Kurs auf LTE – Mit M2M-SIM-Karten werden moderne LTE-Anwendungen preiswert und performant
Kategorie: Economy

Kurs auf LTE – Mit M2M-SIM-Karten werden moderne LTE-Anwendungen preiswert und performant

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Für schlechtere Leistung mehr Geld bezahlen?
Das passiert in der GSM Fernwirktechnik leider tagtäglich - nämlich dann, wenn Anwender für ihre Telematik-Lösungen SIM-Kartenverträge nutzen, die für private Anwender gedacht sind.

Der früher einheitliche Markt der SIM-Kartenverträge hat schon seit einigen Jahren den Markt der M2M-SIM-Karten hervorgebracht. Und es lohnt sich für Anwender in Industrie und Anlagentechnik ausschließlich solche SIM-Karten einzusetzen.

M2M-Karten bieten moderate Datenraten, weil hier niemand Netflix-Videodaten abruft, sondern technische Daten, Messwerte und Befehlsketten fließen – und das „uplink“ wie „downlink“, also in beide Richtungen.

M2M-Karten bieten in der Regel landesweites, europaweites – ggf. auch weltweites – Roaming. Das ist wichtig, denn so haben diese Karten sogar im Inland unabhängig vom Provider an jedem Standort Kontakt in das lokal stärkste Netz.

Garantiert oder bei Bedarf auch zusätzlich buchbar sind wichtige M2M-Spezialdienste, zuverlässig beförderte SMS, Datenvolumen im Pool aller SIM-Karten, etc.

Und dann ist das Ganze auch noch preiswert! Übliche Monatsgebühren betragen nur wenige Euro, meist ein Bruchteil dessen, was für einen herkömmlichen Kartenvertrag fällig ist. Bei Wireless Netcontrol gibt es passende M2M-SIM-Karten zu günstigen Preisen mit bedarfsangepassten Tarifen.

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von Wireless (Alle anzeigen)

Kurs auf LTE – Mit M2M-SIM-Karten werden moderne LTE-Anwendungen preiswert und performant
Kurs auf LTE – Mit M2M-SIM-Karten werden moderne LTE-Anwendungen preiswert und p ...