Goldkammer Museumsshop Online: Geschenke zum Weihnachtsfest weiterhin verfügbar
Kategorie: Economy » Companies

Goldkammer Museumsshop Online: Geschenke zum Weihnachtsfest weiterhin verfügbar

Share |

 
Diesen Artikel teilen


Frankfurt am Main, 15. Dezember 2020: Auch während des sogenannten "Lockdown" und der damit verbundenen vorübergehenden Schließung des Degussa Museums "Goldkammer Frankfurt" kann der Onlineshop weiterhin für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken genutzt werden. Unter goldkammer-shop.de finden sich Produkte aus dem Bereich der Kunst- und Kulturgeschichte, die von besonderen Exponaten der Goldkammer inspiriert wurden. Die Bestellungen kommen pünktlich zum Fest zu Hause an, sofern der Zahlungseingang bis einschließlich zum 17. Dezember 2020 erfolgt ist.

Sehr beliebt im Museumsshop ist beispielsweise der exklusive Goldbarren in der Gewichtsgröße Ein-Gramm mit der traditionellen Degussa Raute aus Sonne und Mond und der höchsten Feinheit von 999,9. Zusammen mit einer Geschenkkarte im markanten Goldkammer-Design in Visitenkartegröße eignet er sich auch ideal zum Beilegen für Grußkarten - als eine ganz besondere Überraschung, die zu überdauern weiß.

Wer an historische Münzen als Geschenkidee denkt, der findet im Goldkammer-Shop eine Auswahl ganz spezieller Exemplare. Beispielsweise die "Goldmünzen Byzanz" aus dem Oströmischen Reich. In der Hauptstadt Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, wurden die berühmten Goldmünzen "Solidi" geprägt. Sie zeigen auf der Vorderseite den Herrscher mit Krone und Kreuzzepter. Auf der Rückseite ist engelsgleich die Siegesgöttin Victoria mit christlichen Insignien dargestellt. Münzen gehörten bei den Kaisern zu den wichtigsten Mitteln der Selbstdarstellung und sie blieben bis zu einhundert Jahre im Umlauf.

In Sachen Schmuck aus fernen Zeiten bietet der Online-Shop, angelehnt an die originalen Ausstellungsstücke, einzigartige Anhänger, Ohrringe und edle Armreife. Der Kettenanhänger "Frosch Kolumbien 9. Jh. n. Chr." beispielsweise, soll seinem Träger Glück bringen und gilt universell als Fruchtbarkeitssymbol. Die Modelle sind aus recyceltem 925 Silber und in Deutschland handgefertigt mit 24 Karat Feingold plattiert.

Der goldene Armreif "Phönizischer Torques" schmückte einst eine reiche Phönizierin in ihrem Grab. Er gehört zu den ältesten Goldfunden im Gebiet Karthagos. Die fein gearbeiteten Armreife sind in verschiedenen Größen erhältlich, "Made in Germany" und mit 24 Karat Feingold plattiert.

Im Bereich der Kunstvermittlung bietet der Goldkammer-Shop eine Reihe von interessanten Büchern, wie zum Beispiel über die Geschichte von Münzen - von der Antike bis zur Gegenwart - oder zum Themenbereich Gold als Wirtschafts- und Kulturgut.

Darüber hinaus finden sich im Onlineshop zeitlose Geschenkklassiker wie hochwertige Kugelschreiber und Füllfederhalter aus Feinsilber und Rosegold.

Natürlich ist auch das beliebte Museums-Maskottchen "Aguila" als Stofftier, Silbermünze oder Anhänger erhältlich und eine schöne Idee für das Weihnachtsfest. Den "Aguila" kann man in der Goldkammer Frankfurt auch als original präkolumbisches Kunstobjekt in Gold bewundern. Die Figur stellt ein Lebewesen, halb Mensch, halb Adler dar und diente im 15. Jahrhundert als Glücksbringer. 1733 versank der wertvolle Glücksbringer gemeinsam mit dem spanischen Schiff El Rubi. In welcher Form auch immer, vermag er es in jedem Fall ein Lächeln in die Augen von Kindern und Eltern zu zaubern.

Weitere Informationen finden Sie unter   goldkammer-shop.de (https://goldkammer-shop.de).
Die Degussa Goldkammer Frankfurt ist eines der modernsten Museen Europas. In den unterirdischen Stollen und Kammern des spektakulären Museumsbaus spannen mehr als 500 Exponate einen kulturhistorischen Rahmen von über 6.000 Jahren. Von seiner Entstehung, über seine symbolische Bedeutung in verschiedenen Kulturen bis hin zu seiner Verwendung als Tausch- und Zahlungsmittel - im Museum Goldkammer Frankfurt können Besucher Gold in vielen Facetten entdecken. Speziell für Kinder bietet das Museum eine eigens entwickelte Märchenführung, die unterhaltsam Wissen zu ausgewählten Exponaten vermittelt.

Das Museum im Kettenhofweg 27 hat Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Schulklassen und größere Gruppen können das Museum an Werktagen vor dem regulären Museumsbetrieb exklusiv besuchen. Für Personen unter 18 Jahren und weitere Sondergruppen ist der Eintritt frei oder stark vergünstigt. Gesonderte Öffnungszeiten und individuelle Führungen sind auf Anfrage verfügbar. Unter dem Programmnamen "Goldkammer exklusiv" besteht die Möglichkeit das Goldmuseum als faszinierenden Veranstaltungsort inkl. der beeindruckenden Sammlung Rothschild mit zahlreichen Goldbarren und Münzen anzumieten. Die Goldkammer Frankfurt wird von der Degussa Goldhandel GmbH betrieben.
Goldkammer Frankfurt
Kai Baumgartner (Kontakt Degussa Goldhandel GmbH)
Kettenhofweg 25
60325 Frankfurt am Main
+49-69-860068 - 266
+49-69-860068 - 322
http://www.goldkammer.de
[email protected]


Pressekontakt:
financial relations GmbH
Thomas Pummer
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
[email protected]
+49-6172-27159 - 13
http://www.financial-relations.de


Bildquelle: Hubertus Hamm, Goldkammer

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Arbeitsrecht in der Schweiz
Arbeitsrecht in der Schweiz ...
Esther Omlin über Urkundenfälschung - Gesetze und Strafen in der Schweiz
Esther Omlin über Urkundenfälschung - Gesetze und Strafen in der Schweiz ...
Laptop mieten liegt im Trend
Laptop mieten liegt im Trend ...
Herbstliche Motive von Viktor Kovalyk
Herbstliche Motive von Viktor Kovalyk ...
So gestalten Sie Ihr Homeoffice optimal
So gestalten Sie Ihr Homeoffice optimal ...
Schmuck und Zeichen: Symbole der Macht
Schmuck und Zeichen: Symbole der Macht ...