Die Vernetzung des IT-Mittelstands ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung
Kategorie: Media

Die Vernetzung des IT-Mittelstands ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung

Share |

 
Diesen Artikel teilen


- Das vom BITMi geleitete Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft stellt die Matching-Plattform IT2match vor
  - Die IT-Mittelstandsförderung des BMWi ist ein wichtiges Signal für die digitale Souveränität Europas

Aachen/Berlin, 06. April 2020 - Seit letzter Woche sind Kooperationsprojekte für IT-Unternehmer noch einfacher geworden. Das vom   Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) (https://www.bitmi.de) geleitete und von der Bundesregierung geförderte   Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (https://itwirtschaft.de/) hat seine Matching-Plattform IT2match gelauncht. Die App schafft eine geschlossene Plattform für die qualifizierte Vernetzung der gesamten IT-Branche. Hier können Softwareanbieter geeignete Kooperationspartner finden, um gemeinsam Lösungen zu schaffen.

Mit der Förderung eines auf die technische Vernetzung fokussierten Kompetenzzentrums für die IT-Branche hat das Bundeswirtschaftsministerium ein wichtiges politisches Signal gesetzt. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier selbst begrüßt den Launch der Plattform als eine Förderung von "IT vom Mittelstand für den Mittelstand" und betont ferner "Deutsche Unternehmen sind nicht nur Nachfrager, sondern auch Anbieter von IT-Lösungen".

BITMi Präsident Dr. Oliver Grün freut sich, dass diese Botschaft vom Minister aufgegriffen wird: "Der BITMi hat mit seinem Einsatz für den IT-Mittelstand als Enabler der Digitalisierung Impulse dafür setzen können, dass das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft entsteht. Die Förderung des IT-Mittelstands ist für unsere gesamte Wirtschaft essenziell. Es müssen von der Politik faire Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit der innovative IT-Mittelstand die Konkurrenz auf Augenhöhe zu den großen Digitalkonzernen aufnehmen kann. Denn nur mit einem starken IT-Mittelstand kann Europa seine digitale Souveränität zurückerhalten."

Mit dem Launch der Matching-Plattform hat das Kompetenzzentrum nun einen wichtigen Meilenstein erreicht und das Herzstück seiner Arbeit geschaffen. In Zukunft werden IT-Unternehmer hier miteinander All-in-One Lösungen entwickeln und damit in direkte Konkurrenz mit den Produkten der großen IT-Konzerne treten. "So trägt der IT-Mittelstand mit passgenauen Lösungen weiter dazu bei, die Digitalisierung im Anwendermittelstand voranzutreiben und unsere Wirtschaft zukunftsfähig zu gestalten", betont Grün.

IT2match ist eine Matching-App für Softwareanbieter und in allen gängigen App Stores kostenfrei erhältlich:   https://itwirtschaft.de/it2match/

Hier finden Sie die Pressemitteilung des BMWi:   https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/20200401-altmaier-wir-foerdern-it-vom-mittelstand-fuer-den-mittelstand.html
Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Pascalstraße 6
52076 Aachen
[email protected]
0241 1890558
https://www.bitmi.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Aorta und mehr - Einblicke in die Gefäßchirurgie
Aorta und mehr - Einblicke in die Gefäßchirurgie ...
Haus Verkauf - erfolgreich durch gute Vorbereitung
Haus Verkauf - erfolgreich durch gute Vorbereitung ...
Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) - ein neuer Meilenstein der Borreliose-Therapie
Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) - ein neuer Meilenstein der Borreli ...
Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) - ein neuer Meilenstein der Borreliose-Therapie
Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP®) - ein neuer Meilenstein der Borreli ...
Best-Matchmaking.com auf Wachstumskurs
Best-Matchmaking.com auf Wachstumskurs ...
Die Partnervermittlung in der digitalen Welt
Die Partnervermittlung in der digitalen Welt ...