LED-Panel geht in die 3. Generation
Kategorie: Economy » Finance

LED-Panel geht in die 3. Generation

Share |

 
Diesen Artikel teilen

Innovatives Designkonzept und Backlit-Technologie eröffnen neue Möglichkeiten in der Lichtplanung
Das neue LED-Panel überzeugt mit technischen Features wie der modularen, extrem flachen Bauweise, einer Hintergrundbeleuchtung, kundenindividuell zugeschnittenen Formaten und einem attraktiven Design. Die innovative Leuchte wurde von der Deutschen Lichtmiete in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner, dem LED-Weltmarktführer Nichia, entwickelt und ersetzt die 2. Generation. Die LED-Leuchte erweitert das Anwendungsspektrum in Innenräumen deutlich.

Wie das Vorgängermodell setzt auch das neue LED-Panel auf ein schlankes Designkonzept mit maximierter Leuchtfläche, realisiert über die Backlit-Technologie (Hintergrundbeleuchtung). Durch die spezielle Platine wird das Licht mit einem Abstrahlwinkel von 180° extrem breit gestreut und innerhalb einer kurzen Strecke homogen verteilt. Auch das Thermomanagement wird dadurch optimiert. Insgesamt erhöhen sich so Lebensdauer und Systemleistung signifikant. Die besondere Platine kombiniert die Vorteile der Backlit-Technologie mit einem geringeren Gewicht und dem schmalen Aufbau eines herkömmlichen, seitlich beleuchteten LED-Panels. Lichtgestaltern und Architekten eröffnen sich auf diese Weise ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Das LED-Panel eignet sich ideal für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen, wie Bildungsstätten und Krankenhäuser, sowie für Büro- und Verwaltungsräume von Unternehmen und Ämtern.

Maßgeschneiderte Kundenformate
Mit nur 26 mm ist die LED-Leuchte das derzeit flachste hintergrundbeleuchtete Panel am Markt. Für weiteren Designspielraum sorgt die neu entwickelte modulare Bauweise: Sie ermöglicht aufgrund des Alu-Steckrahmens verschiedene Formate, auch kundenspezifische Vorgaben können so erfüllt werden. Das LED-Panel ist mit schwarzem oder weißem Rahmen verfügbar, in einer Standardvariante für Rasterdecken sowie als Aufputzvariante für Decke und Wand. Ein silberner Rahmen ist auf Anfrage erhältlich. Mit einem geringen Grad der psychologischen Blendung (UGR-Wert < 19) erfüllt die Leuchte höchste Anforderungen an die Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen. Das hohe Lumenpaket reduziert außerdem Stromverbrauch und CO2-Emissionen gleichermaßen.

Besonders wirtschaftlich im Light as a Service Modell
Die LED-Leuchte ist reparabel, recycelbar und im wirtschaftlichen Light as a Service (LaaS) Modell erhältlich. Die Deutsche Lichtmiete® LaaS Lösung ermöglicht die Beleuchtungsmodernisierung mit Premiumservices, ohne eigene Investition. Alle erforderlichen Leistungen sind im LaaS Paket inklusive: Bedarfsanalyse, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Lichtplanung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regularien sowie Montage und Wartung.
Über die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe mit Sitz in Oldenburg (Oldb.) ist die Nummer Eins für Light as a Service (LaaS) in Deutschland und führender Industriedienstleister für die Herstellung und Vermietung hochwertiger und energieeffizienter LED-Beleuchtung. 2008 gegründet, entwickelt die Deutsche Lichtmiete mit über 100 Mitarbeitern an acht Standorten zukunftsweisende, maßgeschneiderte Lösungen für die investitionsfreie Umrüstung auf klimafreundliche und kostensparende LED Beleuchtungssysteme. Als Full-Service-Anbieter übernimmt das Unternehmen für seine Kunden die gesamte Projektsteuerung und -umsetzung, von der Planung bis zur Installation und Wartung. Die langlebigen und vollständig recycelbaren LED-Produkte werden nach höchsten Qualitätsstandards und Industrieanforderungen in Deutschland entwickelt und produziert. Kooperationen mit LED-Weltmarktführer Nichia und renommierten Leuchtenspezialisten ermöglichen ein hochwertiges Produktportfolio. Auch private und institutionelle Investoren können über verschiedene Anlageformen vom ökologisch sinnvollen Mietkonzept profitieren. Für ihr innovatives Geschäftsmodell wurde die Deutsche Lichtmiete bereits mehrfach ausgezeichnet.
Ausführliche Informationen zur Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe finden Sie unter http://www.lichtmiete.de
Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Peter Göttelmann
Im Kleigrund 14
26122 Oldenburg
+ 49 (0)441 209 373-0

http://www.lichtmiete.de
[email protected]


Pressekontakt:
HARTZKOM GmbH
Gabriele Reiter
Hansastraße 17
80686 München
[email protected]
089 998 461-17
http://www.hartzkom.de


Bildquelle: Deutsche Lichtmiete

Add a Comment

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Nachrichten.net? Hier registrieren.

Nachrichten, Videos und Bilder von PR-Gateway (Alle anzeigen)

Mode-Label SIGRID & HEINZ eröffnet Online Shop und spendet für guten Zweck
Mode-Label SIGRID & HEINZ eröffnet Online Shop und spendet für guten Zweck ...
HanseWerk: Luftgütesensoren für öffentliche Einrichtungen
HanseWerk: Luftgütesensoren für öffentliche Einrichtungen ...
Grand Hyatt at SFO gewinnt Auszeichnung für höchste Gästebewertungen auf Hotels.com
Grand Hyatt at SFO gewinnt Auszeichnung für höchste Gästebewertungen auf Hotels. ...
La Cantina Eningen: Mit Warmverpflegung gut Essen
La Cantina Eningen: Mit Warmverpflegung gut Essen ...
Ganzheitliches Rebranding: Travelport präsentiert neuen Außenauftritt
Ganzheitliches Rebranding: Travelport präsentiert neuen Außenauftritt ...
Tripadvisor und TheFork verkünden den Wechsel des Führungsmanagements
Tripadvisor und TheFork verkünden den Wechsel des Führungsmanagements ...