Eine schöne Abwechslung im Corona-Alltag für Kita-Kinder: „Gropi Kids Day“ geht in die zweite Runde
Kategorie: society

Eine schöne Abwechslung im Corona-Alltag für Kita-Kinder: „Gropi Kids Day“ geht in die zweite Runde

Share |

Tags:


 
Diesen Artikel teilen

Nach dem erfolgreichen ersten „Gropi Kids Day“ am 4. Februar 2020 geht die Idee nun – trotz oder gerade wegen Corona – in die zweite Runde. 22 Kita-Kids aus dem Kiez sind am 8. Oktober – einem Tag vor den Herbstferien ‒ eingeladen, einen tollen Tag in den Gropius Passagen zu verbringen. Gemeinsam mit einem Imker werden sie die Bienenvölker im Center besuchen, lernen, wie man Honig schleudert, in einem Workshop Honiggläser gestalten und dann in den Gropius Küchen gemeinsam Mittag essen.

Das ursprüngliche Konzept, bei dem sich neben Kindern aus lokalen Einrichtungen auch immer Kinder von Besuchern der Gropius Passagen beteiligen konnten, musste coronabedingt etwas abgewandelt werden. Beim zweiten „Gropi Kids Day“ wird verstärkt auf Abstand und Hygiene geachtet und vorsichtshalber darauf, dass nur Kinder zusammenkommen, die auch sonst in derselben Kitagruppe sind. Das Schutz- und Hygienekonzept für die Aktion wurde mit der Kita eng abgestimmt.
„Gerade jetzt brauchen die Kinder Abwechslung. Darum haben wir unseren Kids Day etwas angepasst und freuen uns auf den Besuch aus der Kita Manna“, sagt Alexander Ullrich, der Centermanager der Gropius Passagen. „Für uns ist es ein zentrales Anliegen, dass wir uns hier im Kiez für soziale und gemeinwohlorientierte Zwecke engagieren. Ganz besonders für die Kleinen!“

Der zweite „Gropi Kids Day“ startet am 8. 10. um 10 Uhr mit einem bunten Informations- und Unterhaltungsprogramm mit Dr. Marc-Wilhelm Kohfink von der Imkerei am Pflanzgarten. Am Ende des Vormittags haben die Kinder erfahren, wie man Honig schleudert, gesehen, wie und wo die Bienen in den Gropius Passagen leben, und ein Glas Honig als Mitbringsel für Mama und Papa gestaltet.
Gegen den aufkeimenden Hunger gibt es für die 22 Kita-Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren und deren Erzieherinnen im Anschluss ein deftiges Mittagessen bei Schmidt & Lehmann in den Gropius Küchen.

Die Idee des „Gropi Kids Day“ soll wie geplant regelmäßig wiederholt werden, stets mit wechselnden Aktionen und Themen und immer angepasst an aktuelle Begebenheiten wie diesmal die Corona-Vorsichtsmaßnahmen.


Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von candystormpr (Alle anzeigen)

Einpacken gegen Einsamkeit! Schönhauser Allee Arcaden und Lions-Club Berlin Benefit packen Geschenke
Einpacken gegen Einsamkeit! Schönhauser Allee Arcaden und Lions-Club Berlin Bene ...
Saubere Ufer und Platz für Vögel – Neukölln Arcaden starten „Cleanup“ am Landwehrkanal
Saubere Ufer und Platz für Vögel – Neukölln Arcaden starten „Cleanup“ am Landweh ...
Streetart trifft auf Moos – Neukölln Arcaden mit  besonderer „stay safe!“-Inszenierung
Streetart trifft auf Moos – Neukölln Arcaden mit besonderer „stay safe!“-Inszen ...
New Work neu gedacht – Start-up independesk geht in die erste Investment-Runde
New Work neu gedacht – Start-up independesk geht in die erste Investment-Runde ...
Eine schöne Abwechslung im Corona-Alltag für Kita-Kinder: „Gropi Kids Day“ geht in die zweite Runde
Eine schöne Abwechslung im Corona-Alltag für Kita-Kinder: „Gropi Kids Day“ geht ...
Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße wird verlängert: temporäre Sperrung zu Erprobungszwecken
Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße wird verlängert: temporäre Sperrung zu Erprob ...