Cybersecurity next-gen
Kategorie: Media

Cybersecurity next-gen

Share |

 
Diesen Artikel teilen

ADN bringt neue autonome Cybersecurity-Lösung aus Israel in den DACH-Markt: Cynet 360
Die Einzelaspekte von Security können viele Anbieter, alles aus einer Hand und autonom dagegen nur wenige. Da schlägt das israelische Unternehmen Cynet mit seiner innovativen next-gen Security-Lösung Cynet 360 eine Bresche in den unübersichtlichen Security-Dschungel. Es startet bei der ADN in den DACH-Markt mit einer bislang einzigartigen Kombination aus vollautomatisierten Prozessen und menschlicher Expertise, der es gelingt, viele einzelne Puzzleteile in einer ganzheitlichen Lösung zusammenzubringen.

Stückwerk und Flickenteppich
Auch wenn die Sensibilisierung für das Thema IT-Sicherheit zunimmt und ausgereifte Technologien zur Verfügung stehen, mangelt es gerade kleinen und mittelgroßen Unternehmen an Budget und Personal für das Management eines umfangreichen Cybersecurity-Tech-Stacks. Aktuelle Best-of-Breed-Lösungen bestehen oft aus einer Vielzahl Komponenten, angefangen bei Endpoint-Security und nicht endend bei Spam-Filtern oder Firewalls, die von einem dedizierten Cybersecurity-Team aufwändig integriert werden müssen. Das kostet eine Menge Zeit, Geld und Personalkapazität und ist eigentlich nur von Enterprises leistbar. Viele dieser Lösungen schenken außerdem einem maßgeblichen Faktor zu wenig Beachtung: Den Nutzern. Neben gründlicher Mitarbeiterschulung sollte Analyse und Überwachung des Nutzerverhaltens Bestandteil jeder modernen Sicherheitsstrategie sein.

Viele Probleme, endlich eine Lösung
Cybersecurity ist für Unternehmen mit vielen Kopfschmerzen verbunden: Permanent treten neue Baustellen auf, um die sich die sowieso schon überlastete IT kümmern muss. Gleichzeitig erfordern viele Prozesse manuelle Handgriffe oder beschränken sich auf das Identifizieren von Problemen. Abhilfe versprechen sogenannte Next-Generation-Security-Lösungen, die den Leistungsumfang zahlreicher Einzellösungen in sich vereinen und autonom auf Bedrohungen reagieren können. Eine neue, vielversprechende Lösung nennt sich Cynet 360. Sie stammt vom israelischen Hersteller Cynet und kann dank einer soeben geschlossenen Partnerschaft mit dem Distributor ADN nun auch im DACH-Markt von IT-Partnern angeboten werden.

ADN verfolgt mit seinem Security-Portfolio die Strategie, neben den bekannten Marktführern bislang unentdeckte Produkte anzubieten: "Wir suchen laufend nach innovativen Technologien für unser Portfolio, um unseren Partnern eine umfassende kompetente Lösung auf die sich praktisch täglich verändernden Herausforderungen im Themenbereich Security zu bieten. Mit Cynet positionieren wir uns als Next-Gen-Security-Distributor für hybride Cloud-Welten", kommentiert Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter der ADN diese strategisch wichtige Portfolio-Erweiterung.

Gläserne Security?
Das Alleinstellungsmerkmal von Cynet 360 ist, dass die Lösung eine einheitliche cloudbasierte Plattform für einen umfassenden Schutz der IT-Infrastruktur bietet. Herz der Lösung ist das sogenannte Sensor-Fusion-System, ein autonomes Sicherheitssystem, welches von der Dateiebene bis hin zum Netzwerk alle Komponenten überwacht und autonom auf Bedrohungen reagiert.   Damit versucht Cynet, zwei der derzeit größten Herausforderungen in der IT-Sicherheit zu lösen: Die fehlende Transparenz und den Mangel an hochspezialisiertem Personal.

