Weiteres Musikalisches Online-Abendlob in Herz-Jesu Ludwigshafen
Kategorie: society » Culture

Weiteres Musikalisches Online-Abendlob in Herz-Jesu Ludwigshafen

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Am   Donnerstag, dem 20.8.2020, wird in der Herz Jesu-Kirche die Reihe „Musikalisches Abendlob“ online fortgesetzt. Anlass ist der Gedenktag des Hl. Bernhard von Clairvaux. Vier Sänger des Ensembles Singing Six, Dekan Alban Meißner, Lektorin Ulrike Braun   und Thomas Rollersbroich für den technischen Part haben erneut ein Abendlob aufgezeichnet. Natürlich wieder unter Wahrung der empfohlenen Abstände und Hygienevorschriften! Aus diesem Grund haben sich die Mitwirkenden auch dazu entschieden, die Probenarbeit, trotz aller Schwierigkeiten, per Videokonferenz durchzuführen und sich nur zur Abschlussprobe und für die Aufzeichnung in Herz Jesu real zu treffen.
Bernhard von Clairvaux ist einer der prominentesten Vertreter des Mönchtums im 12. Jahrhundert. Er wirkte als exzellenter Prediger und als Diplomat und Vermittler zwischen Päpsten, Kaisern, Königen, Städten und Fürsten.So kam auch die Pfalz mit dem berühmten   Abt in Berührung, als er Weihnachten 1146 im Dom zu Speyer betete und predigte.
Da der Hl. Bernhard der wichtigste Vertreter des Zisterzienserordens ist, werden die Gesänge in der Fassung des sogenannten Zisterzienserchorals vorgetragen. Die Zisterzienser haben den im 9. und 10. Jahrhundert entstandenen Gregorianischen Choral kurz nach der Gründung ihres Ordens entsprechend dem musikalischen Empfinden der Zeit (12. Jh.) und den spirituellen Grundlagen des Reformordens revidiert und modifiziert. In den Texten der Gesänge klingen biographische Begebenheiten und Legenden des Heiligen an.
Sie können sich das Abendlob ab Donnerstag, dem 20. August, von der Internetseite der Pfarrei Hll. Petrus und Paulus (www.petrus-und-paulus.de) downloaden. Dort finden Sie auch die bisherigen Aufnahmen der vergangenen   Abendlobe im Menübaum (/kirchenmusik/kirchenmusik-online/herz-jesu/).
Gönnen Sie sich eine Ruhezeit, lassen Sie die Texte und die Gesänge auf sich wirken. Oder drucken Sie sich das Programmheft aus (den Link finden Sie ebenfalls auf der Internetseite) und nehmen sich ein Gotteslob zur Hand und singen und beten die musikalische Andacht mit.


Vorschau:

„Gregorianik zum Mitsingen“ in diesem Jahr als   Online-Seminar

Aufgrund der wieder ansteigenden Infektionszahlen, haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, den traditionellen Wochendend-Kurs „Gregorianik zum Mitsingen“ im Pfarrsaal und der Kirche Herz Jesu in diesem Jahr in ein Online-Seminar umzuwandeln.
Inhalt des Kurses ist es, sich gemeinsam singend mit dem gregorianischen Choral zu beschäftigen und dabei mit Grundlagen der Notation (Einführung in die St. Galler Neumenschrift) vertraut zu werden. Der Kurs wird zeitlich gerafft und inhaltlich leicht verändert als Online-Seminar via Video-Konferenz am Samstag,dem 5.9.2020 von 14 bis 17:30Uhr) stattfinden. Das ursprünglich geplante Thema "Gesänge zum Gedenktag des Namensgebers Papst Gregor dem Großen" werden wir bei einem Gregorianik-Wochenende im übernächsten Jahr nachholen (für 2021 haben wir bereits das Thema "Gesänge zum Fest der Erzengel Michael, Gabriel und Rafael" vorgesehen). Den sonst üblichen Abschluss-Gottesdienst am Sonntag, dem 6.9., wird die Schola Herz Jesu gestalten. Er findet diesmal   um 11 Uhr in der Kirche St. Ludwig (Wredestr. 24, 67059 Ludwigshafen) mit Gesängen aus dem Kursgeschehen statt. Teilnehmer des Kurses aus der näheren Umgebung sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen. Hierzu wird eine zusätzliche Online-Probe in der Woche vor dem Gottesdienst und ein verlängertes Einsingen (unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsvorschriften für das Chorsingen) am Sonntag von 9-10:30Uhr angeboten.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 31.8. beim   Kath. Pfarramt Petrus und Paulus, Ludwigshafen ( [email protected]) per Email an.
Die Teilnahme ist aufgrund der veränderten Gegebenheiten kostenfrei. Über eine Spende würden wir uns natürlich freuen.


Schola Herz Jesu

Zur Zeit darf die Gemeinde wegen der Pandemie leider nur eingeschränkt singen. Daher gestaltet die Schola Herz Jesu viele Sonntagsgottesdienste in der Herz Jesu Kirche. Neben den üblichen Schwerpunkten, Gregorianik und deutscher Liturgiegesang, haben aktuell auch wenig oder gar nicht bekannte Lieder aus dem Gotteslob ihren Platz in der Chorarbeit. Geprobt wird in der Woche vor dem zu gestaltenden Gottesdienst jeweils am Montag per Videokonferenz und am Freitag im großen Pfarrsaal Herz Jesu unter Beachtung der momentan gültigen Vorschriften für das Chorsingen.
Sie sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen! Interessenten wenden sich bitte an Chorleiter Markus Braun ( [email protected]).

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von RSchnittker (Alle anzeigen)

„Ich bin ja, Herr, in deiner Macht“ - Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen
„Ich bin ja, Herr, in deiner Macht“ - Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen ...
Kirchenmusik an Allerheiligen in Herz Jesu, Ludwigshafen
Kirchenmusik an Allerheiligen in Herz Jesu, Ludwigshafen ...
Online-Seminar „Singen nach Noten“
Online-Seminar „Singen nach Noten“ ...
Online-Seminar „Singen nach Noten“
Online-Seminar „Singen nach Noten“ ...
Kurse und Kirchenmusik in Herz Jesu Ludwigshafen
Kurse und Kirchenmusik in Herz Jesu Ludwigshafen ...
Musikalisches Abendlob in Herz-Jesu Ludwigshafen
Musikalisches Abendlob in Herz-Jesu Ludwigshafen ...