fino erweitert seinen Service mit Logo API
Kategorie: Media

fino erweitert seinen Service mit Logo API

Share |

Tags: service


 
Diesen Artikel teilen


Kassel. Das Fintech fino baut sein Portfolio rund um die Optimierung der Geschäftsprozesse aus. Ab sofort bietet das Unternehmen eine innovative Logo API an, die Banken, Vergleichsportalen, Lieferdiensten und weiteren Zielgruppen einen erweiterten Zugang zu Firmenlogos ermöglicht. Das Besondere: Die API stellt die Logos nicht nur anhand des Firmenamens zur Verfügung, sondern auch mittels Merkmalen wie IBAN, BIC, Bankleitzahl, Gläubiger ID oder sogar der Domain.

"Die Idee hinter der Logo API ist, Unternehmen weitere Benefits gegenüber der Konkurrenz zu bieten, indem sie die Usability durch grafische Aufwertung der Lösungen verbessert, den Wiedererkennungswert der Marken steigert und dadurch die Kundenbindung für das jeweilige Produkt gestärkt wird", erläutert fino-CEO Florian Christ.

Für Unternehmen entfällt somit die zeitaufwendige und kostenintensive Suche nach geeigneten Logos. Darüber hinaus werden Fehler, wie beispielsweise qualitativ schlechte oder nicht aktuelle Logos vermieden. Die nahtlose Integration der API in die jeweilige Lösung, bietet einen einfachen und direkten Zugang zur selbstlernenden Unternehmensdatenbank von fino. Anhand verschiedener Identifikationsmerkmale, wie Name, Gläubiger ID, IBAN, BIC, Bankleitzahl, Domain und bei Bedarf weiteren Kennzeichen, werden die benötigten, hochauflösenden Firmenlogos innerhalb von Sekunden abgefragt. Die verfügbaren Bilddateien, welche in verschiedenen Formaten zur Verfügung stehen, lassen sich direkt durch ein schnelles Content Delivery Network (CDN) einfach einbinden.
Die Services zeichnen sich durch eine qualitativ hohe Darstellung aus. Zusätzlich werden Unternehmen durch die stetige Überprüfung der vorhandenen Logos auf Aktualität und die Erweiterung der Logodatenbank garantierte Zusatznutzen geboten.

Weitere Informationen: https://os.fino.ai/de/logo-api/
Über fino:
Das Fintech-Unternehmen fino wurde 2015 gegründet und entwickelt Produkte und Services, die Geschäftsprozesse im Bereich Finanzen optimieren. Mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen sich täglich damit, dass das fino-Motto "Less finance - more you" für immer mehr Unternehmen und Privatpersonen zur Realität wird. Unternehmen profitieren unter anderem von einer einfacheren Bereitstellung und Verwaltung ihrer Rechnungen, von Kontoinformationen und Zahlungsströmen. Deren Analyse hilft ihnen zusätzlich, fundierte betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Geldinstitute wiederum können mit den Produkten von fino ihren Kunden moderne, schnelle Lösungen bieten. Zu den Referenzkunden und Partnern zählen Sparkassen, VR Banken, die Commerzbank, DATEV, Miles & More und die Schufa.
Weitere Informationen: http://www.fino.ai
fino run GmbH
Björn Kahle
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
+49 561 4745240-0

http://www.fino.ai
[email protected]


Pressekontakt:
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
[email protected]
+49 451 88199-21
http://www.goodnews.de


Bildquelle: fino

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Deutsche SEO Agentur unterstützt Unternehmen in Bern
Deutsche SEO Agentur unterstützt Unternehmen in Bern ...
Augenarzt für Zweibrücken: Grauer Star OP nicht aufschieben
Augenarzt für Zweibrücken: Grauer Star OP nicht aufschieben ...
Kieferorthopädie in Hamm: Zahnpflege ist wichtig
Kieferorthopädie in Hamm: Zahnpflege ist wichtig ...
Festes Duschgel - mit Hingabe hergestellt
Festes Duschgel - mit Hingabe hergestellt ...
Pflegeleichter Sitzkomfort für Cafes und Bäckereien in Corona-Zeiten
Pflegeleichter Sitzkomfort für Cafes und Bäckereien in Corona-Zeiten ...
Südwärme versorgt den GfK Orange Campus mit Energie - eine Entscheidung mit Weitblick.
Südwärme versorgt den GfK Orange Campus mit Energie - eine Entscheidung mit Weit ...