KSK-Immobilien hat sieben Neubau-Eigentumswohnungen im Zentrum von Bad Honnef vermittelt. Vier weite
Kategorie: Real Estate

KSK-Immobilien hat sieben Neubau-Eigentumswohnungen im Zentrum von Bad Honnef vermittelt. Vier weite

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Köln, 15.12.2020 Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat sieben Eigentumswohnungen mit variablen Grundrissen in zentraler Lage von Bad Honnef an Selbstnutzer und Kapitalanleger vermittelt. Bauträger ist die regional ansässige Bad Honnefer Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH. In Kürze startet der Vertrieb von vier weiteren Wohnungen in Bad Honnef.  

Für die sieben Wohnungen in der Luisenstraße konnten sehr schnell Eigentümer gefunden werden: „Die Vertriebsdauer bei diesem Neubauvorhaben war sehr kurz. Viele der Wohnungen konnten bereits kurz nach dem Vertriebsstart an vorgemerkte Kundinnen und Kunden, die einen Suchauftrag bei uns hinterlegt haben, vermittelt werden“, so Immobilienberater Marius Sandberg. Prokurist und Vertriebsleiter für Neubauimmobilien, Ralf Scheidt, ergänzt: „Insbesondere die zentrale Lage fußläufig zum Bad Honnefer Zentrum hat für eine hohe Nachfrage gesorgt und war für viele Käuferinnen und Käufer ein wesentlicher Entscheidungsfaktor.“

Im Erdgeschoss entstehen zwei Wohnungen mit ca. 109 m² inklusive Terrasse mit Westausrichtung, im ersten und zweiten Obergeschoss jeweils zwei Wohnungen mit ca. 107 m², und im Dachgeschoss entsteht eine Wohnung mit ca. 179 m² und Dachterrasse. Alle Einheiten können variabel als 3- oder 4-Zimmer-Wohnungen umgesetzt werden und werden schlüsselfertig übergeben. Das Haus erhält ein schlüsselfreies Zugangskontrollsystem, welches über einen Chip oder Fingerprint gesteuert wird. Zudem werden die Rollladenantriebe für eine Smart-Home-Steuerung vorbereitet. Im Sinne nachhaltiger Mobilitätslösungen wird der Fahrradraum im Untergeschoss für jede Wohnung mit einem Stromanschluss für die Aufladung von E-Bike-Akkus ausgestattet.

Die Abrissarbeiten des Bestandsgebäudes auf dem Grundstück haben bereits begonnen, fertiggestellt wird das Neubauprojekt voraussichtlich im Frühjahr 2022.

In fußläufiger Entfernung zu dem Neubauvorhaben in der Luisenstraße wird demnächst ein weiteres Mehrfamilienhaus errichtet. Dieses verfügt über vier Eigentumswohnungen, die in der Reichenberger Straße in begehrter Hanglage mit Drachenfelsblick entstehen. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen (darunter eine Maisonettewohnung) mit Wohnflächen von ca. 99 m² bis ca. 144 m² werden ebenfalls von der KSK-Immobilien vermittelt und mit einer Smart-Home-Steuerung über App oder Tablet für Küche, Heizung und Licht ausgestattet. Mit dem Bau wurde bereits begonnen.

Bildquelle: Architekturillustrationen Masanek

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von KSK-Immobilien (Alle anzeigen)

KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser des Neubauprojekts „Spich Sixteen“ vermittelt
KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser des Neubauprojekts „Spich Sixteen“ ve ...
KSK-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus mit acht Etagenwohnungen in Bergheim vermittelt
KSK-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus mit acht Etagenwohnungen in Bergheim ver ...
KSK-Immobilien hat 120 Einheiten des Neubauprojekts „terraAuengärten“ vermittelt
KSK-Immobilien hat 120 Einheiten des Neubauprojekts „terraAuengärten“ vermittelt ...
Neuer Wohnraum für Familien: KSK-Immobilien vermittelt vier Doppelhaushälften in Kürten-Biesfeld
Neuer Wohnraum für Familien: KSK-Immobilien vermittelt vier Doppelhaushälften in ...
KSK-Immobilien schließt Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 29,8 Millionen Euro ab
KSK-Immobilien schließt Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 29,8 Millionen E ...
KSK-Immobilien hat 219 Mikrowohnapartments des Projektes „Milestone Aachen“ vermittelt
KSK-Immobilien hat 219 Mikrowohnapartments des Projektes „Milestone Aachen“ verm ...