Deutsche Corona-Warn-App gestartet - BITMi ruft zur Nutzung auf
Kategorie: Media » internet

Deutsche Corona-Warn-App gestartet - BITMi ruft zur Nutzung auf

Share |

 
Diesen Artikel teilen


Aachen/Berlin, 16. Juni 2020 - Nach Monaten des Wartens ist seit heute die Corona-Warn-App in Deutschland verfügbar. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) hofft auf eine möglichst weitreichende Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen. "Wir freuen uns, dass die App nun gestartet ist. Es wurde eine sinnvolle Architektur entwickelt und viel Sorgfalt in den Datenschutz investiert, sodass sie auch mit unseren hohen Ansprüchen in Deutschland ohne Bedenken genutzt werden kann", erklärt BITMi Präsident Dr. Oliver Grün. "Natürlich hätte einiges schneller laufen können. Doch anstatt sich zu beschweren sollten wir jetzt in die Zukunft schauen und diese App als ein zentrales Tool für die Bekämpfung der Corona-Pandemie nutzen."

Die Corona-Warn-App soll gemeinsam mit den bisherigen Maßnahmen dafür sorgen, dass Infektionsketten unterbrochen, Neuinfizierungen verhindert und potenzielle Kontaktpersonen informiert werden und unterstützt somit die Arbeit der Gesundheitsämter. Entwickelt wurde die App für rund 20 Millionen Euro von SAP und Telekom. Der BITMi hatte die mangelnde Berücksichtigung des IT-Mittelstands und der Startups bei der Vergabe der Entwicklung an die beiden Konzerne bereits kritisiert. "Wir hätten uns gefreut, wenn die Kompetenz und Innovationskraft von deutschen Startups und IT-Mittelstandsunternehmen anerkannt und eingebunden worden wären. Nun sind mit den beiden IT-Riesen horrende und für uns nicht nachzollziehbar hohe Entwicklungskosten von 20 Mio. Euro für eine App mit Backoffice-Anbindung entstanden - nach unserer Einschätzung das Vielfache üblicher Kosten", gibt BITMi Präsident Grün zu bedenken.

Hier finden Sie Informationen der Bundesregierung zur Corona-Warn-App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app
Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.
Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Pascalstraße 6
52076 Aachen
[email protected]
0241 1890558
https://www.bitmi.de

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Sensationsurteile zum Abgasskandal: EA288, EA 896, EA897
Sensationsurteile zum Abgasskandal: EA288, EA 896, EA897 ...
Bußgeldbescheid - Corona - Auto!
Bußgeldbescheid - Corona - Auto! ...
Fachmännische Unterstützung Ihrer Rechtsanwaltskanzlei!
Fachmännische Unterstützung Ihrer Rechtsanwaltskanzlei! ...
Die schönste CECIL-Mode im Dezember
Die schönste CECIL-Mode im Dezember ...
Die neue Wärmedecke von Bedsure: Kombination aus Maximum an Komfort und neuer Technologie
Die neue Wärmedecke von Bedsure: Kombination aus Maximum an Komfort und neuer Te ...
Intakte Böden sind Klimaschützer
Intakte Böden sind Klimaschützer ...