Neue Werbekampagne macht Lust auf Urlaub in Ungarn
Kategorie: Travel

Neue Werbekampagne macht Lust auf Urlaub in Ungarn

Share |

 
Diesen Artikel teilen


Budapest/München, 6. Juli 2020 - Ungarn ist wieder bereit, Gäste willkommen zu heißen und kommuniziert dies bis Ende Juli 2020 erstmal in einer breit angelegten internationalen Werbekampagne. "WOW Hungary - die Quelle der Wunder" soll vor allem urlaubswillige Menschen in Ländern ansprechen, von denen aus Ungarn mit dem Auto gut erreichbar ist. Flüge stehen zudem ab München, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf bereit. Mitte August wird außerdem auch die Charterflugverbindung ab vielen deutschen Flughäfen nach Hevíz am Balaton wiederaufgenommen.

"Mit der neuen Werbekampagne, die in Österreich, Deutschland, der Tschechischen Republik, Polen, Serbien, Rumänien und der Slowakei gelauncht wird, möchten wir sowohl der jüngeren Generation und Familien als auch Best Agern Lust auf eine Reise nach Ungarn machen. Wir halten mit unseren vielfältigen Erholungs- und Freizeiteinrichtungen für jeden Urlaubsgeschmack das richtige Angebot bereit", erklärt Kinga Farkas, Geschäftsentwicklung und Repräsentantin Deutschland & Österreich beim Ungarischen Tourismusamt.
In der ersten Phase der Kampagne werden Kurzfilme speziell über Soziale Medien und digitale Plattformen ausgestrahlt, die mit unterschiedlichen Botschaften auf verschiedene Zielgruppen abgestimmt sind. Die umfangreiche Palette an Aktivitäten und Erlebnissen, die einmalige Natur sowie die erfrischenden Wellen stehen in der Kommunikation mit jüngeren Gästen und Familien im Mittelpunkt. Das Heilwasser, die landschaftliche Schönheit und die besonderen Aromen des Landes sollen das Interesse der Generation 60 plus wecken. Allen Videos ist gemein, dass sie auf die überwältigenden Wasserressourcen Ungarns aufmerksam machen.

In einem weiteren Schritt ist geplant, den Bekanntheitsgrad der Marke "WOW Hungary - die Quelle der Wunder" in bestimmten Zielmärkten zusätzlich über Fernseh- und Printwerbung zu steigern.

Hier geht es zum Imagefilm für junge Gäste und Familien:   Video (https://www.youtube.com/watch?v=tGhjQUEmtXY&feature=youtu.be)
Hier geht es zum Imagefilm für Best Ager:   Video (https://www.youtube.com/watch?v=GxSGeypcd7s&feature=youtu.be)

Kontakt für weitere Informationen sowie Bildmaterial:
Ungarisches Tourismusamt
Kinga Farkas, Repräsentantin Deutschland & Österreich, Geschäftsentwicklung
Email: [email protected]
KPRN München, 2019 gegründet, ist eine Dependance von KPRN network GmbH, eine der führenden Full-Service-Agenturen für die Tourismusindustrie in Deutschland mit Sitz in Frankfurt, Berlin und München. 1994 von Hanna Kleber gegründet, bietet KPRN seinen Kunden individuelle Kommunikationslösungen zur erfolgreichen Umsetzung ihrer B2B und B2C Marketingziele im deutschsprachigen Markt. KPRN network GmbH ist zudem Gründungsmitglied der Hotel Performance Group (hpg) und Partner des internationalen Zusammenschlusses Travel Lifestyle Network (TLN).
http://www.kprn.de; www.travellifestylenetwork.com; http://www.hotelperformancegroup.com
KPRN Network GmbH
Silke Warnke-Rehm
Bauerstraße 34
80796 München
[email protected]de
+49-89-28 70 230-0
http://www.kprn.de


Bildquelle: @ Ungarisches Tourismusamt

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Mit dem Smartphone durch die Weinberge
Mit dem Smartphone durch die Weinberge ...
STZ EURO: Produktionsausfall im Reinraum minimieren
STZ EURO: Produktionsausfall im Reinraum minimieren ...
Ein einträgliches Unternehmen
Ein einträgliches Unternehmen ...
Energiepolitische Unsicherheit 2021: Unternehmen sollten Einsparmöglichkeiten nutzen
Energiepolitische Unsicherheit 2021: Unternehmen sollten Einsparmöglichkeiten nu ...
Die Digitalisierung der Bestandsprüfung:
Die Digitalisierung der Bestandsprüfung: ...
IT-Mittelstand findet Gehör - BITMi Präsident erneut in Digitalbeirat des Bundes und NRW berufen
IT-Mittelstand findet Gehör - BITMi Präsident erneut in Digitalbeirat des Bundes ...