Denkbar einfaches Deployment in jeder Umgebung
Cynet 360 unterstützt zahlreiche Einsatzszenarien, darunter IAAS, SAAS, On-Premise und hybride Deployments. Der Hersteller verspricht, zehntausende von Endpunkten in nur wenigen Stunden schützen zu können. Diese beeindruckende Leistung gelingt mit Hilfe einer automatisierten Bereitstellung, welche die erforderlichen Komponenten schnell über das Netzwerk an die verschiedenen Endpunkte verteilt. Tausende von Endpunkten können in Minuten bei der Analyse eines Netzwerks erfasst und innerhalb weniger Stunden registriert werden, so dass selbst die größten Unternehmen schnell am Start sind.

Mensch UND Maschine
Cynet stellt neben seiner autonomen Lösung ein rund um die Uhr verfügbares CyOps-Team bereit, das im Ernstfall Unternehmen bei der Abwehr von Angreifern hilft oder mithilfe IT-forensischer Untersuchungen Angriffe rekonstruiert. Während Sicherheitslösungen sich weiterentwickeln, tun es die Angreifer ebenso. Gerade die "Nahtstellen" zwischen den Einzellösungen werden gerne als Angriffsvektor ausgenutzt, indem z.B. eine vertrauenswürdige Internetseite gekapert wird, die vom System nicht als gefährlich eingestuft wurde. Mit dem Aufruf der gekaperten Seite verbundener Datenverkehr wird dementsprechend nicht blockiert und somit steht ein gefährliches Einfallstor ins Netzwerk offen. Durch den engen Austausch mit Kunden und der Tatsache, dass die Experten bei Cynet täglich an vorderster Front stehen, bündelt Cynet in seinem Team breites und tiefes Expertenwissen, das wenige Unternehmen auch nur ansatzweise abbilden können.

Attraktiv für Managed Security Service Provider
Immer mehr Unternehmen setzen bei ihrer IT-Sicherheit zum Teil oder gleich ganz auf MSSPs. Für diese ist Cynets Lösung besonders attraktiv, da sie mit der Plattform KMUs mit einem umfangreichen Security-as-a-Service-Portfolio aus einem Guss versorgen können. Die Lösung verspricht durch ein vereinfachtes Management der IT-Sicherheit Effizienzgewinne und Kostensenkungen. Die Gründe für den Security-as-a-Service-Trend liegen auf der Hand: "Das Angebot an hochspezialisierten Security-Experten schrumpft, während die Gefahren, von ausgeklügelten Sicherheitsattacken beschädigt zu werden, gerade für KMU stetig größer werden. Da ist es absehbar, dass der Markt für Managed Security Services weiter stark wachsen wird", so Hermann Ramacher.

Mehr unter https://www.adn.de/de/portfolio/cynet.
ADN - Advanced Digital Network Distribution wurde 1994 gegründet und ist spezialisiert auf die autorisierte Distribution von beratungsintensiven Cloud-Services, -Technologien und -Lösungen. Als führender VAD und Serviceorganisation für Fachhandelspartner, bietet ADN ein breitgefächertes Herstellerspektrum: Cloud & Virtualization, Networking & Security, Storage Solutions sowie Unified Communications.
ADN Advanced Digital Network Distribution GmbH
Martin Schwarz
Josef-Haumann-Straße 10
44866 Bochum
+49 2327 9912-0

http://www.adn.de
[email protected]


Pressekontakt:
PR13
Carl Evers
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
[email protected]
040-21993366
http://www.pr13.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Daniel Hikel ist neuer General Manager DACH bei Episerver
Daniel Hikel ist neuer General Manager DACH bei Episerver ...
Hootsuite integriert Instagram Messaging in Dashboard
Hootsuite integriert Instagram Messaging in Dashboard ...
Herbalife Nutrition launcht die erste herzhafte Mahlzeit in der Geschmacksrichtung Kräuter-Pilz
Herbalife Nutrition launcht die erste herzhafte Mahlzeit in der Geschmacksrichtu ...
TQ eröffnet neuen Standort in Augsburg
TQ eröffnet neuen Standort in Augsburg ...
Gaensefurther Schlossbrunnen pflanzt 2.000 Bäume im Harz
Gaensefurther Schlossbrunnen pflanzt 2.000 Bäume im Harz ...
Eine Reise zu Dir selbst - Wie ist das möglich?
Eine Reise zu Dir selbst - Wie ist das möglich? ...