und Wurstwaren von Confindustria) belegte Deutschland 2018 mit dem Erwerb von Wurstwaren mit über 34.710 Tonnen (+1,8%) und 328,6 Millionen Euro (-1,5%) den ersten Platz unter den europäischen Zielmärkten in Bezug auf Umsatz, rutschte aber in Bezug auf Verkaufsvolumen hinter Frankreich an die zweite Stelle. Erreicht wurden diese Ergebnisse durch den positiven Trend für Salami, Mortadella, Würstchen, gekochten Schinken und Pancetta (Speck).

Auch die Presse wird in Zusammenarbeit mit dem Verband Jeunes Restaurateurs d"Europe (JRE) an einem exklusiven Abendessen beteiligt sein, welches am Mittwoch, dem 4. März 2020 im namhaften Restaurant Kraftwerk in Oberursel organisiert wird. Der berühmte Chefkoch Adalbert Seebacher wird für die Gäste Originalrezepte sowie Neuinterpretationen kreieren und dadurch die kostbaren DOP- und IGP- Produkte der italienischen Wurstproduktion ganz besonders zur Geltung bringen.


Das Hashtag für sämtliche Aktivitäten in den sozialen Medien ist: (wobei EAP die englische Abkürzung für European Authentic Pleasure ist).

Facebook: European Authentic Pleasure
Twitter: @European_ape
Instagram: european_ap

Istituto Valorizzazione Salumi Italiani
Das Institut zur Förderung italienischer Wurstwaren (Istituto Valorizzazione Salumi Italiani - IVSI) wurde 1985 mit dem Ziel gegründet, den Bekanntheitsgrad der typischen Wurstwaren zu fördern und genaue Informationen in Hinsicht auf die Nährwerte sowie die kulturellen und gastronomischen Aspekte dieser Produkte und deren Herstellung zu verbreiten. Auf nationaler Ebene hat das "Istituto Valorizzazione Salumi Italiani" zahlreiche Publikationen, Marktforschungen, wissenschaftliche Recherchen sowie sonstige, an die Massenmedien, Meinungsführer, Wissenschaftsgemeinden und Verbraucher gerichtete Initiativen gefördert. Für das Ausland wurden in Frankreich, Deutschland, Belgien, in der Schweiz, in Finnland, Russland, Brasilien, Kanada, in den Vereinigten Staaten, in Südkorea, Japan und Hong Kong Werbekampagnen für Wurstwaren gestartet.
Consorzio Cacciatore Italiano
Seit 2005 setzt sich das Konsortium für die Bekanntmachung, den Schutz und die Förderung der "Salamini Italiani alla Cacciatora DOP" (g.U) ein. Es verfügt außerdem über Aufsichtsbefugnisse mit dem Zweck, Missbrauch, Imitationen, Produktpiraterie und Fälschungen in Italien und auch grenzüberschreitend zu unterbinden.

Consorzio Mortadella Bologna
Das 2001 gegründete Konsortium "Consorzio Mortadella Bologna" setzt sich für den Schutz, die Förderung und die Vermarktung der "Mortadella Bologna IGP" (g.g.A) ein.Es überwacht und bekämpft außerdem Imitationen und Fälschungen. Aktuell gehören dem Konsortium "Consorzio Mortadella Bologna IGP" (g.g.A) 27 Betriebe an, in denen 95% der "Mortadella Bologna IGP"- Wurstwaren hergestellt werden.

Consorzio Zampone e Cotechino Modena IGP
Das Konsortium "Consorzio Zampone und Cotechino Modena IGP" (g.g.A) wurde 2001 gegründet, um den "Cotechino Modena IGP" (g.g.A) und den "Zampone Modena IGP" (g.g.A) zu schützen, zu fördern und zu vermarkten. Mitglieder des Konsortiums sind 15 Unternehmen, in denen der Großteil dieser beiden Wurstwaren hergestellt wird.
Press office, events and communication agency.
BLANCDENOIR SRL
Blancdenoir Srl
Piazza Matteotti 25
25015 Desenzano del garda
[email protected]
0307741535
http://www.blancdenoir.it

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Tufin SecureCloud für mehr Transparenz in der Cloud
Tufin SecureCloud für mehr Transparenz in der Cloud ...
Professionelle Autobatterie-Analysegeräte von GS YUASA
Professionelle Autobatterie-Analysegeräte von GS YUASA ...
Hohe Erwartungen an den Staat
Hohe Erwartungen an den Staat ...
Brustvergrößerung: Infos vom Facharzt für Kaiserslautern
Brustvergrößerung: Infos vom Facharzt für Kaiserslautern ...
Augenarzt für Zweibrücken: Was ist eine Makuladegeneration?
Augenarzt für Zweibrücken: Was ist eine Makuladegeneration? ...
Die hilfreichsten Tipps zum Toilettendeckel reinigen / richtig putzen & pflegen
Die hilfreichsten Tipps zum Toilettendeckel reinigen / richtig putzen & pflegen ...