Ungewöhnlich wie nie: Der Leipziger Firmenlauf 2020
Kategorie: sports » Mixed

Ungewöhnlich wie nie: Der Leipziger Firmenlauf 2020

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Abstand halten, Kontaktbeschränkung und vor allem kein Massenevent – sehr pessimistische Aussichten, denen sich der schnelleStelle.de Firmenlauf stellen musste. Dank innovativem Konzept sowie verständnisvollen Sponsoren und Läufer*innen konnte das Maximum aus dem „Selbstläufer-Event“ herausgeholt werden.

Das immense Mitmach-Engagement bei den Beteiligten dieses Jahr zeigt, dass sich die Unternehmen dieser Stadt nicht unterkriegen lassen. „Es erfüllt uns mit Freude und Demut, diesen erstaunlichen Zusammenhalt und Teamgeist beobachtet haben zu können. Dankbar sind wir den Läufer*innen und unseren Sponsoren, die uns in Zeiten ungewöhnlicher Maßnahmen unterstützt und die Treue gehalten haben", sagt Veranstalter Conrad Kebelmann. Er ließ allerdings auch durchblicken, dass es enorme Einbußen hinzunehmen galt, die ohne Hilfskredite, Kurzarbeit und ohne die Plünderung des Festgeldkontos niemals abzufangen gewesen wären. Eine weitere ein-geschränkte Runde 2021 würden die Sportmacher nicht überleben.

Nach dem Motto „Jeder für sich und doch gemeinsam“ wurde im gesamten Juli mit ausreichend Abstand in ganz Leipzig gelaufen. Die Zeit wurde selbstständig erfasst, hochgeladen und automatisch in der tagesaktuellen Auswertung bekannt gegeben. Besonders in den sozialen Medien wurden in unzähligen Beiträgen Laufbegeisterung und Kreativität bewiesen. Betriebsgelände, Treppenhäuser und Großraumbüros mussten teilweise als Laufstrecke herhalten – Facebook und vor allem Instagram dienten für die Veröffentlichung diverser Eindrücke als geeignete Präsentations-Plattformen. So war die BBW-Leipzig-Gruppe zu sehen, die mit eigener Unternehmensflagge lief, oder die GRK-ImmoWert GmbH, die eine Live-Übertragung organisierte und ihr Lauf-Event im Netz ausstrahlte. „Abgesehen von Bildern und Videos veröffentlichten viele Mitarbeiter*innen ihre Laufzeit und Durchschnittsgeschwindigkeit. Mit einer positiven Ausstrahlung und unendlich viel Freude im Gesicht haben sie alle dazu beigetragen, dieses Event sichtbar zu machen“, so Kebelmann weiter.  

Trotz der besonderen Bedingungen sind einige Firmen sogar mit größeren Teilnehmerzahlen als erwartet am Start gewesen, berichtet Veranstalter Michael Rieß. „Die Leipziger Gruppe bildete mit 180 Kolleg*innen die moralische Speerspitze gegen die derzeit berechtigten Veranstaltungseinschränkungen. Die Stadtverwaltung Leipzig setzte mit ihrer Teilnahme ein extrem starkes Zeichen für den Standort. Die Siemens AG hat die Herausforderung „Firmenlauf 2020“ unter schwierigen Voraussetzungen angenommen hat. Mercateo Services hatten sich vorgenommen, unter jedweden politischen und wirtschaftlichen Bedingungen mitzumachen und den Firmenlauf zu unterstützen – komme, was wolle. Die Läufer*innen vom Herzzentrum Leipzig / Helios Park-Klinikum hatten sich trotz der Herausforderungen im Gesundheitssystem zur Teilnahme entschieden. Porsche, DHL, der MDR, Comparex und Capita Customer Services – sie alle und noch viele mehr gelten somit als Pfeiler der Veranstaltung in diesem Jahr“, so Rieß.

Eine Siegerehrung durfte natürlich nicht fehlen. Die schnelle-Stelle.de Firmenlauf-Macher ließen es sich nicht nehmen, den Gewinnern persönlich ihre Glückwünsche auszusprechen sowie Urkunden und Präsentkörbe zu überreichen. Neben den klassischen Kategorien der Einzel- und Teamwertung wurden auch Sonderwertungen – wie die sportlichste Firma, die schnellsten Sekre-tär*innen und die flinksten Azubis – ausgezeichnet. Sportlichste Firma wurde die Leipziger Gruppe. Die schnellste Sekretärin im Jahr 2020 ist Carolin Kamann von Agaplesion Mitteldeutschland mit 21 Minuten, der schnellste Sekretär Reik Rademacher von der HSB Unternehmensgruppe mit 19 Minuten. Auch bei den Auszubildenden war das Siegertreppchen umkämpft. An der Spitze der weiblichen Azubis war Rosalie Blume von der BBW-Leipzig-Gruppe mit 23 Minuten; schnellster männlicher Azubi war Shabab Khan von Senec mit 17 Minuten.

Alle Gewinner:
https://www.davengo.com/event/result/schnellestellede-selbstlaeufer-firmenlauf-2020/  

Mehr Informationen zum schnelleStelle.de Firmenlauf in Leipzig gibt es unter:
http://www.leipzig-firmenlauf.de/alles-zum-lauf

Bild:
Sportlichste Firma: Leipziger Gruppe – LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH
v.l.n.r.: Marc Backhaus (Pressesprecher „LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH“), Frank Viereckl (Leiter Konzernkommunikation „LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH“), Conrad Kebelmann (Geschäftsführer „Die Sportmacher“).
Foto: Die Sportmacher

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von Markov-Markov (Alle anzeigen)

Ungewöhnlich wie nie: Der Leipziger Firmenlauf 2020
Ungewöhnlich wie nie: Der Leipziger Firmenlauf 2020 ...
Es wird wieder gelaufen – der schnelleStelle.de Firmenlauf lebt
Es wird wieder gelaufen – der schnelleStelle.de Firmenlauf lebt ...
schnelleStelle.de Firmenlauf wird zum Selbstläufer!
schnelleStelle.de Firmenlauf wird zum Selbstläufer! ...
Leipziger Firmenlauf verschoben!
Leipziger Firmenlauf verschoben! ...
Was ist neu? Der schnelleStelle.de Firmenlauf 2020 in Leipzig
Was ist neu? Der schnelleStelle.de Firmenlauf 2020 in Leipzig ...
Termin für den 2020er schnelleStelle.de Firmenlauf steht.
Termin für den 2020er schnelleStelle.de Firmenlauf steht. ...