Nachfrage nach Eigenheimen im Speckgürtel von Köln hängt stark von der lokalen Infrastruktur ab
Kategorie: Real Estate » news

Nachfrage nach Eigenheimen im Speckgürtel von Köln hängt stark von der lokalen Infrastruktur ab

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Köln, 16.10.2020 Eine aktuelle Umfrage unter Immobilienmaklern hat ergeben, dass beim Erwerb eines Eigenheims außerhalb der Großstädte die Anbindung an den ÖPNV ein wesentlicher Entscheidungsfaktor ist. Die KSK-Immobilien, die an der Umfrage teilgenommen hat, bestätigt das Ergebnis.

Die Umfrage unter dem Titel „Praxis-Expertise zum Runden Tisch des Bundeswirtschaftsministeriums“ wurde vom Immobilienverband Deutschland (IVD) durchgeführt, dem auch die KSK-Immobilien angehört. Dabei ging es unter anderem um die Frage, welche Faktoren den Erwerb eines Eigenheims außerhalb der Großstädte weiter begünstigen würden. 93 Prozent der Teilnehmer nannten dabei die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) als wichtigsten Faktor. Als zweitwichtigsten Entscheidungsfaktor nannten die Umfrageteilnehmer den Anschluss an die digitale Infrastruktur (87 Prozent).

Die Erfahrungen der KSK-Immobilien, die als Makler der Kreissparkasse Köln im Schwerpunkt Objekte in den vier Landkreisen rund um Köln vermittelt, bestätigen das Umfrageergebnis. 800 von insgesamt 1.000 in diesem Jahr bis Ende August vermittelten Eigenheimen liegen im Kölner Umland. „Bei einer Untersuchung der Mikrolagen unserer vermittelten Angebote haben wir festgestellt, dass die Nachfrage spürbar höher ausfällt, wenn der Ortsteil gut an Schiene und Busnetz angebunden ist“, sagt Marco Persicke, Gesamtleiter Sparkassenvertrieb bei der KSK-Immobilien. „Das deckt sich mit den Erfahrungen aus unseren Kundengesprächen. Gerade Käuferinnen und Käufer, die etwa infolge einer Familiengründung aus Großstädten ins Umland ziehen, legen Wert auf eine Infrastruktur, wie sie sie aus den Metropolen kennen. Das betrifft neben der ÖPNV-Anbindung in Zeiten der Coronapandemie, in denen verstärkt auch mobil von zu Hause gearbeitet wird, ebenfalls die digitale Infrastruktur.“

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Nachrichten, Videos und Bilder von KSK-Immobilien (Alle anzeigen)

KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser des Neubauprojekts „Spich Sixteen“ vermittelt
KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser des Neubauprojekts „Spich Sixteen“ ve ...
KSK-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus mit acht Etagenwohnungen in Bergheim vermittelt
KSK-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus mit acht Etagenwohnungen in Bergheim ver ...
KSK-Immobilien hat 120 Einheiten des Neubauprojekts „terraAuengärten“ vermittelt
KSK-Immobilien hat 120 Einheiten des Neubauprojekts „terraAuengärten“ vermittelt ...
Neuer Wohnraum für Familien: KSK-Immobilien vermittelt vier Doppelhaushälften in Kürten-Biesfeld
Neuer Wohnraum für Familien: KSK-Immobilien vermittelt vier Doppelhaushälften in ...
KSK-Immobilien schließt Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 29,8 Millionen Euro ab
KSK-Immobilien schließt Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 29,8 Millionen E ...
KSK-Immobilien hat 219 Mikrowohnapartments des Projektes „Milestone Aachen“ vermittelt
KSK-Immobilien hat 219 Mikrowohnapartments des Projektes „Milestone Aachen“ verm ...